Hauptmenü öffnen
Gianluca Pozzi Tennisspieler
Nation: ItalienItalien Italien
Geburtstag: 17. Juni 1965
Größe: 180 cm
Gewicht: 80 kg
1. Profisaison: 1984
Rücktritt: 2002
Spielhand: Links
Preisgeld: 2.272.035 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 175:259
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 40 (29. Januar 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 39:71
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 107 (16. September 1991)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Gianluca Pozzi (* 17. Juni 1965 in Bari, Apulien) ist ein ehemaliger italienischer Tennisspieler.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Pozzi wurde 1984 Tennisprofi und spielte zunächst auf Challenger- und Satellite-Turnieren, drei Jahre später errang er in Dublin seinen ersten von insgesamt elf Siegen bei einem Challenger-Turnier. Auf der ATP World Tour konnte er je ein Turnier im Doppelwettbewerb (ATP Newport) und im Einzel (ATP Brisbane) gewinnen, je ein weiteres Mal stand er in einem Finale. Seine höchste Notierung in der Tennisweltrangliste erreichte er 2001 mit Position 40 im Einzel sowie 1991 mit Position 107 im Doppel. Sein bestes Einzelresultat bei einem Grand Slam-Turnier war das Erreichen der Achtelfinale von Wimbledon und bei den US Open. Im Doppel erreichte er 1990 das Achtelfinale der Australian Open.

Pozzi spielte zwischen 1998 und 1999 vier Einzelpartien für die italienische Davis-Cup-Mannschaft, er kam auf zwei Niederlagen bei zwei Siegen. Bei der Finalniederlage gegen Schweden 1998 unterlag er gegen Magnus Gustafsson. Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney trat er für Italien an, schied aber in der zweiten Runde gegen Karim Alami aus.

ErfolgeBearbeiten

Legende
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP Championship Series
ATP World Series (2)
Titel nach Belag
Hartplatz (1)
Sand (0)
Rasen (1)
Teppich (0)

EinzelBearbeiten

SiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 29. September 1991 Australien  Brisbane Hartplatz Vereinigte Staaten  Aaron Krickstein 6:3, 7:6

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 25. Oktober 1992 Osterreich  Wien Hartplatz Tschechien  Petr Korda 3:6, 2:6, 7:5, 1:6

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 9. Juli 1991 Vereinigte Staaten  Newport Rasen Neuseeland  Brett Steven Argentinien  Javier Frana
Vereinigte Staaten  Bruce Steel
6:4, 6:4

FinalteilnahmenBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Endergebnis
1. 30. August 1992 Vereinigte Staaten  Long Island Hartplatz Finnland  Olli Rahnasto Vereinigte Staaten  Francisco Montana
Vereinigte Staaten  Greg Van Emburgh
4:6, 2:6

WeblinksBearbeiten