Gmina Szaflary

Gmina in der Woiwodschaft Kleinpolen, Polen

Die Gmina Szaflary ist eine Landgemeinde im Powiat Nowotarski der Woiwodschaft Kleinpolen in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf.

Gmina Szaflary
Wappen der Gmina Szaflary
Gmina Szaflary (Polen)
Gmina Szaflary (49° 23′ 0″ N, 20° 2′ 0″O)
Gmina Szaflary
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Nowotarski
Geographische Lage: 49° 23′ N, 20° 2′ OKoordinaten: 49° 23′ 0″ N, 20° 2′ 0″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 34-424
Telefonvorwahl: (+48) 18
Kfz-Kennzeichen: KNT
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Landesstraße 47
Schienenweg: Chabówka–Zakopane
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 7 Schulzenämter
Fläche: 54,31 km²
Einwohner: 11.080
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 204 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1211142
Verwaltung
Adresse: ul. Zakopiańska 18
34-424 Szaflary
Webpräsenz: www.szaflary.pl



GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Szaflary gehören folgende Dörfer mit einem Schulzenamt:

VerkehrBearbeiten

Durch die Gemeinde am Ortsrand des Hauptortes verlaufen die Zakopianka (DK 47), die Krakau mit Zakopane verbindet und die Bahnstrecke Chabówka–Zakopane.

TourismusBearbeiten

Der Hauptort Szaflary gilt als der Ort mit den meisten Thermalquellen in Polen. Thermalwasser wird für die Fernwärme und Energiegewinnung gefördert. Im Ort befinden sich zwei Thermalbäder:

FußnotenBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.