Hauptmenü öffnen

Andrea Wolfer

Schweizer Radrennfahrerin
Andrea Wolfer Straßenradsport
Andrea Wolfer (2009)
Andrea Wolfer (2009)
Zur Person
Geburtsdatum 16. Dezember 1987
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Disziplin Straße / Bahn
Karriereende 2012
Letzte Aktualisierung: 7. Oktober 2017

Andrea Wolfer (* 16. Dezember 1987 in Zürich) ist eine ehemalige Schweizer Strassen- und Bahn-Radrennfahrerin.

2005 wurde Andrea Wolfer Schweizer Junioren-Meisterin im Strassenrennen, im Einzelzeitfahren belegte sie Platz zwei. Im selben Jahr wurde sie in Wien Junioren-Weltmeisterin im Punktefahren auf der Bahn. Viermal – 2007, 2008, 2009 und 2012 – wurde sie Schweizer Meisterin im Omnium. In diesen Jahren gewann sie auch zahlreiche, vor allem lokale Schweizer Rennen, so 2009 die Berner Rundfahrt, verlegte aber anschliessend ihren Schwerpunkt auf die Bahn. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2010 belegte sie im Scratch den 14. und im Punktefahren den 12. Platz.

2011 belegte Andrea Wolfer bei den Bahn-Europameisterschaften in Apeldoorn den sechsten Rang im Punktefahren. Im Jahr darauf wurde sie zum zweiten Mal Schweizer Meisterin im Omnium. 2012 beendete sie ihre Radsportlaufbahn.

Sie ist die Tochter des ehemaligen Profi-Radrennfahrers Bruno Wolfer.

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2005
  •   Junioren-Weltmeisterin – Punktefahren
2007
  •   Schweizer Meisterin – Omnium
2008
  •   Schweizer Meisterin – Omnium
2009
  •   Schweizer Meisterin – Omnium
2012
  •   Schweizer Meisterin – Omnium

StrasseBearbeiten

2005
  •   Schweizer Junioren-Meisterin – Strassenfahren
2009
  • Tour de Berne

WeblinksBearbeiten

  Commons: Andrea Wolfer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien