Communauté d’agglomération d’Hénin-Carvin

französischer Gemeindeverband

Die Communauté d’agglomération d’Hénin-Carvin ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté d’agglomération im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie wurde am 1. Januar 2001 gegründet und umfasst 14 Gemeinden im Ballungsraum zwischen den Städten Lille, Lens und Douai. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Hénin-Beaumont.[2]

Communauté d’agglomération
d’Hénin-Carvin
Region(en) Hauts-de-France
Département(s) Pas-de-Calais
Gründungsdatum 1. Januar 2001
Rechtsform Communauté d’agglomération
Verwaltungssitz Hénin-Beaumont
Gemeinden 14
Präsident Jean-Pierre Corbisez
SIREN-Nummer 246 200 299
Fläche 112,59 km²
Einwohner 125.835 (2017)[1]
Bevölkerungsdichte 1.118 Einw./km²
Website http://www.agglo-henincarvin.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Hauts-de-France

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2018
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bois-Bernard 819 3,94 208 62148 62320
Carvin 17.399 21,19 821 62215 62220
Courcelles-lès-Lens 7.918 5,61 1.411 62249 62970
Courrières 10.544 8,78 1.201 62250 62710
Dourges 5.935 10,52 564 62274 62119
Drocourt 2.924 3,44 850 62277 62320
Évin-Malmaison 4.588 4,56 1.006 62321 62141
Hénin-Beaumont 25.917 20,75 1.249 62427 62110
Leforest 7.232 6,21 1.165 62497 62790
Libercourt 8.337 6,59 1.265 62907 62820
Montigny-en-Gohelle 10.315 3,51 2.939 62587 62640
Noyelles-Godault 5.828 5,48 1.064 62624 62950
Oignies 9.841 5,51 1.786 62637 62590
Rouvroy 8.912 6,50 1.371 62724 62320
Communauté d’agglomération
d’Hénin-Carvin
125.835 112,59 1.118 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CA d’Hénin-Carvin (SIREN: 246 200 299) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 29. Januar 2016.