Yūhei Sasaki

japanischer Skispringer
Yūhei Sasaki Skispringen
Nation JapanJapan Japan
Geburtstag 13. Januar 1988
Geburtsort YonezawaJapan
Karriere
Verein Nippon Kucho Service Ski Team
Nationalkader seit 2004
Status zurückgetreten
Karriereende 2014
Medaillenspiegel
Asienspiele Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Logo der Asian Games Winter-Asienspiele
0Gold0 2011 Almaty Team
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
0Bronze0 2006 Kranj Team
 

Yūhei Sasaki (jap. 佐々木 悠兵, Sasaki Yūhei; * 13. Januar 1988 in Yonezawa, Präfektur Yamagata)[1] ist ein ehemaliger japanischer Skispringer.

WerdegangBearbeiten

Sasaki gab sein internationales Debüt 2004 bei FIS-Rennen auf der Miyanomori-Schanze in Sapporo und auf der Zaō-Schanze in Yamagata. Bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 2006 in Kranj gewann er mit der Mannschaft die Bronzemedaille. Im Einzelspringen erreichte er Platz 10. Nach der Junioren-WM gehörte Sasaki zum Kader im FIS-Cup, startete aber bis 2010 nur bei Springen in seiner Heimat Japan. Am 25. September 2009 erhielt er nach mehreren Top-10-Platzierungen im FIS-Cup und bei FIS-Rennen die Chance im Skisprung-Continental-Cup zu starten. In seinem zweiten Springen in Almaty gewann er am 26. September 2010 mit Platz 19 seine ersten Continental-Cup-Punkte. Auch in Sapporo im Januar 2011 gelang ihm dies.

Bei den Asienspielen 2011 in Almaty, deren Sprungwettbewerbe auf den neuerbauten Schanzen des Gorney-Gigant-Komplexes ausgetragen wurden, gewann Sasaki im Team mit Kazuyoshi Funaki, Yūta Watase und Kazuya Yoshioka die Goldmedaille.[2]

Im August 2012 startete Sasaki bei einem FIS-Cup-Springen in Kuopio und damit erstmals außerhalb Asiens. Im kurz darauf stattfindenden Continental-Cup-Springen auf gleicher Schanze gelang ihm erneut der Gewinn von Continental-Cup-Punkten.

Seit den eher mittelmäßigen Ergebnissen in Sapporo im Januar 2013 ist er kein weiteres Springen mehr im Continental Cup gesprungen. Im März 2013 und 2014 startete er noch bei vier FIS-Springen in Sapporo bevor er seine aktive Karriere beendete.

StatistikBearbeiten

Continental-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2010/11 102. 19

FIS-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2005/06 052. 096
2006/07 086. 032
2007/08 115. 052
2009/10 059. 081
2010/11 052. 102

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ナショナルチームメンバー (National Team Member). (Nicht mehr online verfügbar.) 全日本スキー連盟 (Japan Ski Association), 30. Juni 2011, archiviert vom Original am 10. Mai 2013; abgerufen am 18. Februar 2013 (japanisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ski-japan.or.jp
  2. Ergebnis bei www.berkutschi.com, abgerufen am 17. Februar 2013.