Hauptmenü öffnen

ATP Challenger Timișoara

Tennisturnier in Timișoara
Tennis BRD Timișoara Challenger
Logo des Turniers „BRD Timișoara Challenger“
ATP Challenger Tour
Austragungsort Timișoara
RumänienRumänien Rumänien
Erste Austragung 2004
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/24Q/16D
Preisgeld 30.000 
Stand: 30. Juni 2016

Das ATP Challenger Timișoara (offizieller Name: BRD Timișoara Challenger“) ist ein Tennisturnier, das seit 2004, mit einer Unterbrechung von 2009 bis 2011, in Timișoara stattfindet. Es ist Teil der ATP Challenger Tour und wird im Freien auf Sandplatz ausgetragen. Rekordsieger im Einzel mit zwei Titeln ist der Rumäne Victor Hănescu. Im Doppel haben alle Turniersieger bisher erst einmal gewinnen können.

SiegerlisteBearbeiten

EinzelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2013 Osterreich  Andreas Haider-Maurer Spanien  Rubén Ramírez Hidalgo 6:4, 3:6, 6:4
2012 Rumänien  Victor Hănescu (2) Frankreich  Guillaume Rufin 6:0, 6:3
2009–2011: nicht ausgetragen
2008 Deutschland  Daniel Brands Spanien  Daniel Muñoz de La Nava 6:4, 7:60
2007 Rumänien  Victor Hănescu (1) Spanien  Santiago Ventura 7:62, 6:3
2006 Frankreich  Nicolas Devilder Spanien  Pablo Santos-González 7:65, 6:2
2005 Frankreich  Jean-Christophe Faurel Deutschland  Jakub Herm-Záhlava 6:3, 7:5
2004 Frankreich  Marc Gicquel Osterreich  Oliver Marach 6:3, 6:1

DoppelBearbeiten

Jahr Sieger Finalgegner Ergebnis
2013 Frankreich  Jonathan Eysseric
Frankreich  Nicolas Renavand
Serbien  Ilija Vučić
Serbien  Miljan Zekić
6:76, 6:2, [10:7]
2012 Montenegro  Goran Tošić
Vereinigte Staaten  Denis Zivkovic
Rumänien  Andrei Dăescu
Rumänien  Florin Mergea
6:2, 7:5
2009–2011: nicht ausgetragen
2008 Spanien  Daniel Muñoz de La Nava
Spanien  Rubén Ramírez Hidalgo
Rumänien  Adrian Cruciat
Rumänien  Florin Mergea
3:6, 6:4, [11:9]
2007 Spanien  Marcel Granollers
Spanien  Santiago Ventura
Nordmazedonien  Lazar Magdinčev
Nordmazedonien  Predrag Rusevski
6:1, 6:4
2006 Rumänien  Victor Crivoi
Rumänien  Victor Ioniță
Schweden  Ervin Eleskovic
Schweden  Michael Ryderstedt
6:3, 6:4
2005 Rumänien  Ionuț Moldovan
Rumänien  Gabriel Moraru
Bulgarien  Ilja Kuschew
Bulgarien  Radoslaw Lukaew
6:2, 6:0
2004 Rumänien  Florin Mergea
Rumänien  Horia Tecău
Rumänien  Marius Călugăru
Rumänien  Ciprian Porumb
6:3, 6:3