Hauptmenü öffnen

Abdul Rahman Baba

ghanaischer Fußballspieler

Abdul Rahman Baba, in England auch bekannt als Baba Rahman[1][2] (* 2. Juli 1994 in Tamale), ist ein ghanaischer Fußballspieler. Der Außenverteidiger steht beim FC Chelsea unter Vertrag.

Abdul Rahman Baba
2018-08-17 1. FC Schweinfurt 05 vs. FC Schalke 04 (DFB-Pokal) by Sandro Halank–468.jpg
Abdul Rahman Baba (2018)
Personalia
Geburtstag 2. Juli 1994
Geburtsort TamaleGhana
Größe 179 cm
Position Linker Außenverteidiger
Junioren
Jahre Station
2004–2010 Young Meteors Tamale
2010–2011 Dreamz FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Dreamz FC
2011–2012 → Asante Kotoko (Leihe) 25 (0)
2012–2014 SpVgg Greuther Fürth 44 (2)
2014–2015 FC Augsburg 31 (0)
2015– FC Chelsea 15 (0)
2016–2017 → FC Schalke 04 (Leihe) 13 (0)
2018–2019 → FC Schalke 04 (Leihe) 3 (0)
2019 → Stade Reims (Leihe) 11 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010–2012 Ghana U-20 9 (1)
2014– Ghana 19 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. Juli 2019

2 Stand: 18. Juni 2016

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Abdul Rahman Baba begann seine Laufbahn 2004 beim ghanaischen Verein Young Meteors Tamale und spielte später für den Dreamz FC. Im Sommer 2011 wurde er an den ghanaischen Erstligisten Asante Kotoko, mit dem er die ghanaische Fußballmeisterschaft gewann, verliehen. Der Zweitligist SpVgg Greuther Fürth verpflichtete ihn zur Saison 2012/13.[3] Bei seinem Debüt für die SpVgg am 19. August 2012 im DFB-Pokal sah er nach seiner Einwechslung die Rote Karte.[4] Ab Mitte der Saison war er Stammspieler bei den Fürthern.

Im August 2014 wechselte Baba zum Bundesligisten FC Augsburg.[5]

Nach einem Jahr bei den Augsburgern wechselte Baba im August 2015 in die Premier League zum FC Chelsea und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag.[6][7] Nachdem er sich in der Saison 2015/16 keinen Stammplatz erspielt und nur 15 Ligaspiele absolviert hatte, wurde er im Sommer 2016 für die Saison 2016/17 an den FC Schalke 04 ausgeliehen.[8] In der Bundesliga-Hinrunde hatte er 13 Einsätze für Schalke. Im Afrika-Cup im Januar 2017 verletzte er sich schwer am Knie,[9] weswegen er in der Rückrunde nicht mehr eingesetzt wurde.

Nachdem Baba im Sommer zunächst zum FC Chelsea zurückkehrte, wechselte er im Januar 2018 auf erneuter Leihbasis zurück zum FC Schalke 04. Sein Leihvertrag war zunächst bis zum 30. Juni 2019 befristet.[10] Da er zunächst noch einen Verletzungsrückstand aufholen musste,[11] kam er erst am letzten Spieltag zum Einsatz. Auch in der Saison 2018/19 konnte sich Baba unter Domenico Tedesco nicht durchsetzen und kam lediglich auf zwei Bundesligaeinsätze.

Ende Januar 2019 wurde die Leihe mit dem FC Schalke 04 vorzeitig beendet und Baba wechselte auf Leihbasis bis zum Ende der Saison 2018/19 in die französische Ligue 1 zu Stade Reims.[12] Bis zum Saisonende kam er in 11 Ligaspielen stets in der Startelf zum Einsatz und erzielte ein Tor. Anschließend verließ er den Verein mit seinem Vertragsende.

NationalmannschaftBearbeiten

2010 wurde Baba erstmals in die ghanaische U-20 Nationalmannschaft berufen und 2012 wurde er zum Kapitän des U-20 Teams bestimmt.[13] Im März 2013 wurde Baba von Nationaltrainer James Kwesi Appiah erstmals für die A-Nationalmannschaft nominiert.[14] Anfang 2015 gehörte er unter Auswahltrainer Avram Grant zum Kader bei der Afrikameisterschaft 2015 und erreichte als Stammspieler mit der Mannschaft das Endspiel. Dort verloren sie das Spiel gegen die Elfenbeinküste im Elfmeterschießen, dabei hatte Baba seinen Elfmeter verwandelt. Auch bei der Fußball-Afrikameisterschaft 2017 in Gabun war Baba im Nationalteam. Er verletzte sich im Vorrundenspiel gegen Uganda schwer am Knie und fiel danach aus.[9]

ErfolgeBearbeiten

Asante Kotoko

WeblinksBearbeiten

  Commons: Abdul Rahman Baba – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Vgl. sein Profil auf der Website der Premier League
  2. Vgl. sein Profil (Memento vom 20. August 2015 im Internet Archive) auf der Website des FC Chelsea
  3. bundesliga.de: Afrikas Megatalent: Fürth statt Chelsea (Memento vom 8. Mai 2013 im Internet Archive)
  4. kicker.de: Baba: Startschwierigkeiten, 20. August 2012, abgerufen am 21. August 2012
  5. Pressemitteilung (Memento vom 15. August 2014 im Internet Archive) auf der Homepage der SpVgg Greuther Fürth
  6. Pressemitteilung auf der Homepage des FC Chelsea
  7. Baba wechselt zum FC Chelsea fcaugsburg.de, abgerufen am 17. August 2015
  8. Abdul Rahman Baba von Chelsea FC ausgeliehen schalke04.de, abgerufen am 3. August 2016
  9. a b Schalke-Schock: Baba offenbar schwerer verletzt. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 19. Januar 2017
  10. Baba bis Ende der Saison 2018/2019 ausgeliehen
  11. FC Schalke 04: Abdul Rahman Baba hat sein Comeback im Blick - und sagt, wann er wieder auf dem Platz stehen will. Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 14. Februar 2018
  12. Abdul Rahman Baba, des « Blues » de Chelsea au SDR !, stade-de-reims.com, 30. Januar 2019, abgerufen am 30. Januar 2019.
  13. ghanasoccernet.mobi: Kotoko’s Rahman Co-captains National U-20 Team (Memento des Originals vom 23. Juli 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/ghanasoccernet.com, März 2012, abgerufen am 23. August 2012
  14. greuther-fuerth.de: Kleeblatt-Profis im Länderspiel-Einsatz (Memento vom 23. März 2013 im Internet Archive), 19. März 2013, abgerufen am 19. März 2013