Hauptmenü öffnen
Iwan Karaulow Skispringen
Iwan Karaulow

Iwan Karaulow

Nation KasachstanKasachstan Kasachstan
Geburtstag 23. Juni 1980
Geburtsort RidderKasachstan Sozialistische SowjetrepublikKasachische SSR Kasachische SSR
Beruf Student
Karriere
Verein V.K.O. Ridder
Trainer Kairat Birkenov
Nationalkader seit 2002
Pers. Bestweite 185 m (Oberstdorf, 2004)
Status zurückgetreten
Karriereende 2012
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 7. Februar 2004
 Gesamtweltcup 54. (2005/06)
 Nordic Tournament 53. (2005)
Skisprung-Grand-Prix
 Gesamtwertung Grand Prix 47. (2005)
 

Iwan Karaulow (* 23. Juni 1980 in Ridder) ist ein ehemaliger kasachischer Skispringer.

Inhaltsverzeichnis

WerdegangBearbeiten

Karaulow springt seit 2002 im Team von Kasachstan im Continental Cup. Sein Weltcup-Debüt gab er am 7. Februar 2004 beim Skifliegen in Oberstdorf. Nach einem gefährlichen Sturz im ersten Durchgang schied er aus, landete am Ende jedoch noch auf dem vorletzten 31. Platz vor dem Österreicher Martin Koch, der ebenfalls stürzte. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2005 in Oberstdorf erreichte er auf der Normalschanze den 29. Platz und im Teamspringen den 11. Platz. Auf der Großschanze erreichte er Platz 35 und mit dem Team erneut Platz 11. Nach weiteren Springen im Continental-Cup und im FIS-Cup wurde er in die kasachische Auswahl für die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin aufgenommen. Beim Springen in Pragelato erreichte er auf der Normal- und auch auf der Großschanze jeweils den 46. Platz. Auf der Großschanze belegte er zudem mit dem Team den 12. Platz. Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 2007 sprang er im Teamwettbewerb und erreichte mit dem Team wie auch 2005 den 11. Platz.

Sein bislang bestes Einzelergebnis erreichte er am 22. Januar 2006 in Sapporo mit einem 15. Platz auf der Großschanze. Im Continental-Cup war sein bestes Ergebnis ein 10. Platz in Brotterode am 31. Januar 2004. Beim Sommer-Grand-Prix erreichte er am 11. September 2005 mit dem 19. Platz im japanischen Hakuba sein bisher bestes Ergebnis.

ErfolgeBearbeiten

Weltcup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2004/05 91. 001
2005/06 54. 019

Grand-Prix-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2005 47. 018

WeblinksBearbeiten