Ibrahim Sangaré

ivorischer Fußballspieler

Ibrahim Sangaré (* 2. Dezember 1997) ist ein ivorischer Fußballspieler, der seit September 2020 beim niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven unter Vertrag steht. Der Mittelfeldspieler ist ivorischer Nationalspieler.

Ibrahim Sangaré
Ibrahim Sangaré (2018-05-09).jpg
Ibrahim Sangaré (2018)
Personalia
Geburtstag 2. Dezember 1997
Geburtsort Elfenbeinküste
Größe 191 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2011– Tout Puissant Koumassi
2012–2016 AS Denguélé
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2016 AS Denguélé
2016–2017 FC Toulouse B 16 (0)
2016–2020 FC Toulouse 84 (2)
2020– PSV Eindhoven 10 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Elfenbeinküste U20 3 (0)
2015– Elfenbeinküste U23 2 (0)
2014– Elfenbeinküste 8 (1)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Januar 2021

2 Stand: 6. Januar 2020

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Sangaré begann mit dem Fußballspielen bei Tout Puissant Koumassi, bevor er sich im Jahr 2012 dem AS Denguélé anschloss.[1] Im Juli 2016 wechselte er aus seiner Heimat vom nach Frankreich, wo er beim Erstligisten FC Toulouse einen Vertrag unterzeichnete.[2] Bei den Südfranzosen spielte er vorerst in der Reservemannschaft und wurde währenddessen langsam zur Profimannschaft herangeführt.[3] Sein Ligadebüt bestritt er am 22. Oktober 2016 beim 0:0-Unentschieden gegen den SCO Angers, wo er in der Schlussphase der Partie für Óscar Trejo eingewechselt wurde.[4] Nachdem er daraufhin nur sporadisch zu Einsätzen kam, drang er in der Rückrunde der Saison 2017/18 in die Startformation vor.[5] Sein erstes Ligator gelang ihm am 24. Februar 2018 beim 3:3-Unentschieden gegen den AS Monaco.[6] In dieser Spielzeit bestritt er 28 Ligaspiele, in denen ihm ein Tor und zwei Vorlagen gelangen.[5] In der folgenden Saison 2019/20 kam er aufgrund der verkürzten Ligameisterschaft nur zu 25 Ligaeinsätzen[7] und musste mit dem Verein den Abstieg in die Ligue 2 hinnehmen.[8]

Am 28. September 2020 wechselte Sangaré zum niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven, wo er einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete.[9] Sein Debüt gab er am 18. Oktober 2020 (5. Spieltag) beim 3:0-Auswärtssieg gegen PEC Zwolle.[10]

NationalmannschaftBearbeiten

Sangaré nahm mit der ivorischen U-20-Nationalmannschaft am Turnier von Toulon 2015 teil und repräsentierte die U23 im selben Jahr in zwei Länderspielen.[11]

Bereits am 30. November 2014 stand er zum ersten Mal bei einem Spiel der A-Nationalmannschaft auf dem Platz, als er bei der 2:0-Niederlage im Freundschaftsspiel gegen Südafrika in der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde.[12]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ibrahim Sangaré, des allures de Yaya et Essien In: lesviolets.com vom 6. Juli 2016 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  2. Le jeune milieu de terrain ivoirien Ibrahim Sangaré signe au TFC In: La Dépêche du Midi vom 6. Juli 2016 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  3. French Connection: Ibrahim Sangare, die Kreuzung aus Toure und Essien In: goal.com vom 4. Oktober 2018 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  4. Angers SCO 0-0 Toulouse FC In: Ligue de Football Professionnel vom 22. Oktober 2016 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  5. a b Ibrahim Sangaré - Leistungsdaten 2018/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 17. Juni 2020)
  6. Toulouse FC 3-3 AS Monaco In: Ligue de Football Professionnel vom 24. Februar 2018 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  7. Ibrahim Sangaré - Leistungsdaten 2019/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 17. Juni 2020)
  8. LFP : l'assemblée générale vote à 74,49 % le maintien d'une Ligue 1 à vingt clubs In: L’Équipe vom 23. Juni 2020 (abgerufen am 25. Juni 2020)
  9. Sangaré strengthens PSV’s midfield In: PSV Eindhoven vom 28. September 2020 (abgerufen am 3. Oktober 2020)
  10. Traumstart! So lief Götzes Debüt In: Sport1 vom 19. Oktober 2020 (abgerufen am 6. Januar 2021)
  11. Ibrahim Sangaré, nouvelle recrue estivale du TFC In: FC Toulouse vom 6. Juli 2016 (abgerufen am 11. Mai 2019)
  12. Südafrika 2-0 Elfenbeinküste In: weltfussball.de vom 30. November 2014 (abgerufen am 11. Mai 2019)