Hauptmenü öffnen

William de Asevedo Furtado

brasilianischer Fußballspieler

William de Asevedo Furtado, genannt William (* 3. April 1995 in Pelotas, RS) ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfüßer wird vorwiegend als Rechtsverteidiger eingesetzt, alternativ auch als Rechtsaußen. Seit Juli 2017 spielt er für den VfL Wolfsburg.

William
William de Asevedo Furtado - Rio 2016.jpg
in einer Spielszene
während der Olympischen Spiele 2016
Personalia
Name William de Asevedo Furtado
Geburtstag 3. April 1995
Geburtsort Pelotas, RSBrasilien
Größe 175 cm
Position Rechtsverteidiger
Junioren
Jahre Station
2011–2012 EC Juventude
2012–2014 SC Internacional
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 SC Internacional 94 (0)
2017– VfL Wolfsburg 57 (2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2016– Brasilien U-23 3 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 13. September 2019

2 Stand: 22. August 2016

KarriereBearbeiten

William startete seine Laufbahn in den Jugendmannschaft des EC Juventude und SC Internacional. Bei zweitem schaffte er auch den Sprung in die erste Mannschaft. Am 15. März 2015 bestritt er sein erstes Spiel als Profi. In der Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul gegen den Grêmio Esportivo Brasil lief er von Beginn an auf.[1] Schon zwei Monate später gab er sein Debüt auf internationaler Klubebene. In der Copa Libertadores 2015 spielte er am 7. Mai im Achtelfinale gegen Atlético Mineiro.[2] Sein erstes Spiel in der Serie A bestritt der Spieler am 31. Mai 2015 gegen den FC São Paulo.[3]

Am 24. Januar 2017 wurde bekannt, dass der VfL Wolfsburg William verpflichten will.[4] Der Präsident von Internacional wolle den Spieler in jedem Fall verkaufen, da William wechseln will. Der VfL hatte vier Millionen Euro für den Spieler geboten. Internacional verlangte hingegen sechs Millionen. Der Klub muss für 2017 mit weniger Einnahmen aus Fernseh- und Eintrittsgeldern rechnen, nachdem er am Ende der Saison 2016 erstmals absteigen musste (nach der Zählung ab 1971).

Am 15. Juni 2017 unterschrieb William schließlich doch beim VfL Wolfsburg. Sein Vertrag bei den Wölfen läuft bis 2022.[5] Bis zu seinem Wechsel nach Deutschland bestritt William 104 Pflichtspiele in verschiedenen Wettbewerben (6 Copa Libertadores, 61 Série A, 2 Série B, 14 Copa do Brasil, 31 Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul und 4 in der Primeira Liga do Brasil 2016).

Am 22. Dezember 2018, dem 17. Spieltag der Saison 2018/19, erzielte William für Wolfsburg beim 3:2-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg seinen ersten Bundesligatreffer.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Für die Olympischen Sommerspiele 2016 wurde William in den Kader der U-23 Mannschaft berufen. Er kam zu drei Einsätzen und gewann mit der Mannschaft die Goldmedaille.

TitelBearbeiten

Internacional

Nationalmannschaft

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erster Profieinsatz, Spielbericht auf fussballzz.de
  2. Erstes intern. Spiel, Spielbericht auf worldfootball.net
  3. Erstes Série A Spiel, Spielbericht auf worldfootball.net
  4. Interesse durch Wolfsburg, Bericht auf sport1.de vom 24. Januar 2017, abgerufen am 24. Januar 2017
  5. William kommt, Bericht auf vfl-wolfsburg.de vom 15. Juni 2017, abgerufen am 15. Juni 2017
  6. Augsburgs Achterbahnfahrt der Gefühle: Matchwinner Gerhardt, Spielbericht auf kicker.de, abgerufen am 30. Dezember 2018.