Herzlich willkommen in der Wikipedia, Dasmöschteisch!Bearbeiten

Ich habe gesehen, dass du dich kürzlich hier angemeldet hast, und möchte dir ein paar Tipps geben, damit du dich in der Wikipedia möglichst schnell zurechtfindest:

  • Sei mutig, aber vergiss bitte nicht, dass andere Benutzer auch Menschen sind. Daher wahre bitte immer einen freundlichen Umgangston, auch wenn du dich mal über andere ärgerst.
  • Bitte gib bei Artikelbearbeitungen möglichst immer eine Quelle an (am besten als Einzelnachweis).
  • Begründe deine Bearbeitung kurz in der Zusammenfassungszeile. Damit vermeidest du, dass andere Benutzer deine Änderung rückgängig machen, weil sie diese nicht nachvollziehen können.
  • Nicht alle Themen und Texte sind für eine Enzyklopädie wie die Wikipedia geeignet. Enttäuschungen beim Schreiben von Artikeln kannst du vermeiden, wenn du dir zuvor Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist und Wikipedia:Relevanzkriterien anschaust.
  • Bitte unterschreibe deine Diskussionsbeiträge durch Eingabe von --~~~~ oder durch Drücken der Schaltfläche   über dem Bearbeitungsfeld. Artikel werden jedoch nicht unterschrieben.

Schön, dass du zu uns gestoßen bist – und: Lass dich nicht stressen.

Einen guten Start wünscht dir Sockenschütze (Diskussion) 07:15, 29. Dez. 2018 (CET)

Bundestag und Erlass von Rechtsverornungen durch den BundBearbeiten

Sehr geehrter Herr Dasmöschteisch,

ich gestatte mir ihrer letzten Rückgängigmachung zum Artikel Ausbildungsordnung zu kommentieren bzw. ihnen die Sachlage in einfacher rechtsförmlicher Art darzulegen sowie den Beitrag wieder einzufügen. Sie merken an, dass hinsichtlich einer Verordnung des Bundes der Hinweis auf die Nicht-Zustimmungsbedürftigkeit des Deutschen Bundestages nicht notwendig sei (ein Wesensmerkmal aller Verordnungen ist die nicht vorgesehene Zustimmung durch das Parlament zum Erlass von Bundesverordnungen; so habe ich sie verstanden) bzw. man dies nicht im Artikel „redundant“ herausstellen sollte.

Zu ihrer Information möchte ich ihnen gern erklärend darlegen: Es gibt grundsätzlich vier Arten von Verordnungen, die jeweils in den Verordnungsermächtigungen der betroffenen Bundesgesetze geregelt werden: a) Verordnungen (VO), die ohne Zustimmung von Bundesrat (BR) und Bundestag (BT) erlassen werden, b) VO, die der Zustimmung des BT bedürfen, c) VO, für die nur Zustimmung des BR notwendig ist und d) VO, die der BT und der BR zustimmen muss, bevor diese durch den Verordnungsgeber erlassen werden. Zeitliche Fristen usw. lassen ich hier zunächst außen vor.

Wikipedia stellt selbst dar, dass es auch Verordnungsermächtigungen gibt, die vorsehen, dass eine Verordnung zu ihrer Wirksamkeit der Zustimmung des Parlaments (hier: Deutscher Bundestag) bedarf. So heißt es dann in der jeweiligen Verordnungsermächtigung: Der Verordnungsgeben „kann mit Zustimmung des Bundestages“ eine entsprechende VO zum aufzuführenden Regelungsinhalt erlassen. In allgemeiner Sichtweise gilt im formellen Sinne, dass Bundes-VO nicht vom BT, sondern von der Bundesregierung erlassen werden (siehe Art. 80 Grundgesetz). Aus Art. 80 Absatz 1 GG ergibt sich, dass dem Erlass einer Rechtsverordnung stets erst eine gesetzliche Ermächtigung hierzu vorausgehen muss. Diese gesetzliche Ermächtigung bestimmt den Inhalt, Zweck und das Ausmaß der zu erlassenden Rechtsverordnung. Die mögliche (und oft gehandhabte) Mitwirkung des BT beim Erlass einer Rechtsverordnung führt der Art. 80 GG jedoch nicht auf. Diese Mitwirkung ist jedoch üblich und muss – wenn gewollt oder als notwendig erachtet – bereits in der Verordnungsermächtigung des jeweiligen Bundesgesetzes geregelt sein.

Beispiel Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG): Hier heißt es, dass Rechtsverordnungen aufgrund dieser Ermächtigung im UVPG der Zustimmung des BT bedürfen. Fristeinschränkung: Die Zustimmung gilt als dann erteilt, wenn der BT nicht innerhalb von drei Sitzungswochen nach Eingang der Vorlage der Bundesregierung die Zustimmung verweigert hat.

Beispiel Handelsgesetzbuch: Die Rechtsverordnung ist vor Verkündung dem BT zuzuleiten. Sie kann durch BT-Beschluss geändert oder abgelehnt werden. Der Beschluss des BT wird dem Bundesministerium der Justiz zugeleitet. Das Bundesministerium der Justiz ist bei der Verkündung der Rechtsverordnung an den BT-Beschluss gebunden. Hat sich der Bundestag nach Ablauf von drei Sitzungswochen seit Eingang einer Rechtsverordnung nicht mit ihr befasst, so wird die unveränderte Rechtsverordnung dem Bundesministerium der Justiz zur Verkündung zugeleitet.

Anm.: In der parlamentarischen Arbeit wird das Parlament, wenn es Vorbehalte gegen eine Regelung in einer zustimmungspflichtige VO hat, seine Zustimmung im Vorhinein ggü. der Bundesregierung (ggf. nur auf dem „Beamtendienstweg“) unter der Voraussetzung signalisieren, dass seinen Änderungsvorschlägen im VO-Entwurf entsprochen wird.

Die Verordnungsermächtigung kann auch so gestaltet sein, dass die Bundesregierung (also der Verordnungsgeber) den Verordnungsentwurf dem BT (nur) zur Kenntnis vorzulegen muss; der BT erhält damit die Möglichkeit zur Stellungnahme (Kenntnisvorbehalt). In der Regel fordern Verordnungsermächtigungen jedoch – soweit der BT beteiligt wird – die explizite Zustimmung des Parlaments. Text-Beispiel einer Zustimmungsvorbehalts: Die Zustimmung durch den BT zur VO ist durch den Bundestag ausdrücklich zu erteilen.

Es gibt auch Änderungsvorbehalte; hier kann der BT inhaltlichen Änderungen in der VO beschließen oder diese von der Bundesregierung verlangen. Auch kann der BT mit einem – im Gesetz vorgesehenen Aufhebungsvorbehalt – eine VO mit seinem Beschluss aufheben.

Alle diese Diskussionen wurden auch im Vorfeld der Gestaltung des Entwurfs des Berufsbildungsgesetzes (BBiG, 1969) geführt. Man war sich letztendlich auf Bundes- und Länderebene einig, die Zustimmungen von BT und BR zu Ausbildungsverordnungen für staatlich anerkannte Ausbildungsberufe nicht in das BBiG aufzunehmen. Jedoch wurde (nicht nur als Ersatz für die Nichtbeteiligung von BT und BR) mit dem BBiG ein sog. „Hauptausschuss“ (angesiedelt im Bundesinstitut für Berufsbildungsforschung, später im Folgeinstitut: Bundesinstitut für Berufsbildung, BiBB) eingesetzt, dem auch die Befassung und Abstimmungen zu Ausbildungsordnungen obliegt. Dem Hauptausschuss gehören je acht Beauftragte der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der Länder sowie fünf Beauftragte des Bundes an. Die Beauftragten des Bundes führen acht Stimmen, die nur einheitlich abgegeben werden können. An den Sitzungen des Hauptausschusses können je einen Beauftragten oder eine Beauftragte der Bundesagentur für Arbeit, der auf Bundesebene bestehenden kommunalen Spitzenverbände sowie des wissenschaftlichen Beirats mit beratender Stimme teilnehmen.

Ich hoffe, sie können meine Ausführungen folgen und verbleibe mit freundlichen Grüßen Ein Freund der Demokratie (nicht signierter Beitrag von 2003:f6:a3cc:f400:88e1:d2bd:8f6d:851d (Diskussion) 15:48, 5. Mai 2019 (CEST))

Zweifacher Revert bei WK2Bearbeiten

Hallo, in der Sache antworte ich dort. --seh und, 10:52, 6. Sep. 2019 (CEST)

Danke, ich werde morgen Mittag dort antworten. --Dasmöschteisch (Diskussion) 15:31, 6. Sep. 2019 (CEST)

FrageBearbeiten

Hallo Dasmöschteisch, was genau hälst du für nicht verwendbar, was den konkret-Artikel zum Cagos-Archipel anbelangt? Dankke und Gruß, Louis Wu (Diskussion) 15:05, 14. Sep. 2019 (CEST)

Anschläge in Bottrop, Essen und Oberhausen 2019Bearbeiten

Das Thema wurde damals ausführlich diskutiert und das gegenwärtige Lemma hat sich schließlich durchgesetzt. Bitte ändere das Lemma nicht ohne wirklich eindeutigen Konsens! Dein Hinweis auf eine angebliche Diskussion ist im Übrigen falsch, denn es gibt überhaupt keine aktuelle Diskussion zu diesem Fall. -- Chaddy · D   17:46, 10. Feb. 2020 (CET)

Du hättest halt mal ein paar Minuten warten können, bis ich den Beitrag auf der Disk formuliert habe. Die Verschiebung ist zwingend notwenig. --Dasmöschteisch (Diskussion) 17:48, 10. Feb. 2020 (CET)
Wie gesagt, ohne klaren Konsens ist eine Verschiebung nicht angebracht. Insofern bist du schon gleich mal in der falschen Reihenfolge vorgegangen. -- Chaddy · D   17:48, 10. Feb. 2020 (CET)
Jo, dann ab auf die Disku Kollege! --Dasmöschteisch (Diskussion) 17:52, 10. Feb. 2020 (CET)

Fritz GrünzweigBearbeiten

Hallo,

welchen Grund gab es den Hinweis auf die Verstrickung von Fritz Grünzweig aus dem Wiki-Beitrag zu entfernen? Selbst die Brüdergemeinde Korntal musste ja die Aufklärungsergebnisse zur Kenntnis nehmen.

Karl-Heinz Zeeb kh.zeeb@gmail.com (nicht signierter Beitrag von 2003:C3:7F15:C017:5C51:D4E8:444E:7A76 (Diskussion) 20:49, 3. Mär. 2020 (CET))

Solche Ergänzungswünsche haben im Artikel nichts zu suchen. Dafür gibt es die jeweiligen Artikeldiskussionsseiten. --Dasmöschteisch (Diskussion) 21:14, 3. Mär. 2020 (CET)

Weblink Minecraft EarthBearbeiten

Welche Bedingung erfüllt der Link deiner Meinung nach nicht. Es ist doch eine gute Informationsquelle. Pintsknife (Diskussion) 16:13, 26. Mär. 2020 (CET)

BucharaBearbeiten

Hallo Dasmöschteisch!

Die von dir stark überarbeitete Seite Buchara wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung mindestens sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil durch den Antrag die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht gewürdigt wird. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 19:08, 10. Jun. 2020 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Ausschreitungen und Plünderungen in Stuttgart 2020Bearbeiten

Edit-Wars sind so eine knifflige, nervige Sache. In diesem Fall könnte auch im schlimmsten Fall je nach Laune des Admins negativ geurteilt werden. In der Artikeldisku habe ich eigentlich schon einen KO-Sieg (nach Argumenten), der Pressekodex ist als Argument futsch. Aber ein Mitdiskutant (zB du) könnte die Sache über das Demokratieprinzip deutlich beschleunigen. Gruß --NichtA11w1ss3ndDiskussion 01:35, 24. Jun. 2020 (CEST)

Die Adminentscheidung muss jetzt sowieso abgewartet werden. Wäre natürlich ärgerlich, wenn der Editwar sich lohnt. Inhaltlich ist von dir und Chaddy im Prinzip alles gesagt worden. Ob der Artikel am Ende in der richtigen falschen oder in der falschen falschen Version steht werden wir dann sehen. Die Überschrift habe ich versachlicht. --Dasmöschteisch (Diskussion) 01:52, 24. Jun. 2020 (CEST)

Deine Übersetzung von Benutzer:Dasmöschteisch/Bob LoughmanBearbeiten

Hallo Dasmöschteisch! Du wirst hiermit benachrichtigt, dass deine Übersetzung mit dem Tool „Inhaltsübersetzung“ als Importantrag auf Wikipedia:Importwünsche automatisch eingetragen wurde. Da die geltenden Lizenzen auch in Deinem Benutzernamensraum (BNR) einzuhalten sind und nicht gegen Urheberrechte verstoßen werden darf, bitten wir dich, dies im Feld „Erledigungsvermerk/Anmerkung“ des Importantrags zu bestätigen, damit der Importvorgang vorgenommen werden kann. Vielen Dank, Luke081515Bot 01:15, 3. Jul. 2020 (CEST)
If you don’t speak German, please click here for English information. Greetings, Luke081515Bot 01:15, 3. Jul. 2020 (CEST)

Deine Löschung soeben auf WD:HSBearbeiten

Hallo Dasmöschteisch! Nur zur Info: Du hast soeben meinen doppelten Edit mit dem Kommentar "Einer reicht" gelöscht. Vor vielen Jahren ist einer meiner Hinweise, den ich einem alten Thread angehängt hatte, einfach untergegangen, und ich bin mit einem "hättste besser doppelt jemacht" kritisiert worden... Ich bin (ohne jede Ironie!) amüsiert! Schönen Nachmittag wünscht 2A0A:A546:2886:0:103F:80B0:A13:E5C0 16:26, 3. Sep. 2020 (CEST)

Lies mal dasBearbeiten

hier, das ist eindeutig. --AxelHH (Diskussion) 02:13, 27. Sep. 2020 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2020-09-27T00:18:36+00:00)Bearbeiten

Hallo Dasmöschteisch, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 02:18, 27. Sep. 2020 (CEST)

Danke für die ReparaturBearbeiten

Hallo Dasmöschteisch! Danke für die Reparatur, das war eine Fehlbedienung meinerseits! —-(nob) (Diskussion) 20:45, 3. Dez. 2020 (CET)

Kein Thema! Wobei ich aus der VG eher den Eindruck hatte, dass der fragliche Edit von Digamma kam? Ist ja aber auch nicht so wichtig. --Dasmöschteisch (Diskussion) 20:53, 3. Dez. 2020 (CET)

ActegaBearbeiten

Kleiner Editwar gegen zwei - oder was soll das werden? --He3nry Disk. 16:49, 17. Jun. 2021 (CEST)

Joa. --Dasmöschteisch (Diskussion) 16:53, 17. Jun. 2021 (CEST)

Rigaer 94Bearbeiten

Die ursprüngliche Begründung war nicht "Bildzeitung" und "hat hier nichts zu suchen", sondern wie auch jetzt noch die fehlende Neutralität der Formulierung. Den Neutralitätsbaustein mit einem "offensichtlich nicht zutreffend" zu löschen und dann mir vorwerfen, einen Edit War zu starten... man kann es sich auch so drehen, wie es einem passt, nicht wahr? --Noresoft (Diskussion) 15:37, 1. Jul. 2021 (CEST)

„man kann es sich auch so drehen, wie es einem passt, nicht wahr?“ Absolut. --Dasmöschteisch (Diskussion) 18:51, 1. Jul. 2021 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2021-07-15T20:39:23+00:00)Bearbeiten

Hallo Dasmöschteisch, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 22:39, 15. Jul. 2021 (CEST)

Benutzer:Felistoria Sperrprüfung gewünscht. --Dasmöschteisch (Diskussion) 23:31, 15. Jul. 2021 (CEST)
Die Sperrprüfung ist nach erfolgter Info an Felistoria auf Wikipedia:Sperrprüfung einzuleiten, bis dahin darfst du nirgendwo außer auf WP:SP und auf deiner Benutzerdisk editieren. --Johannnes89 (Diskussion) 23:53, 15. Jul. 2021 (CEST)
Hallo Benutzer:Johannnes89, ich hatte auf SPP folgendes gelesen „Bis zum Abschluss deiner Sperrprüfungsanfrage darfst du dann ausschließlich in deiner Sperrprüfung auf dieser Seite, zur Benachrichtigung des sperrenden Admins auf dessen Diskussionsseite und auf deiner eigenen Diskussionsseite schreiben (gegebenenfalls außerdem in dich persönlich betreffenden Meldungen auf der Seite zur Vandalismusmeldung - das bedeutet jedoch, dass du selber keine Meldungen initiieren darfst).“ Deswegen dachte ich das wäre okay. --Dasmöschteisch (Diskussion) 00:05, 16. Jul. 2021 (CEST)
Gemeint ist damit, dass du auf VM reagieren kannst, falls jemand während der SP eine gegen dich stellen sollte. Diese VM ist jedoch abgeschlossen und dann gilt (wie immer), dass nach Erledigung dort keine Diskussion mehr stattfindet (genau dafür gibt es ja die Sperrprüfung oder die Disk des erledigenden Admins) --Johannnes89 (Diskussion) 00:23, 16. Jul. 2021 (CEST)

NachfrageBearbeiten

Servus wer bist du? ich bin der vorstand der straubing spiders

warum ändert du immer wieder meine einträge

(nicht signierter Beitrag von Karl-Heinz Zobundija (Diskussion | Beiträge) )

Ich bin zwar kein Vorstand, würde aber auch gern wissen, wer oder was Dasmöschteisch ist: Admin scheint er nicht zu sein, aber hat er sonst eine bestimmende Funktion? Gruß -- Lothar Spurzem (Diskussion) 08:16, 21. Sep. 2021 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2021-12-02T22:41:42+00:00)Bearbeiten

Hallo Dasmöschteisch, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 23:41, 2. Dez. 2021 (CET)