Hauptmenü öffnen

Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 1983

Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 1983
AFC Women´s Championship 1983
Anzahl Nationen (von 6 Bewerbern)
Asienmeister ThailandThailand Thailand (1. Titel)
Austragungsort ThailandThailand Thailand
Eröffnungsspiel 10. April 1983
Endspiel 17. April 1983
Spiele 15
Tore 57 (⌀: 3,8 pro Spiel)

Die fünfte Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen wurde in der Zeit vom 10. bis 17. April 1983 in Bangkok (Thailand) ausgetragen. Sieger wurde Gastgeber Thailand durch einen 3:0-Endspielsieg über Indien.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Es gab keine Qualifikationsspiele, alle sechs gemeldeten Mannschaften nahmen direkt am Turnier teil. In der Vorrunde spielte jede der sechs teilnehmenden Mannschaften einmal gegen jede andere. Die Mannschaften auf Platz 3 und 4 nach der Gruppenphase spielten um den 3. Platz, die Mannschaften auf Platz 1 und 2 erreichten das Finale.

VorrundeBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1 Thailand  Thailand 22:1 10
2 Indien  Indien 11:2 8
3 Singapur  Singapur 12:5 6
4 Malaysia  Malaysia 7:16 4
5 Philippinen 1944  Philippinen 2:16 2
6 Hongkong 1959  Hongkong 0:14 0
Indien Philippinen 5:0
Singapur Hongkong 2:0
Thailand Malaysia 8:0
Indien Hongkong 1:0
Malaysia Philippinen 1:0
Thailand Singapur 3:0
Singapur Philippinen 5:0
Indien Malaysia 3:0
Thailand Hongkong 4:0
Singapur Malaysia 5:1
Philippinen Hongkong 2:0
Thailand Indien 2:1
Indien Singapur 1:0
Malaysia Hongkong 5:0
Thailand Philippinen 5:0

FinalrundeBearbeiten

Spiel um Platz 3Bearbeiten

Malaysia  Malaysia Singapur  Singapur 0:0 (5:4 n. E.)

FinaleBearbeiten

Thailand  Thailand - Indien  Indien 3:0

WeblinksBearbeiten