Champions League of Darts 2016

Champions League of Darts 2016

Darts in a dartboard.jpg
Turnierstatus

Turnierart Einladungsturnier
Veranstalter PDC
Austragungsort Motorpoint Arena, Cardiff
Turnierdaten
Titelverteidiger -
Teilnehmer 8
Eröffnungsspiel 24. September 2016
Endspiel 25. September 2016
Preisgeld (gesamt) £250.000
Preisgeld (Sieger) £100.000
Sieger EnglandEngland Phil Taylor
Statistiken

höchstes
Finish
167 Punkte von
EnglandEngland Phil Taylor
← -
 
2017

Die Champions League of Darts ist ein Major-Turnier im Dartsport und wurde 2016 vom 24. bis 25. September zum ersten Mal von der Professional Darts Corporation (PDC) veranstaltet. Austragungsort war die Motorpoint Arena in Cardiff.

FormatBearbeiten

Teilnahmeberechtigt waren die acht Topplatzierten der Order of Merit zum Zeitpunkt nach dem World Matchplay 2016.

Bei der Champions League of Darts werden diese acht Teilnehmer zunächst in zwei Viergruppen eingeteilt. Nach dem ersten Gruppenspiel treffen die beiden Sieger beider Gruppen sowie beide Verliererpaare aufeinander, bevor nach dem abschließenden dritten Spiel die Halbfinalpaarungen feststehen.

Die beiden Gruppensieger treffen dort auf den Zweitplatzierten der jeweils anderen Gruppe. Diese beiden Sieger bestreiten schließlich das Finale.

PreisgelderBearbeiten

Position (Anzahl der Spieler) Preisgeld
Gewinner (1) 100.000 £
Finalist (1) 050.000 £
Halbfinalisten (2) 025.000 £
Gruppendritter (2) 015.000 £
Gruppenvierter (2) 010.000 £

Das erspielte Preisgeld hatte keinen Einfluss auf die Order of Merit, da es sich um ein Einladungsturnier handelt.

TeilnehmerBearbeiten

Für die Champions League of Darts 2016 waren folgende Spieler teilnahmeberechtigt:

SetzlisteBearbeiten

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. Niederlande  Michael van Gerwen Finale
02. Schottland  Gary Anderson Halbfinale
03. England  Adrian Lewis Gruppenphase
04. England  Phil Taylor Sieg
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. Schottland  Peter Wright Gruppenphase

06. England  James Wade Halbfinale

07. England  Michael Smith Gruppenphase

08. Schottland  Robert Thornton Gruppenphase

GruppenphaseBearbeiten

Alle Gruppenspiele wurden im Modus best of 19 legs gespielt.

Gruppe A

Rang Spieler gew. Legs verl. Legs Diff. Punkte
1 England  Phil Taylor (4) 30 11 19 6
2 Niederlande  Michael van Gerwen (1) 24 20 4 4
3 Schottland  Peter Wright (5) 20 26 −6 2
4 Schottland  Robert Thornton (8) 13 30 −17 0

24. September

Michael van Gerwen 97.30 10 : 5 Robert Thornton 91.10
Phil Taylor 102.66 10 : 5 Peter Wright 97.70

24. September

Michael van Gerwen 104.13 4 : 10 Phil Taylor 107.49
Robert Thornton 90.80 6 : 10 Peter Wright 94.30

25. September

Phil Taylor 108.31 10 : 2 Robert Thornton 100.62
Michael van Gerwen 100.27 10 : 5 Peter Wright 94.85

Gruppe B

Rang Spieler gew. Legs verl. Legs Diff. Punkte
1 Schottland  Gary Anderson (2) 30 17 13 6
2 England  James Wade (6) 27 18 9 4
3 England  Adrian Lewis (3) 18 28 −10 2
4 England  Michael Smith (7) 18 30 −12 0

24. September

Gary Anderson 96.86 10 : 5 Michael Smith 87.65
Adrian Lewis 97.48 3 : 10 James Wade 103.49

24. September

Adrian Lewis 95.85 10 : 8 Michael Smith 87.28
Gary Anderson 94.62 10 : 8 James Wade 90.66

25. September

James Wade 103.03 10 : 5 Michael Smith 95.30
Gary Anderson 91.18 10 : 5 Adrian Lewis 92.01

EndrundeBearbeiten

  Halbfinale 25. September 2016
best of 21 legs
Finale 25. September 2016
best of 21 legs
                 
A1 England  Phil Taylor 98.38 11    
B2 England  James Wade 94.66 3  
A1 England  Phil Taylor 98.97 11
  A2 Niederlande  Michael van Gerwen 100.92 5
B1 Schottland  Gary Anderson 96.22 5
A2 Niederlande  Michael van Gerwen 105.67 11  

ÜbertragungBearbeiten

Im deutschsprachigen Raum übertrugen die Sender Sport1 und Sport1+ die Veranstaltung. Die Sender sind auch in Österreich über Kabel und Sat zu empfangen.

International wurden alle Spiele zudem durch die PDC auf livepdc.tv direkt übertragen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten