Ezequiel Ávila

argentinischer Fußballspieler

Luis Ezequiel „Chimy“ Ávila (* 6. Februar 1994 in Rosario, Santa Fe) ist ein argentinischer Fußballspieler, der seit Juli 2019 beim spanischen Erstligisten CA Osasuna unter Vertrag steht.

Ezequiel Ávila
Personalia
Name Luis Ezequiel Ávila
Geburtstag 6. Februar 1994
Geburtsort RosarioArgentinien
Größe 172 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2010 CA Tiro Federal
2010 → Espanyol Barcelona (Leihe)
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2015 CA Tiro Federal 49 0(7)
2015–2019 CA San Lorenzo de Almagro 20 0(1)
2017–2019 → SD Huesca (Leihe) 69 (17)
2019– CA Osasuna 20 0(9)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 7. Februar 2020

KarriereBearbeiten

Anfänge in ArgentinienBearbeiten

Ezequiel Ávila begann mit dem Fußballspielen beim CA Tiro Federal in seiner Heimatstadt Rosario.[1] Zwischen Januar und Juli 2010 spielte er leihweise in der Jugendabteilung von Espanyol Barcelona.[2] In der Primera B Nacional debütierte er mit 16 Jahren am 18. Oktober 2010 (11. Spieltag) bei der 0:2-Auswärtsniederlage gegen den Club Almirante Brown.[3]

Bei Tiro Federal kam er nur unregelmäßig zum Einsatz, erhielt jedoch im Februar 2015 einen Vertrag beim Erstligisten CA San Lorenzo de Almagro.[4] Sein Debüt in der höchsten argentinischen Spielklasse gab er am 19. April 2015 bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den CA Aldosivi.[5] In dieser Saison 2015 bestritt er nur vier Kurzeinsätze.[6] Auch im folgenden Spieljahr 2016 wurde er nur selten berücksichtigt.[7] Am 20. April 2016 erzielte er nach seiner Einwechslung gegen LDU Quito in der Copa Libertadores 2016 den Endstand zum 1:1-Unentschieden.[8] In der folgenden Saison 2017 schaffte er den Sprung zum Rotationsspieler und erzielte in 19 Pflichtspielen einen Treffer.[9]

Leihe zu der SD HuescaBearbeiten

Am 1. August 2017 wechselte er in einem einjährigen Leihgeschäft in die spanische Segunda División zu der SD Huesca.[10][11] Sein erstes Spiel bestritt er am 19. August (1. Spieltag) bei der 0:1-Auswärtsniederlage gegen den CD Numancia, als er in der Schlussphase für Álvaro Vadillo eingewechselt wurde.[12] Er drang rasch in die Startformation von Cheftrainer Rubi vor.[13] Am 9. Dezember (18. Spieltag) traf er beim 1:1-Unentschieden gegen die AD Alcorcón erstmals für die Oscenses.[14] In dieser Saison 2017/18 traf er in 35 Ligaspielen sieben Mal[13] und trug damit wesentlich zum Aufstieg der Mannschaft in die LaLiga bei.[15]

Mitte Juni 2018 wurde bekanntgegeben, dass Chimy Ávila leihweise für die gesamte Spielzeit 2018/19 bei der SD Huesca verbleiben wird.[16] Auch in diesem Jahr war er ein unverzichtbarer Bestandteil der Mannschaft, welche die gesamte Saison gegen den Abstieg kämpfte.[17] Am 9. Februar 2019 (23. Spieltag) erzielte er beim 2:0-Auswärtssieg gegen den FC Girona beide Tore.[18] Trotz seiner zehn Saisontore und zwei Vorlagen[17] konnte er den Abstieg Huescas nicht verhindern.[19]

Wechsel zum CA OsasunaBearbeiten

Nach dem Abstieg mit Huesca kehrte er nicht nach Argentinien zurück, sondern wechselte am 27. Juni 2019 für eine Ablösesumme in Höhe von 2,7 Millionen Euro zum La-Liga-Aufsteiger CA Osasuna, wo er einen Vierjahresvertrag unterzeichnete.[20][21] Bereits in seinem ersten Ligaspiel gegen den CD Leganés erzielte er das entscheidende Tor zum 1:0-Heimsieg.[22] Am 24. Januar 2020 (21. Spieltag) zog er sich beim 2:0-Heimsieg gegen die UD Levante einen Kreuzbandriss zu und fiel für die restliche Saison 2019/20 aus. Bis dahin war er in 20 Ligaspielen zum Einsatz gekommen, in denen er neun Treffer erzielte.[23][24]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ezequiel Avila quiere consolidarse en Tiro Federal In: Internet Archive vom 27. Januar 2011 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  2. Chimy, el perfil de un guerrero In: As vom 28. August 2018 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  3. Club Almirante Brown 2-0 CA Tiro Federal In: transfermarkt.at vom 18. Oktober 2010 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  4. San Lorenzo incorporó a Ezequiel Ávila, enganche de apenas 20 años In: ESPN vom 3. Februar 2015 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  5. Aldosivi (MDP) 1-0 San Lorenzo In: argentinesoccer.com vom 19. April 2015 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  6. Ezequiel Ávila - Leistungsdaten 2015 In: transfermarkt.at (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  7. Ezequiel Ávila - Leistungsdaten 2016 In: transfermarkt.at (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  8. San Lorenzo empató frente a la Liga de Quito In: Telemundo Deportes vom 19. April 2016 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  9. Ezequiel Ávila - Leistungsdaten 2017 In: transfermarkt.at (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  10. El argentino ‘Chimy’ Ávila ya es nuevo jugador del Huesca In: Marca vom 1. August 2017 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  11. Ezequiel Ávila cierra la plantilla del Huesca In: As vom 1. August 2017 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  12. CD Numancia 1-0 SD Huesca In: transfermarkt.at vom 19. August 2017 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  13. a b Chimy Ávila - Leistungsdaten 17/18 In: transfermarkt.at (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  14. Alcorcón 1-1 Huesca In: As vom 9. Dezember 2017 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  15. La Liga 1|2|3 2016/17 In: Marca (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  16. El Chimy se queda en el Huesca In: Marca vom 12. Juni 2018 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  17. a b Ezequiel Ávila - Leistungsdaten 18/19 In: transfermarkt.at (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  18. El Huesca no se rinde In: Marca vom 9. Februar 2019 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  19. Two down and one to go in La Liga as five battle to avoid the drop In: The Guardian vom 6. Mai 2019 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  20. San Lorenzo vendió en una suma millonaria a Ezequiel Ávila al Osasuna In: futbolargentino.com vom 27. Juni 2019 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  21. Osasuna ficha al Chimy Ávila y San Lorenzo se lleva casi tres millones de euros In: Marca vom 27. Juni 2019 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  22. Leganés 0-1 Osasuna In: Marca vom 17. August 2019 (abgerufen am 25. Dezember 2019)
  23. El Chimy Ávila se rompe el ligamento cruzado de la rodilla In: As vom 25. Januar 2020 (abgerufen am 7. Februar 2020)
  24. Liga de España. Se confirmó la lesión de Ezequiel Ávila, el delantero argentino que seguía Barcelona In: La Nación vom 25. Januar 2020 (abgerufen am 7. Februar 2020)