1643
Ludwig XIII.
Der französische König
Ludwig XIII.
stirbt nach
33-jähriger Herrschaft.
Lennart Torstensson, Porträt von David Beck
Der schwedische Feldherr Lennart Torstensson
eröffnet den Torstenssonkrieg
gegen Dänemark.
Schlacht von Rocroi, Gemälde von François-Joseph Heim (1787–1865)
In der Schlacht von Rocroi gegen Frankreich
erleidet Spanien die schwerste Niederlage seiner Geschichte.
1643 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 1091/92 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1635/36 (11./12. September)
Bengalischer Solarkalender 1048/49 (Jahresbeginn 14. oder 15. April)
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1699/1700 (April)
Buddhistische Zeitrechnung 2186/87 (südlicher Buddhismus); 2185/86 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 72. (73.) Zyklus

Jahr des Wasser-Schafes 癸未 (am Beginn des Jahres Wasser-Pferd 壬午)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 1005/06 (Jahreswechsel April)
Dangun-Ära (Korea) 3976/77 (2./3. Oktober)
Iranischer Kalender 1021/22 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 1052/53 (21./22. März)
Jüdischer Kalender 5403/04 (13./14. September)
Koptischer Kalender 1359/60 (11./12. September)
Malayalam-Kalender 818/819
Seleukidische Ära Babylon: 1953/54 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1954/55 (Jahreswechsel Oktober)

Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1699/1700 (April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Frankreich / SpanienBearbeiten

 
Frankreich 1643 (grün)

Dreißigjähriger KriegBearbeiten

 
Tuttlingen 1643

England und IrlandBearbeiten

AmerikaBearbeiten

 
Schauplatz des Wappinger-Kriegs und Wohngebiete der Indianer um 1600

EntdeckungsfahrtenBearbeiten

 
Abel Tasman

WirtschaftBearbeiten

Das Würzburger Hofbräu wird gegründet.

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

Evangelista Torricelli und Otto von Guericke weisen die Existenz des statischen Drucks (Aufdruck) nach. Torricelli verwendet eine Quecksilberwanne und erfindet damit das Quecksilberbarometer, Guericke arbeitet mit Vakuumhalbkugeln.

KulturBearbeiten

  • 30. Juni: Jean-Baptiste Poquelin, der sich bald darauf Molière nennt, gründet vertraglich mit neun weiteren Personen die Schauspielertruppe L'Illustre Théâtre.
 
Die Landschaft mit den drei Bäumen

ReligionBearbeiten

Ngawang Lobsang Gyatsho verfasst die Chronik des Fünften Dalai Lama.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

 
Isaac Newton
  • 03. April: Karl V., Herzog von Lothringen und kaiserlicher Feldherr († 1690)
  • 14. Mai: Giacomo Amato, italienischer Architekt († 1732)
  • 15. Juli: Henri Arnaud, französischer Pfarrer und Waldenserführer († 1721)
  • 29. Juli: Henri Jules de Bourbon, Fürst von Condé († 1709)
  • 18. August: Wilhelm, Fürst von Anhalt-Harzgerode († 1709)
  • 21. August: Alfons VI., König von Portugal aus dem Hause Braganza († 1683)

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

 
Ludwig XIII.

Zweites HalbjahrBearbeiten

 
Claudio Monteverdi
(Porträt von Bernardo Strozzi)
  • 29. November: Claudio Monteverdi, italienischer Komponist (* 1567)
  • 08. Dezember: Antoine de Boësset, französischer Komponist (* 1587)
  • 08. Dezember: John Pym, Jurist und Wortführer der Parlamentspartei im englischen Unterhaus zur Zeit Karls I. von England (* 1584)
  • 11. Dezember: Hermann von Wrangel, schwedischer Feldmarschall und Gouverneur von Livland (* 1587)
  • 16. Dezember: Hermann Samson, deutsch-baltischer Geistlicher und Pädagoge (* 1579)
  • 30. Dezember: Giovanni Baglione, italienischer Maler und Kunstschriftsteller (* 1566)

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1643 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien