Hauptmenü öffnen

Briefmarken-Jahrgang 1943 der Deutschen Reichspost

DR 1943 862 Lübeck.jpg
12+8 Pf.
800 Jahre Lübeck

Der Briefmarken-Jahrgang 1943 der Deutschen Reichspost umfasste 36 Sondermarken, welche alle mit einem Zuschlag versehen waren. Dauermarken wurden in diesem Jahr keine herausgegeben. Es gibt keine verlässlichen Angaben zu der Auflagenhöhe der Briefmarken. Kriegsbedingt entschloss sich das Reichspostministerium alle Briefmarken bis auf weiteres ihre Gültigkeit[1] zu belassen. Somit waren die Briefmarken bis zur Kapitulation im Mai 1945 gültig. Für diesen Jahrgang ist erstmals die Verwendung eines Sammlerausweises für den Sondermarkenbezug nachgewiesen.

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in Pfennig. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
(1943)
Auflage Entwurf MiNr.
Tag der Briefmarke
Alte Postkutsche
6+24 10. Januar Erich Meerwald 828
  10. Jahrestag der Machtergreifung von Adolf Hitler (1889–1945)
Brandenburger Tor mit Reichsadler
54+96 26. Januar Gottfried Klein 829
  Sonderstempel
Wertziffer im Kreis, getragen vom Reichsadler
3+2 26. Januar G. Marggraff 830
Tag der Wehrmacht und Heldengedenktag
3+2 21. März Erich Meerwald 831
  • MG-Schützen
4+3 21. März Erich Meerwald 832
5+4 21. März Erich Meerwald 833
6+9 21. März Erich Meerwald 834
8+7 21. März Erich Meerwald 835
12+8 21. März Erich Meerwald 836
15+10 21. März Erich Meerwald 837
20+14 21. März Erich Meerwald 838
25+15 21. März Erich Meerwald 839
30+30 21. März Erich Meerwald 840
40+40 21. März Erich Meerwald 841
50+50 21. März Erich Meerwald 842
  Tag der Verpflichtung der Jugend
Junge und Mädchen vor der Flagge der Hitlerjugend
6+4 26. März Erich Meerwald 843
  54. Geburtstag von Adolf Hitler 3+7 13. April Gottfried Klein 844
  6+14 13. April Gottfried Klein 845
  8+22 13. April Gottfried Klein 846
  12+38 13. April Gottfried Klein 847
  24+76 13. April Gottfried Klein 848
  40+160 13. April Gottfried Klein 849
  8 Jahre Arbeitsdienst
  • Mann im Arbeitsdienst mit Spaten
3+7 26. Juni Klaus Müller-Rabe 850
 
  • Mann im Arbeitsdienst mit Sense
5+10 26. Juni Klaus Müller-Rabe 851
 
  • Mann im Arbeitsdienst mit Hammer
6+14 26. Juni Klaus Müller-Rabe 852
 
  • Mann im Arbeitsdienst mit Pickel
12+18 26. Juni Klaus Müller-Rabe 853
  10. Rennen um das Braune Band von München Riem
Jagdreiter mit Waldhorn
42+108 27. Juli Richard Klein 854
  100. Geburtstag von Peter Rosegger (1843–1918)
6+4 27. Juli Brunlechner 855
 
12+8 27. Juli Brunlechner 856
  Rennen um den Großen Preis von Wien 1943
6+4 14. August Hans Ranzoni 857
 
  • Rennpferd
12+88 14. August Hans Ranzoni 858
  10 Jahre Winterhilfswerk
Mutter mit vier Kindern
12+38 1. September Werner und Maria von Axster-Heudtlass 859
  Deutsche Gesellschaft für Goldschmiedekunst
6+4 1. Oktober Ernst Rudolf Vogenauer 860
 
  • Ritter St. Georg
12+88 1. Oktober Ernst Rudolf Vogenauer 861
  800 Jahre Lübeck
Stadtansicht des alten Lübecks[2][3]
12+8 24. Oktober A. Mahlau 862
  20. Jahrestag des Hitlerputsches
Fahnenträger
24+26 5. November F. Roubal 863

Siehe auchBearbeiten

AnmerkungenBearbeiten

  1. Postnachrichtenblatt – Mitteilungen aus dem Post- und Fernmeldedienst; Hrsg.: Reichspostministerium, 24. Jahrgang, Nr. 3; Berlin, 22. Januar 1944
  2. Durch den Luftangriff auf Lübeck waren die abgebildeten Gebäude bereits am 28./29. März 1942 stark beschädigt oder zerstört worden.
  3. Erste Marke mit der Bezeichnung Großdeutsches Reich, Michel Deutschland-Katalog 2006/2007 Seite 172

LiteraturBearbeiten

  • Michel-Katalog Deutschland 2006/2007 (broschiert), Schwaneberger Verlag GmbH (2006), ISBN 3-87858-035-5

WeblinksBearbeiten

  Commons: Briefmarken Deutschlands von 1943 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  Commons: Briefmarken anderer Staaten 1943 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien