Arrondissement Avignon

Arrondissement in Frankreich

Das Arrondissement Avignon ist eine Verwaltungseinheit im französischen Département Vaucluse innerhalb der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Verwaltungssitz (Präfektur) ist Avignon.

Arrondissement Avignon
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Vaucluse
Präfektur Avignon
Einwohner 214.814 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte 579 Einw./km²
Fläche 370,94 km²
Gemeinden 17
INSEE-Code 842

Lage des Arrondissements Avignon
in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Im Arrondissement liegen 17 Gemeinden, die sich seit einer Neugliederung 2015 auf acht Wahlkreise (Kantone) aufteilen.

WahlkreiseBearbeiten

GemeindenBearbeiten

Die Gemeinden des Arrondissements Avignon sind:

1. Avignon (84007) 2. Bédarrides (84016) 3. Caumont-sur-Durance (84034) 4. Châteauneuf-de-Gadagne (84036)
5. Courthézon (84039) 6. Entraigues-sur-la-Sorgue (84043) 7. Fontaine-de-Vaucluse (84139) 8. Jonquerettes (84055)
9. L’Isle-sur-la-Sorgue (84054) 10. Le Pontet (84092) 11. Le Thor (84132) 12. Morières-lès-Avignon (84081)
13. Saint-Saturnin-lès-Avignon (84119) 14. Saumane-de-Vaucluse (84124) 15. Sorgues (84129) 16. Vedène (84141)
17. Velleron (84142)

Neuordnung der Arrondissements 2017Bearbeiten

 
Arrondissementsanpassungen im Jahr 2017

Durch die Neuordnung der Arrondissements im Jahr 2017 wurde aus dem Arrondissement Avignon die Fläche der 21 Gemeinden Bollène, Caderousse, Camaret-sur-Aigues, Châteauneuf-du-Pape, Grillon, Jonquières, Lagarde-Paréol, Lamotte-du-Rhône, Lapalud, Mondragon, Mornas, Orange, Piolenc, Richerenches, Sainte-Cécile-les-Vignes, Sérignan-du-Comtat, Travaillan, Uchaux, Valréas, Violès und Visan dem Arrondissement Carpentras sowie die Fläche der 2 Gemeinden Cabrières-d’Avignon und Lagnes dem Arrondissement Apt zugewiesen.

Dafür wechselte vom Arrondissement Carpentras die Fläche der zwei Gemeinden Entraigues-sur-la-Sorgue und Velleron und vom Arrondissement Apt die Fläche der Gemeinde Caumont-sur-Durance zum Arrondissement Avignon.