Fabio Dal Zotto

italienischer Fechter
Fabio Dal Zotto
Medaillenspiegel

Fechten

ItalienItalien Italien
Olympische Ringe Olympische Spiele
Gold Montreal 1976 Florett
Silber Montreal 1976 Florett-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
Silber Buenos Aires 1977 Florett-Mannschaft
Bronze Melbourne 1979 Florett
Silber Melbourne 1979 Florett-Mannschaft
Silber Clermont-Ferrand 1981 Florett-Mannschaft

Fabio Dal Zotto (* 17. Juli 1957 in Vicenza) ist ein ehemaliger italienischer Florettfechter und Olympiasieger.

ErfolgeBearbeiten

Fabio Dal Zotto wurde mit der Mannschaft dreimal Vizeweltmeister: 1977 in Buenos Aires, 1979 in Melbourne und 1981 in Clermont-Ferrand. Im Einzel gewann er 1979 zudem die Bronzemedaille. Bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal erreichte er im Einzel das Finale, in dem er Alexander Romankow bezwang und Olympiasieger wurde. Mit der Florett-Mannschaft unterlag er im Gefecht um Gold der Equipe der Bundesrepublik Deutschland. Dal Zotto war außerdem Teil der Degen-Equipe, die im Viertelfinale ebenfalls an Deutschland scheiterte.

Sein Cousin Andrea Borella war ebenfalls olympischer Fechter.

WeblinksBearbeiten