Hauptmenü öffnen

Ermes Muccinelli

italienischer Fußballspieler

Ermes Muccinelli (* 28. Juli 1927 in Lugo (RA), Italien; † 4. November 1994 in Savona, Italien) war ein italienischer Fußballspieler.

Ermes Muccinelli
Personalia
Geburtstag 28. Juli 1927
Geburtsort LugoItalien
Sterbedatum 4. November 1994
Sterbeort SavonaItalien
Größe 163 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1945–1946 AS Biellese
1946–1955 Juventus Turin 226 (69)
1955–1958 Lazio Rom 93 (20)
1958–1959 Juventus Turin 15 0(0)
1960–1961 AC Como 3 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1950–1957 Italien 15 0(4)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Muccinelli, genannt „Mucci“, gilt als einer der legendärsten Rechtsaußen in der Geschichte von Juventus Turin.

KarriereBearbeiten

Im VereinBearbeiten

Ermes Muccinelli begann seine Profikarriere bei Juventus Turin, für die er am 24. November 1946, beim 4:0 gegen die US Triestina sein Serie-A-Debüt feierte. Bei Juve spielte er bis 1955 und noch einmal in der Saison 1958/59, nach der er seine Karriere beendete. Von 1955 bis 1958 stand er bei Lazio Rom unter Vertrag.

Für Juventus absolvierte Muccinelli insgesamt 244 Spiele, erzielte dabei 61 Tore und konnte zwei italienische Meisterschaften und eine Coppa Italia feiern. Seine erfolgreichste Saison hatte er 1951/52, als er 17 Treffer zum Titelgewinn von Juventus beisteuern konnte und zusammen mit seinen Sturmpartnern Giampiero Boniperti und John Hansen Juventus zu 98 Saisontoren in 38 Partien führte. Für Lazio Rom lief er insgesamt 93-mal auf und erzielte 20 Treffer.

In der NationalmannschaftBearbeiten

In der italienischen Nationalmannschaft debütierte Ermes Muccinelli am 5. März 1950 beim 3:1-Sieg der Italiener gegen Belgien, bei dem er auf Anhieb zwei Tore erzielte. In der Folgezeit nahm er mit Italien an der Weltmeisterschaft 1950 in Brasilien und der WM 1954 in der Schweiz teil. Sein letztes Länderspiel für die Squadra Azzurra bestritt Muccinelli am 25. April 1957 beim 1:0 gegen Nordirland. Insgesamt spielte er 15-mal für die Azzurri und erzielte dabei vier Treffer.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ermes Muccinelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien