Hauptmenü öffnen

Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 1989

Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 1989
AFC Women´s Championship 1989
Anzahl Nationen (von 8 Bewerbern)
Asienmeister China VolksrepublikVolksrepublik China China (2. Titel)
Austragungsort Hongkong 1959Hongkong Hongkong
Eröffnungsspiel 19. Dezember 1989
Endspiel 29. Dezember 1989
Spiele 16
Tore 80 (⌀: 5 pro Spiel)
Torschützenkönigin China VolksrepublikVolksrepublik China Zhang Yan (7 Tore)

Die 7. Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen wurde in der Zeit vom 19. bis 29. Dezember 1989 in Hongkong ausgetragen. Sieger wurde zum zweiten Mal in Folge China nach einem 1:0-Sieg über Taiwan.

Inhaltsverzeichnis

ModusBearbeiten

Es gab keine Qualifikationsspiele. Alle acht gemeldeten Mannschaften nahmen direkt am Turnier teil und wurden auf zwei Vierergruppen aufgeteilt. Innerhalb der Vorrundengruppen spielt jede Mannschaft einmal gegen jede andere. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten erreichen das Halbfinale. Die Halbfinalsieger erreichen das Finale, die Halbfinalverlierer spielen um den dritten Platz.

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   China 8:2 6:0
2   Chinesisch Taipeh 8:2 4:2
3   Nordkorea 6:7 2:4
4   Thailand 1:12 0:6
China Chinesisch Taipeh 1:0
Nordkorea Thailand 4:0
Chinesisch Taipeh Thailand 5:0
China Nordkorea 4:1
Chinesisch Taipeh Nordkorea 3:1
China Thailand 3:1

Gruppe BBearbeiten

Rang Land Tore Punkte
1   Japan 28:0 6:0
2   Hongkong 3:3 3:3
3   Indonesien 8:11 3:3
4   Nepal 0:25 0:6
Japan Hongkong 3:0
Indonesien Nepal 8:0
Japan Indonesien 11:0
Hongkong Nepal 3:0
Japan Nepal 14:0
Hongkong Indonesien 0:0

FinalrundeBearbeiten

HalbfinaleBearbeiten

  China   Hongkong 7:0
  Japan   Chinesisch Taipeh 0:1

Spiel um Platz 3Bearbeiten

29. Dezember 1989   Japan   Hongkong 9:0

FinaleBearbeiten

29. Dezember 1989   China   Chinesisch Taipeh 1:0

WeblinksBearbeiten