Hauptmenü öffnen

Bahnhof Syke

Bahnhof im Landkreis Diepholz in Niedersachsen

Der Bahnhof Syke ist der größte Bahnhof in der Stadt Syke im Landkreis Diepholz in Niedersachsen. Er liegt an der Bahnstrecke Wanne-Eickel–Hamburg, die auch „Rollbahn“ genannt wird. Der Syker Bahnhof hat mit täglich 3200 Ein- und Aussteigern die höchsten Fahrgastzahlen im Landkreis.

Syke
25104100003 Syke Bahnhof.jpg
Empfangsgebäude 2012, vor Umbau
Daten
Lage im Netz Anschlussbahnhof
Bauform Durchgangsbahnhof
Bahnsteiggleise 4
Abkürzung HSYK
IBNR 8005809
Kategorie 4
Eröffnung 15. Mai 1873
Lage
Stadt/Gemeinde Syke
Land Niedersachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 52° 54′ 59″ N, 8° 48′ 35″ OKoordinaten: 52° 54′ 59″ N, 8° 48′ 35″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Niedersachsen

Der Bahnhof besitzt etwa 370 Fahrradstellplätze und etwa 240 P+R-Parkplätze für PKW.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Am 15. Mai 1873 wurde die Strecke und damit der Bahnhof Syke eröffnet. Das Empfangsgebäude stammt aus der Bauzeit und ist noch heute vorhanden, wird aber nicht mehr betrieblich benutzt. Es ist einschließlich des Güterschuppens ein Baudenkmal.

Seit 1899 endete die meterspurige Kleinbahn Hoya–Syke–Asendorf in einem Kopfgleis vor dem Bahnhof, diese Station wurde als Syke Ost bezeichnet. Ein Gleis führte auf die Straßenseite des Güterschuppens des Empfangsgebäudes. Nördlich des Bahnhofes gab es Umsetz- und Umladegleise für den Güterverkehr, seit 1940 auch eine Rollbockgrube. Auch ein einständiger Lokschuppen war vorhanden. 1966 wurde die Strecke auf Normalspur umgespurt. Mit der Erneuerung der Gleise der seit 1966 als Verkehrsbetriebe Grafschaft Hoya bezeichneten Kleinbahn wurde 2005 die Einfahrt geändert, so dass eine direkte Einfahrt in den Bahnhof der DB möglich wurde. Die Gleise vor dem Bahnhof wurden, ebenso wie die Übergabegleise nördlich des Bahnhofes, entfernt.

1971 erhielt der Bahnhof ein Drucktastenstellwerk, seit 2008 wird es aus Diepholz ferngesteuert.[2]

2013 wurde der Bahnhof modernisiert und ist seitdem barrierefrei. Im Dezember 2010 wurde der Bahnhof in das neue Netz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen integriert.

VerkehrsanbindungBearbeiten

BahnverkehrBearbeiten

Im Fahrplanjahr 2016 wird der Bahnhof Syke von folgenden Linien bedient:

Linie Linienverlauf Takt (min) EVU
RE 9 OsnabrückDiepholz – Syke – Bremen – Osterholz-Scharmbeck – BremerhavenBremerhaven-Lehe 060 DB Regio Nord
RS 2 Twistringen – Bassum – Syke – Bremen – Osterholz-Scharmbeck – Bremerhaven – Bremerhaven-Lehe 060 NordWestBahn
Kaffkieker Syke – Syke-Stadt – Bruchhausen-Vilsen – Hoya – Eystrup Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat VGH

BusverkehrBearbeiten

Im Busverkehr wird der Bahnhof von folgenden Linien des VBN bedient: Regionallinien

  • 102: Bremen Hbf – Brinkum – Syke
  • 103: Melchiorshausen – Syke
  • 106: Melchiorshausen – Seckenhausen – Syke
  • 107: Barrien, Schule – Schwarme – Syke
  • 119: Dreye – Syke
  • 150: Bremen Hbf – Hoya
  • 151: Hoya – Syke
  • 153: Bruchhausen-Vilsen – Syke

Stadtlinien

  • 185: Ristedt – Syke
  • 186: Okel – Syke
  • 187: Syke – Steimke – Schnepke – Osterholz – Syke

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten