Hauptmenü öffnen

William Clarke (Radsportler)

australischer Radrennfahrer
William Clarke Straßenradsport
William Clarke (2011)
William Clarke (2011)
Zur Person
Geburtsdatum 11. April 1985
Nation AustralienAustralien Australien
Disziplin Straße
Fahrertyp Rouleur
Zum Team
Aktuelles Team EF Education First-Drapac powered by Cannondale
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 15. September 2018
Clarke bei der Tour Down Under 2012

William Clarke (* 11. April 1985 in Tasmanien, Australien) ist ein australischer Radrennfahrer.

William Clarke begann im Jahr 2007 mit dem Radsport. Auf professioneller Ebene fuhr er zunächst ab dem Jahr 2009 im australischen Continental Team Praties, das 2010 zum Team Genesys Wealth Advisers wurde. In den Monaten August und September 2010 wurde er als Stagiaire in das Profiteam ag2r La Mondiale eingeladen.[1] Nach dieser Zeit wurde er zur Saison 2011 vom neu gegründeten Team Leopard Trek aufgenommen.

2012 gewann Clarke je eine Etappe der Tour Down Under und der Tour of Japan. 2014 entschied er erneut eine Etappe der Tour of Japan für sich wie den Prolog der Tour de Kumano und eine Etappe der Tour of Iran. 2015 und 2016 gewann er den Prolog der Herald Sun Tour, 2016 gewann er zudem zwei Etappen der Tour de Taiwan, den Prolog der Österreich-Rundfahrt sowie eine Etappe der Portugal-Rundfahrt. 2017 startete er bei der Vuelta a España und belegte Rang 157 in der Gesamtwertung.

ErfolgeBearbeiten

2012

2014

2015

2016

Grand-Tour-PlatzierungenBearbeiten

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: William Clarke – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Greg Johnson: Australia’s Clarke lands Ag2r stagiaire role. In: Cyclingnews. 13. Juli 2010, abgerufen am 15. September 2018 (englisch).