drums&percussion

Deutsches Magazin

Das Magazin drums&percussion ist das älteste deutsche Fachmagazin zum Thema Schlagzeug und Percussion.

drums&percussion

Beschreibung Special-Interest-Zeitschrift
Verlag Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH
Erstausgabe 1982
Erscheinungsweise alle zwei Monate
Chefredakteur Cord Radke (seit 2016)
Weblink www.drumsundpercussion.de
ISSN (Print)

Das Magazin erscheint seit 1982 alle zwei Monate.[1] Als Chefredakteur fungierte von 1988 bis Ende 2015 der Schlagzeuger Manni von Bohr. Seit dem 1. Januar 2016 ist Cord Radke Chefredakteur des Magazins.[2] Die Themen des Heftes sind Praxisreports, Tests, Interviews, Workshops von und mit namhaften deutschen und internationalen Schlagzeugern (Michael Küttner, Claus Hessler, Jost Nickel, Anika Nilles, Andy Gillmann, Florian Alexandru-Zorn, José Cortijo, Conny Sommer, Claudio Spieler, Altfrid M. Sicking, Phil Maturano, Dudu Tucci, Oli Rubow, Dirk Brandt u. a.), CD/DVD/Buch-Besprechungen sowie Messe- und Veranstaltungsberichte. Von 2005 bis 2015 lag jedem Heft eine CD mit Playalongs, Workshops und Spielübungen bei; seit 2015 wurde die CD durch Download-Audio-Files ersetzt, die vom Heftkäufer oder Abonnenten per Code abrufbar sind. Das Heft erscheint in der Reiner H. Nitschke Verlags-GmbH in Euskirchen und digital in Form eines E-Papers.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 25 Jahre drums&percussion bei jazzdrummersworld.com
  2. Cord Radke. percussion-creativ.de, abgerufen am 27. Februar 2016.