1469
Moctezuma I.
Moctezuma I.,
aztekischer Herrscher
über Tenochtitlán, stirbt.
Lorenzo il Magnifico
Lorenzo de’ Medici
wird Stadtherr von Florenz.
Ferdinand und Isabella
Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien heiraten.
1469 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 917/918 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1461/62
Aztekischer Kalender 2. Feuerstein – Ome Tecpatl (bis Ende Januar/Anfang Februar: 1. Rohre – Ce Acatl)
Buddhistische Zeitrechnung 2012/13 (südlicher Buddhismus); 2011/12 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 69. (70.) Zyklus

Jahr des Erde-Büffels 己丑 (am Beginn des Jahres Erde-Ratte 戊子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 831/832 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 847/848
Islamischer Kalender 873/874 (Jahreswechsel 10./11. Juli)
Jüdischer Kalender 5229/30 (6./7. September)
Koptischer Kalender 1185/86
Malayalam-Kalender 644/645
Seleukidische Ära Babylon: 1779/80 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1780/81 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1507
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1525/26 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Die Rosenkriege in EnglandBearbeiten

Nachdem er Edward IV. von York während der Rosenkriege zum Thron Englands verholfen hat, wechselt Richard Neville, 16. Earl of Warwick gemeinsam mit George Plantagenet, 1. Herzog von Clarence, dem Bruder des Königs, die Seiten. Die beiden schlagen Edward in der Schlacht von Edgecote Moor am 26. Juli und nehmen den König dabei gefangen.

Der Hansisch-Englische KriegBearbeiten

  • Frühjahr: Nachdem im Vorjahr von der dänischen Krone gecharterte Danziger Kapern englische Schiffe im Öresund aufgebracht haben, lässt König Edward IV. den Stalhof in London stürmen, die dortigen Kaufleute der Hanse vorübergehend festnehmen und mit ihrem Vermögen für den entstandenen Schaden haften.
  • April: Auf einer Versammlung in Lübeck beschließt die Hanse den Krieg gegen England, verbietet die Einfuhr englischen Tuches und ordnet den Einsatz von Kaperschiffen gegen die englischen Seeverbindungen an. Die führende Rolle auf Seiten der Hanse übernehmen Lübeck, Danzig, Hamburg und Bremen, während sich Köln, Wesel und Arnheim neutral verhalten.
  • Im Herbst laufen die ersten hansischen Kaperschiffe gegen England aus. Herzog Karl der Kühne erlaubt zunächst die Öffnung der burgundischen Häfen für diese Schiffe.

Nord- und WesteuropaBearbeiten

 
James III. und Margarethe

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

  • 1. Februar: Mit der Zustellung des Fehdebriefs des steirischen Adelsbundes an Kaiser Friedrich III. beginnt die Baumkircherfehde. Anstatt die bei einer Fehde vorgeschriebenen drei Tage abzuwarten, besetzen die steiermärkischen Adeligen unter dem ehemaligen kaiserlichen Heerführer Andreas Baumkircher schon am nächsten Tag zahlreiche steirische Städte, um die kaiserlichen Besitzungen in Westungarn zu isolieren.
 
Die Feldzüge des Matthias Corvinus 1458–1490

Iberische HalbinselBearbeiten

Ferdinand II. von Aragón und Isabella I. von Kastilien, die später den Titel Katholische Könige erhalten, heiraten am 19. Oktober. Damit wird das Fundament für eine spätere Vereinigung der beiden Reiche Aragonien und Kastilien zu Spanien gelegt.

WirtschaftBearbeiten

  • Privileg für die Einführung des Buchdrucks als Vorläufer des Patents

ReligionBearbeiten

  • Die päpstliche Bulle In supremae dignitatis specula errichtet unter anderem die Diözese Wien.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

  • 13. Februar: Elijah Levita, jüdischer Dichter, Humanist und Sprachwissenschaftler († 1549)
  • 20. März: Cecily of York, englische Prinzessin († 1507)
  • 15. April: Nanak Dev, indischer Heiliger und Religionsstifter des Sikhismus († 1539)
  • 29. April: Wilhelm II., Landgraf von Hessen († 1509)
  • 3. Mai: Niccolò Machiavelli, Florentiner Philosoph, Politiker, Diplomat, Chronist und Dichter († 1527)
 
Manuel I.
  • 31. Mai: Manuel I., König von Portugal († 1521)

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1469Bearbeiten

  • verm. 28. Oktober 1466/67/69: Erasmus von Rotterdam, europäischer Humanist, Theologe, Philosoph, Philologe und Autor († 1536)
  • 1467/1469: Korkud, osmanischer Prinz und Gouverneur sowie kurzzeitiger Reichsverweser des Osmanischen Reiches († 1513)
  • 1468/69: Pedro Álvares Cabral, portugiesischer Seefahrer, einer der Entdecker von Brasilien († 1520)
 
Vasco da Gama

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

Zweites HalbjahrBearbeiten

 
Grabmal der Brüder Piero und Giovanni de’ Medici

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: 1469 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien