Frédéric Mendy (Fußballspieler, 1988)

französisch-guinea-bissauischer Fußballspieler

Frédéric Mendy (* 18. September 1988 in Paris) ist ein französisch-guinea-bissauischer Fußballspieler.

Frédéric Mendy
Frédéric Mendy 20180304.jpg
Frédéric Mendy (2018)
Personalia
Geburtstag 18. September 1988
Geburtsort ParisFrankreich
Größe 191 cm
Position Mittelstürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009 Évreux FC 27 1 0(0)
2010 Étoile FC 32 (21)
2011–2013 Home United 55 (41)
2013–2016 GD Estoril Praia 16 0(3)
2013–2014 → Moreirense FC (Leihe) 19 0(4)
2014–2015 → União Madeira (Leihe) 44 (20)
2016 Ulsan Hyundai 18 0(6)
2017 Jeju United 34 0(7)
2018 Bangkok Glass 14 0(4)
2018– Vitória Setúbal 28 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Guinea-Bissau 14 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 1. März 2021

2 Stand: 1. März 2021

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Seinen ersten Vertrag unterschrieb Frédéric Mendy 2009 beim Évreux FC 27 in Évreux in der Normandie. 2010 wechselte er zum Étoile FC. Der Verein spielte in der ersten Liga von Singapur, der S. League. Dem Verein gehörten hauptsächlich französische Spieler an. Mit dem Verein wurde er Meister der Liga. 2011 wechselte er zum Ligakonkurrenten Home United. Mit Home gewann er 2011 den Singapore Cup. Im Endspiel besiegte man Albirex Niigata mit 1:0. 2013 ging er wieder nach Europa. Hier schloss er sich in Portugal dem GD Estoril Praia aus Estoril an. Von Mitte 2013 bis Mitte 2014 wurde er an den Moreirense FC ausgeliehen. Mit dem Club aus Moreira de Cónegos wurde er Meister der Segunda Liga. União Madeira lieh ihn die Saison 2014/2015. Hier wurde er mit dem Club Vizemeister der Segunda Liga. Mitte 2016 ging er wieder nach Asien, wo er sich in Südkorea Ulsan Hyundai aus Ulsan anschloss. Nach sechs Monaten wechselte er zu Jeju United nach Seogwipo. 2017 belegte er mit dem Club den Zweiten Platz der K League Classic. Der thailändische Verein Bangkok Glass aus der Hauptstadt Bangkok nahm ihn Anfang 2018 unter Vertrag. Der Club spielte in der höchsten Liga des Landes, der Thai League. Nach der Hinserie verließ er Bangkok und ging wieder nach Portugal. Hier unterzeichnete er einen Vertrag bei Vitória Setúbal. Der Club aus Setúbal spielt in der Primeira Liga, der höchsten Liga des Landes. Aber seit April 2019 fällt er bis zum heutigen Tage wegen einer Verletzung aus.

NationalmannschaftBearbeiten

Frédéric Mendy spielt seit 2016 für die guinea-bissauische Nationalmannschaft. Sein Länderspieldebüt gab er am 4. Juni 2016 in einem Afrika-Cup-Qualifikationsspiel gegen Sambia im Estádio Lino Correia in Bissau.

ErfolgeBearbeiten

Etoile FC

Home United

Moreirense FC

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten