Hauptmenü öffnen

Houthalen-Helchteren (Limburgisch: Hôtele-Helichtre) ist eine belgische Gemeinde in der Region Flandern mit 30.623 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018). Sie besteht aus den beiden Altgemeinden Helchteren und Houthalen, die 1977 fusionierten.

Houthalen-Helchteren
Houthalen-Helchterenwapen.jpg Houthalen-Helchterenvlag.svg
Houthalen-Helchteren (Limburg)
Houthalen-Helchteren
Houthalen-Helchteren
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Limburg
Bezirk: Maaseik
Koordinaten: 51° 2′ N, 5° 23′ OKoordinaten: 51° 2′ N, 5° 23′ O
Fläche: 78,27 km²
Einwohner: 30.623 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 391 Einwohner je km²
Postleitzahl: 3530
Vorwahl: 011 und 089
Bürgermeister: Alain Yzermans (sp.a)
Adresse der
Kommunalverwaltung:

NAC - Pastorijstraat 30
3530 Houthalen-Helchteren
Website: www.houthalen-helchteren.be

Der größere Ortsteil Houthalen war bis kurz vor dem Zweiten Weltkrieg eine ländliche Gemeinde. 1938 wurde ein Bergwerk (Steenkoolmijn van Houthalen) errichtet, was mit dem Anwachsen der Bevölkerung auch zum Bau der Siedlung Oude Cité und des Ortsteils Meulenberg durch den Bergwerksbetreiber führte. Weitere Ortsteile Houthalens sind Houthalen-Ost, Laak und Lillo.

Helchteren liegt nördlich von Houthalen an der N74, und bringt noch den Ortsteil Sonnis mit in die Gemeinde ein.

Hasselt liegt 12 km südlich, die niederländische Stadt Maastricht 28 km südöstlich und Brüssel etwa 72 km südwestlich.

Die nächste Autobahnabfahrt der E314Vorlage:RSIGN/Wartung/EU-E-Einbindung / A2 Houthalen-Zonhoven liegt unmittelbar südlich der Gemeinde.
In Heusden-Zolder, Genk und Hasselt befinden sich die nächsten Regionalbahnhöfe.
Maastricht Aachen Airport ist der nächste Regionalflughafen und der Flughafen Brüssel National nahe der Hauptstadt Brüssel ist ein internationaler Flughafen.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Houthalen-Helchteren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien