Božava

Siedlung in Kroatien
Božava
Božava (Kroatien)
Paris plan pointer b jms.svg
Koordinaten: 44° 8′ 24″ N, 14° 56′ 0″ O
Basisdaten
Staat: Kroatische Flagge Kroatien
Gespanschaft: Flagge der Gespanschaft Zadar Zadar
Insel: Dugi Otok
Gemeinde: Sali
Einwohner: 116 (2011)
Telefonvorwahl: (+385) 023
Postleitzahl: 23286
Kfz-Kennzeichen: ZD
Bootskennzeichen: BZ
Bozava.jpg

Božava ist eine Ortschaft auf der Insel Dugi Otok in Kroatien

Lage und EinwohnerBearbeiten

Božava liegt im nordwestlichen Teil der Insel. Die 116 Einwohner von Božava sind Bauern und Fischer, aber die meisten leben auch vom Tourismus.

Bevölkerungsentwicklung[1]
1857 1880 1890 1900 1910 1921 1931 1948 1953 1961 1971 1981 1991 2001 2011
180 195 239 277 261 335 248 260 269 262 248 139 166 127 116

GeschichteBearbeiten

Božava wurde im Jahre 1327 erstmals unter dem Namen Bosane erwähnt. Eine Besiedlung war aber schon früher. Das beweisen Hügelgräber der Illyrer. Auch Ruinen eines römischen Bauerngutes wurden gefunden. Die Kirche zum heiligen Nikolaus heisst jetzt Sveti Križa und wurde gegen Ende des 14. Jahrhunderts erbaut.[2]

Bei Božava sind noch zwei sogenannte U-Bunker der jugoslawischen Armee erhalten. Sie sind heute ein gerne besuchtes Touristenziel, da man dort tief mit dem Boot hineinfahren kann.[3]

 
Božava, Dugi otok

WeblinksBearbeiten

Commons: Božava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. - Republika Hrvatska - Državni zavod za statistiku: Naselja i stanovništvo Republike Hrvatske 1857.-2001.
  2. Kirchengeschichte
  3. U-Bunker