Hauptmenü öffnen
Bo Spellerberg
Bo Spellerberg
Spielerinformationen
Voller Name Bo Dybdal Spellerberg
Geburtstag 24. Juli 1979
Geburtsort Gladsaxe, Dänemark
Staatsbürgerschaft DäneDäne dänisch
Körpergröße 1,92 m
Spielposition Rückraum Mitte
  Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein TSV St. Otmar St. Gallen
Trikotnummer 4
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
00000000 DanemarkDänemark KFUM København
0000–2002 DanemarkDänemark FIF
2002–2008 DanemarkDänemark KIF Kolding
2008–2008 SpanienSpanien CB Cantabria Santander
2008–2018 DanemarkDänemark KIF Kolding
2018– SchweizSchweiz TSV St. Otmar St. Gallen
Nationalmannschaft
Debüt am 9. März 2000
            gegen TunesienTunesien Tunesien
  Spiele (Tore)
DanemarkDänemark Dänemark 245 (332)[1]
Vereine als Trainer
  von – bis Verein
2018– SchweizSchweiz TSV St. Otmar St. Gallen (Spielertrainer)

Stand: 17. Juli 2018

Bo Dybdal Spellerberg (* 24. Juli 1979 in Gladsaxe) ist ein dänischer Handballspieler, der beim Schweizer Erstligisten TSV St. Otmar St. Gallen spielt.

Spellerberg gelangte über die Vereine KFUM København und FIF zu seinem heutigen Klub KIF Kolding, für den der Rückraumspieler seit 2002 aktiv ist. Mit Kolding gewann er drei Meisterschaften und holte zwei Pokalsiege. Von April bis Juli 2008 half er kurzfristig beim spanischen Erstligisten CB Cantabria Santander aus. Seit der Saison 2018/19 ist er beim Schweizer Verein TSV St. Otmar St. Gallen als Spielertrainer tätig.[2]

Sein Länderspieldebüt in der dänischen Nationalmannschaft gab Spellerberg am 9. März 2000. Mit der dänischen Auswahl wurde er bei der Europameisterschaft 2008 in Norwegen und bei der Europameisterschaft 2012 in Serbien Europameister, außerdem belegte er bei Europameisterschaften zweimal den dritten Platz. Bei der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland bestritt er drei Vorrundenspiele[3], jedoch konnte er anschließend aufgrund einer Zerrung nicht an der Hauptrunde teilnehmen.[4] Im Sommer 2012 nahm er an den Olympischen Spielen in London teil.[5] 2013 gewann er bei der Weltmeisterschaft die Silbermedaille. Bei der Europameisterschaft 2014 im eigenen Land wurde er Vize-Europameister. Bislang absolvierte er 245 Länderspiele, in denen er 332 Treffer erzielte.

Bo Spellerberg ist mit der Handballspielerin Louise Svalastog Spellerberg verheiratet, die bei København Håndbold spielte.[6]

ErfolgeBearbeiten

  • Dänischer Meister: 2003, 2005, 2006, 2009, 2014, 2015
  • Dänischer Pokalsieger: 2005, 2007
  • WM-Silber 2013
  • WM-Bronze 2007
  • Europameister 2008, 2012
  • EM-Silber 2014
  • EM-Bronze 2002, 2006

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.haslund.info: Bo Spellerberg abgerufen am 25. Dezember 2017
  2. www.handball-world.news: Bo Spellerberg wird Spielertrainer abgerufen am 17. Juli 2018
  3. Cumulative Statistics
  4. kicker.de: Wilbek tauscht zwei Spieler
  5. www.london2012.com: Denmark – Team Rosters, abgerufen am 3. August 2012
  6. tv2.dk: Håndboldhelt blev snig-gift