Hauptmenü öffnen
Goran Tošić Tennisspieler
Nation: MontenegroMontenegro Montenegro
1998–2013
SerbienSerbien Serbien
2013−
Geburtstag: 7. Oktober 1982
Rücktritt: 2014
Spielhand: Rechts
Trainer: Aleksandar Bolić
Preisgeld: 143.605 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 1:3
Höchste Platzierung: 263 (7. Juni 2010)
Doppel
Karrierebilanz: 1:3
Höchste Platzierung: 116 (14. April 2014)
Aktuelle Platzierung: 155
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Goran Tošić (* 7. Oktober 1982 in Pančevo) ist ein serbischer Tennisspieler, der bis Juni 2013 für Montenegro antrat.

KarriereBearbeiten

Goran Tošić spielt hauptsächlich auf der ATP Challenger Tour und der ITF Future Tour. Er feierte bislang acht Einzel- und 26 Doppeltitel auf der Future Tour feiern. Auf der Challenger Tour gewann bis jetzt fünf Doppelturniere. Zum 1. Februar 2010 durchbrach er erstmals die Top 300 der Weltrangliste im Einzel und seine höchste Platzierung war ein 263. Rang im Juni 2010.

Goran Tošić spielte von 2007 bis 2011 für die montenegrinische Davis-Cup-Mannschaft. In den Saisons 2012 und 2013 kam er nicht mehr zum Einsatz. In insgesamt 17 Begegnungen erzielte er eine Einzelbilanz von 12:7 und eine Doppelbilanz von 5:3. Damit ist er sowohl der erfolgreichste Spieler der montenegrinischen Davis-Cup-Geschichte als auch Rekordspieler des Landes.

Seit 2014 nimmt er nicht mehr an Tennisturnieren teil.

ErfolgeBearbeiten

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (7)

DoppelBearbeiten

TurniersiegeBearbeiten

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 20. November 2011 Uruguay  Montevideo Sand Serbien  Nikola Ćirić Uruguay  Marcel Felder
Argentinien  Diego Sebastián Schwartzman
7:65, 7:64
2. 15. Juli 2012 Rumänien  Timișoara Sand Vereinigte Staaten  Denis Zivkovic Rumänien  Andrei Dăescu
Rumänien  Florin Mergea
6:2, 7:5
3. 23. September 2012 Slowakei  Trnava Sand Serbien  Nikola Ćirić Kroatien  Mate Pavić
Kroatien  Franko Škugor
7:60, 7:5
4. 23. Juni 2013 Marokko  Tanger Sand Serbien  Nikola Ćirić Osterreich  Maximilian Neuchrist
Kroatien  Mate Pavić
6:3, 6:75, [10:8]
5. 27. Juli 2013 Finnland  Tampere Sand Finnland  Henri Kontinen Philippinen  Ruben Gonzales
Australien  Chris Letcher
6:4, 6:4
6. 15. März 2014 Russland  Kasan Hartplatz (i) Italien  Flavio Cipolla Russland  Wiktor Baluda
Russland  Konstantin Krawtschuk
3:6, 7:5, [12:10]
7. 20. Juli 2014 Italien  Recanati Hartplatz Serbien  Ilija Bozoljac Irland  James Cluskey
Litauen  Laurynas Grigelis
5:7, 6:4, [10:5]

WeblinksBearbeiten