Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

1306
Statue von Robert the Bruce vor Stirling Castle
Robert the Bruce wird zum schottischen König gekrönt,
unterliegt aber den Engländern in der Schlacht bei Methven.
1306 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 754/755 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1298/99
Azteken-Kalender 8. Haus - Chicuei Calli (bis Ende Januar/Anfang Februar 7. Feuerstein - Chicome Tecpatl)
Buddhistische Zeitrechnung 1849/50 (südlicher Buddhismus); 1848/49 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 66. (67.) Zyklus

Jahr des Feuer-Pferdes 丙午 (am Beginn des Jahres Holz-Schlange 乙巳)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 668/669 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 684/685
Islamischer Kalender 705/706 (Jahreswechsel 12./13. Juli)
Jüdischer Kalender 5066/67 (9./10. September)
Koptischer Kalender 1022/23
Malayalam-Kalender 481/482
Seleukidische Ära Babylon: 1616/17 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1617/18 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1344
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1362/63

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

SchottlandBearbeiten

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

  • Unzufriedene Edelleute und Ritter stacheln die Bauern aus der Haseldorfer Marsch, die den Verlust ihrer Privilegien befürchten, zu einem Aufstand gegen die holsteinischen Grafen auf. Sie erhalten Unterstützung von den Dithmarscher und Krempermarscher Bauern, die schon einige Jahre vorher bei einem bewaffneten Vorgehen ihrer Herren erfolgreich Widerstand geleistet haben. Am 28. Juli werden sie in der zweiten Schlacht bei Uetersen vom Bremer Erzbischof Giselbert von Brunkhorst mit Hilfe einer Koalition der Herzöge von Lauenburg und Lüneburg und der Grafen von Holstein vernichtend geschlagen, der Haupträdelsführer wird gefangengenommen, öffentlich gerädert und gevierteilt. Die Edelleute werden verbannt und verlieren ihre Besitztümer. Ein Teil von ihnen findet Aufnahme in Lübeck, das zur gleichen Zeit mit den Grafen verfeindet ist. Den Bauern werden die Privilegien genommen, die sie zu Beginn der Kultivierung der Marsch erhalten haben. Die Grafen von Holstein festigen ihre Macht durch die in ihren Besitz gelangte Burg Uetersen und den Bau der Hatzburg bei Wedel.
 
Gedenktafel Wenzels III.

Weitere Ereignisse in EuropaBearbeiten

  • Januar/Februar: Der schwedische Reichsmarschall Torgils Knutsson, der lange Jahre erfolgreich als Vormund und Berater seines Königs Birger tätig war, fällt einer Intrige der Königsbrüder zum Opfer und wird ohne Prozess hingerichtet.
  • 22. Juli: Auf Befehl des französischen Königs Philipp IV. werden ca. 100.000 Juden festgenommen. Ihr Besitz wird auf den König übertragen und alle werden aus Frankreich verbannt.
  • Sommer: Papst Clemens V. ruft zum Kreuzzug gegen den oberitalienischen Sektenführer Fra Dolcino und seine Anhänger auf, die sich bis dahin erfolgreich mit Waffengewalt gegen die Inquisition gewehrt hatten.

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Wissenschaft und TechnikBearbeiten

ReligionBearbeiten

 
Erzbischof Peter von Aspelt, Grabdenkmal im Mainzer Dom
 
Der Konfuziustempel
mit der Statue des Konfuzius
  • Der Konfuziustempel in Peking wird errichtet. Es ist der zweitgrößte Tempel zur Konfuziusverehrung in China.

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1306Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Erstes HalbjahrBearbeiten

Zweites HalbjahrBearbeiten

  • vor dem 6. Dezember: Roger Bigod, englischer Magnat und Militär (* um 1245)

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 1306Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1306 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien