Verwaltungsgliederung Kroatiens

In der Republik Kroatien bestehen unterhalb der nationalen Ebene zwei Ebenen von Gebietskörperschaften: die Gespanschaften (županije) als regionale Selbstverwaltungseinheiten und die Städte und Gemeinden als lokale Selbstverwaltungseinheiten. Die Hauptstadt Zagreb übt gleichzeitig die Kompetenzen beider Ebenen aus.

GespanschaftenBearbeiten

Kroatien gliedert sich auf regionaler Ebene in 20 Gespanschaften (kroatisch županija, Plural županije, deutsch auch Komitate) und die Stadt Zagreb.

Die Gespanschaften sind teils nach dem Verwaltungssitz oder zentralen Ort, teils nach traditionellen Regional- oder Landschaftsbezeichnungen benannt.

Diese 21 Einheiten sind zugleich in der NUTS-Klassifikation der Europäischen Union statistische Regionen der NUTS-3-Ebene. Auf der NUTS-2-Ebene sind die 20 Gespanschaften seit 2021 zu drei statistischen Regionen zusammengefasst (HR02 Panonska Hrvatska, dt. „Pannonisches Kroatien“, HR03 Jadranska Hrvatska, dt. „Adriatisches Kroatien“ und HR06 Sjeverna Hrvatska, dt. „Nordkroatien“), die keine Verwaltungseinheiten bilden, während die Stadt Zagreb eine eigene NUTS-2-Region (HR05) bildet. Die Code-Nummern der NUTS-2-Regionen sind zugleich die ersten vier Stellen der Code-Nummern der zugehörigen NUTS-3-Regionen.[1]

Übersichtstabelle der kroatischen GespanschaftenBearbeiten

Codes nach ISO 3166-2[2] Flagge Wappen Name kroatische Bezeichnung Fläche
in km²
Einwohner (2011)[3] Dichte
(Einw. pro km2)
Verwaltungs­sitz NUTS-3-Code[1]
HR-01     Gespanschaft Zagreb Zagrebačka županija 3.078 317.606 103 Zagreb HR065
HR-02     Gespanschaft Krapina-Zagorje Krapinsko-zagorska županija 1.230 132.892 108 Krapina HR064
HR-03     Gespanschaft Sisak-Moslavina Sisačko-moslavačka županija 4.448 172.439 39 Sisak HR028
HR-04     Gespanschaft Karlovac Karlovačka županija 3.622 128.899 36 Karlovac HR027
HR-05     Gespanschaft Varaždin Varaždinska županija 1.260 175.951 140 Varaždin HR062
HR-06     Gespanschaft Koprivnica-Križevci Koprivničko-križevačka županija 1.734 115.584 67 Koprivnica HR063
HR-07     Gespanschaft Bjelovar-Bilogora Bjelovarsko-bilogorska županija 2.638 119.764 45 Bjelovar HR021
HR-08     Gespanschaft Primorje-Gorski kotar Primorsko-goranska županija 3.590 296.195 83 Rijeka HR031
HR-09     Gespanschaft Lika-Senj Ličko-senjska županija 5.350 50.927 10 Gospić HR032
HR-10     Gespanschaft Virovitica-Podravina Virovitičko-podravska županija 2.021 84.836 42 Virovitica HR022
HR-11     Gespanschaft Požega-Slawonien Požeško-slavonska županija 1.821 78.034 43 Požega HR023
HR-12     Gespanschaft Brod-Posavina Brodsko-posavska županija 2.027 158.575 78 Slavonski Brod HR024
HR-13     Gespanschaft Zadar Zadarska županija 3.643 170.017 47 Zadar HR033
HR-14     Gespanschaft Osijek-Baranja Osječko-baranjska županija 4.149 305.032 74 Osijek HR025
HR-15     Gespanschaft Šibenik-Knin Šibensko-kninska županija 2.994 109.375 37 Šibenik HR034
HR-16     Gespanschaft Vukovar-Syrmien Vukovarsko-srijemska županija 2.448 179.521 73 Vukovar HR026
HR-17     Gespanschaft Split-Dalmatien Splitsko-dalmatinska županija 4.524 454.798 101 Split HR035
HR-18     Gespanschaft Istrien Istarska županija 2.813 208.055 74 Pazin HR036
HR-19     Gespanschaft Dubrovnik-Neretva Dubrovačko-neretvanska županija 1.782 122.568 69 Dubrovnik HR037
HR-20     Gespanschaft Međimurje Međimurska županija 730 113.804 156 Čakovec HR061
HR-21     Stadt Zagreb Grad Zagreb 640 790.017 1234 Zagreb HR050
Gesamt 56.542 4.284.889 76

InstitutionenBearbeiten

Jede Gespanschaft verfügt über eine direkt gewählte Volksvertretung, die županijska skupština (Gespanschaftsversammlung) und über ein ebenso direkt gewähltes Oberhaupt der Exekutive, den župan (Gespan). In der Stadt Zagreb entsprechen diesen die gradska skupština (Stadtversammlung) und der gradonačelnik (Bürgermeister, wörtlich Stadtoberhaupt).

WirkungsbereichBearbeiten

Die Gespanschaften sind für sämtliche regionalen Bereiche zuständig, die nicht durch die Verfassung oder andere gesetzliche Bestimmungen in den Wirkungsbereich von übergeordneten staatlichen Institutionen fallen.

Die Gespanschaften können in ihrem Wirkungsbereich über folgende Bereiche bestimmen:

  • Bildung
  • Gesundheit
  • Gemeindeplanung
  • Wirtschaftsentwicklung
  • Verkehr und Infrastruktur
  • Pflege und Erhaltung von öffentlichen Straßen
  • Planung und Entwicklung von Bildungs-, Gesundheits-, Sozial- und Kultureinrichtungen
  • Ausgabe von Baugenehmigungen und Lokacijska dozvola (andere Genehmigungen, die mit Bauarbeiten einhergehen) sowie die Ausführung von Gebietsplänen für das Gebiet der Gespanschaft außerhalb von großen Städten
  • andere Arbeiten in Abhängigkeit spezieller Gesetze

Städte und GemeindenBearbeiten

Die Gespanschaften gliedern sich ihrerseits in 127 Städte (kroatisch grad, Plural gradovi) und 428 Gemeinden (kroatisch općina, Plural općine)[4]

In der statistischen Klassifikation von Eurostat entsprechen die kroatischen Städte und Gemeinden der LAU-Ebene.

Siehe auch: Liste der Städte und Gemeinden in Kroatien

GeschichteBearbeiten

Die heutigen Gespanschaften wurden im Jahre 1992 auf der Grundlage der Bestimmungen der Verfassung von 1990 gebildet. Die neuen Gespanschaften und die innerhalb derselben gebildeten neuen Städte und Gemeinden traten an die Stelle der vorher bestehenden 102 Gemeinden. Die Grenzen der Gespanschaften sind seitdem nur in wenigen Fällen geändert worden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Commission delegated regulation 2019/1755 of 8 August 2019
  2. ISO 3166:HR
  3. Državni zavod za statistiku Republike Hrvatske: Popis 2011 (Staatliches Amt für Statistik der Republik Kroatien: Volkszählung 2011)
  4. Ministarstvo pravosuđa i uprave Republike Hrvatske: Popis županija, gradova i općina (Ministerium für Justiz und Verwaltung der Republik Kroatien: Liste der Gespanschaften, Städte und Gemeinden)

WeblinksBearbeiten

Commons: Karten der kroatischen Gespanschaften – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien