Arrondissement Marseille

Arrondissement in Frankreich

Das Arrondissement Marseille ist eine Verwaltungseinheit des Départements Bouches-du-Rhône in der französischen Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Präfektur ist Marseille.

Arrondissement Marseille
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Präfektur Marseille
Einwohner 1.085.819 (1. Jan. 2019)
Bevölkerungsdichte 1.518 Einw./km²
Fläche 715,20 km²
Gemeinden 21
INSEE-Code 133

Lage des Arrondissements Marseille
in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

Es besteht aus 16 Kantonen (12 davon unterteilen das Stadtgebiet von Marseille) und 21 Gemeinden.

KantoneBearbeiten

GemeindenBearbeiten

1. Allauch (13002) 2. Aubagne (13005) 3. Auriol (13007) 4. Belcodène (13013)
5. Cadolive (13020) 6. Carnoux-en-Provence (13119) 7. Cassis (13022) 8. Ceyreste (13023)
9. Cuges-les-Pins (13030) 10. Gémenos (13042) 11. La Bouilladisse (13016) 12. La Ciotat (13028)
13. La Destrousse (13031) 14. La Penne-sur-Huveaune (13070) 15. Marseille (13055) 16. Peypin (13073)
17. Plan-de-Cuques (13075) 18. Roquefort-la-Bédoule (13085) 19. Roquevaire (13086) 20. Saint-Savournin (13101)
21. Septèmes-les-Vallons (13106)

Neuordnung der Arrondissements 2017Bearbeiten

 
Arrondissementsanpassungen im Jahr 2017

Durch die Neuordnung der Arrondissements im Jahr 2017 wurde die Gemeinde Septèmes-les-Vallons vom Arrondissement Aix-en-Provence dem Arrondissement Marseille zugewiesen. Dafür wechselte die Gemeinde Gréasque vom Arrondissement Marseille zum Arrondissement Aix-en-Provence.