Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Community-Portal/Weiterbildung/Veranstaltungen von WMDE


Entdecke die Angebote von Wikimedia Deutschland

Bearbeiten

Verschiedene Teams bei Wikimedia Deutschland organisieren regelmäßige und einmalige Lern- und Weiterbildungsangebote zur Unterstützung für die Community. Hier findest du alle laufenden Projektreihen zu Weiterbildungsangeboten, in die du deine Bedarfe einbringen kannst.


Ein Sprechblasen-Icon.

Unterstützungsformate zu Kommunikation, Entlastung und Empowerment

Bearbeiten

Wikimedia Deutschland bietet präventive Unterstützungs- und Sensibilisierungssformate zu Kommunikation, Entlastung und zum Empowerment, die sich insbesondere aber nicht ausschließlich an Admins, Orga-Teams von Veranstaltungen und Lokalen Räumen und andere Mulitiplikator*innengruppen und marginalisierte Gruppen richten.


Die Unterstützungsformate richten sich nach den Bedarfen der jeweiligen Ehrenamtlichen und Multiplikator*innen-Gruppen. So entstanden beispielsweise zusammen mit Wikipedia-Admins im Rahmen des Projekts Admin-Unterstützung das Konzept der Admin-Beratung und verschiedene Angebote für die Orga-Teams der Lokalen Räume, wie ein Coaching gegen Ehrenamtsburnout, ein Feminismus-Workshop und Frauen-Vernetzungstreffen und ein Erste-Hilfe-Kurs. Desweiteren können Angebote geschaffen werden, die gleichermaßen für Haupt- wie Ehrenamtliche offen stehen, wie die Inputs zu Neurodiversität.


Werde Kulturbotschafter*in und arbeite partnerschaftlich mit Kultur- und Gedächtnisinstitutionen

Bearbeiten

Wikipedia-Kulturbotschafter*innen sind fachlich fortgebildete und kompetente ehrenamtliche Ansprechpersonen für Fragen zu Wikipedia, digitalem Kulturerbe und communitybasierten Kooperationsformaten mit Institutionen.


Sie agieren an der Schnittstelle zwischen der ehrenamtlichen Community der Wikimedia-Projekte, den Wikimedia-Organisationen und Kultur- und Gedächtnisinstitutionen. Dabei bringen sie gemeinsam mit Kultur- und Gedächtnisinstitutionen den freien und offenen Zugang zum digitalen kulturellen Erbe voran. Ziel des Programms ist es, eine nachhaltige und partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Ehrenamtlichen, Wikimedia-Organisationen und Kultur- und Gedächtnisinstitutionen zu schaffen. Durch diese gemeinsame Arbeit soll der Zugang zum materiellen und immateriellen Kulturerbe für alle erleichtert werden. Kultur- und Gedächtnisinstitutionen sollen erfahrene und im Kulturbereich engagierte Ehrenamtliche als beständige Ansprechpersonen (z. B. regional oder themenspezifisch) zur Verfügung stehen. Nach dem Pilotprojekt mit Weiterbildungsangeboten für Kulturbotschafter*innen wird das Programm aktuell weiterentwickelt. Hier geht es zum Projekt.

Werde Wikipedia-Trainer*in und unterstütze neue Autor*innen

Bearbeiten

Teile dein Wissen und deine Begeisterung!


Du möchtest wissen, wie du Menschen für das Schreiben in der Wikipedia begeistern kannst? Im TrainingsKit findest du Materialien, um selbstständig Einführungskurse für Interessierte anzubieten – egal ob in Präsenz oder online. Werde Teil des Trainer*innen-Netzwerkes und lerne aus den Erfahrungen langjähriger Wikipedia-Trainer*innen. Du willst lernen, wie gute Trainings funktionieren? In der Seminarreihe „Train the Trainer“ kannst du dich weiterbilden. Bleib dran und sei dabei.

Das ist unser gutes Recht!

Bearbeiten

Urheberrechte für Bilder, Lizenzen für Drohnenflüge, Foto-Genehmigungen und Persönlichkeitsrechte – beim Editieren und Bebildern gilt es viel zu beachten. Mit diesen Weiterbildungsangeboten kommst du weiter.


Monsters of Law

Monsters of Law wurde von Wikimedia Deutschland ins Leben gerufen, um sich juristischer Fragen rund um Freies Wissen und seine Rahmenbedingungen anzunehmen. In unserer täglichen Arbeit kommen wir oft mit dem Urheberrecht, mit haftungs- und persönlichkeitsrechtlichen Fragen in Kontakt. Im Dialog mit Fachleuten beschäftigen wir uns darum grundlegend mit Themen wie Freie Lizenzen, Panoramafreiheit oder Leistungsschutzrechten. Hier geht es zur Reihe und zu den aufgezeichneten Veranstaltungen.

Freies Wissen vs. Urheber*innenrecht und andere Lizenzbestimmungen?

Das Urheber*innenrecht regelt den Rechtsschutz von ideellem und materiellem geistigem Eigentum. Es bestimmt, wann, wie lange und in welchem Umfang Werke geschützt sind, regelt die Übertragbarkeit dieser Rechte und beschreibt, was passiert, wenn die Rechte verletzt werden. Um euch in eurer Arbeit für Wikipedia & Co. Handlungssicherheit zu geben, hat unser WMDE-Rechtsexperte John Weitzmann das Wissen zum Urheberrecht mit Praxiswissen zur Wikipedia in eine zweiteilige Weiterbildung gegossen. Es gibt allgemeine Erklärungen zum Urheberrecht und ganz praktisches Wissen, z. B. zu den Rechten rund um fotografierte Objekte und Menschen sowie zu den eigenen Fotos.

Persönlichkeitsrechte und die Wikipedias

Was darf ich an Informationen über eine Person in einen Wikipedia-Artikel schreiben? Wann überwiegen Informationsinteresse und die Kommunikationsfreiheiten? Wann gilt der Persönlichkeitsschutz? Expertinnen vom Institut für Internationales Recht, Geistiges Eigentum und Technikrecht der Technischen Universität Dresden nehmen euch in ihrer Fortbildung „Texte schreiben über Personen (und was hat das mit Persönlichkeitsrechten zu tun?)“ mit auf eine Reise ins deutsche Persönlichkeitsrecht.

Interesse am „Drohnenführerschein“?

Bearbeiten

Ohne EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 darfst du keine größere Drohne in der Nähe von bebautem Gebiet steuern. Hast du Interesse an einer Förderung der notwendigen Theorieschulung und Theorieprüfung?

Beabsichtigst du, für Wikimedia-Projekte ggf. mit Drohnen zu filmen oder zu fotografieren? Dann benötigst du bei Flügen mit größeren Drohnen, sofern ein bestimmter Mindestabstand zu Wohn-, Gewerbe-, Industrie- oder Erholungsgebieten nicht eingehalten werden kann oder soll, ein sogenanntes „EU-Fernpiloten-Zeugnis A2“. Wir haben in der Vergangenheit für Freiwillige, die einen fotografischen Beitrag zu den Wikimedia-Projekten leisten wollten, die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Online-Schulung inkl. anschließender Online-Theorieprüfung angeboten. Dieses Angebot war ein durchschlagender Erfolg. Solltest du Interesse an solch einer Schulung haben, melde dich gerne bei community@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de – so können wir den Bedarf an einer Neuauflage dieses begehrten Förderangebotes abschätzen und es ggf. künftig wieder aufsetzen.

Wünsch dir was – deine Förderung von individuellen und Gruppentrainings

Bearbeiten

Dein Wunsch-Training ist aktuell nicht dabei? Du hast einen passenden Kurs woanders gefunden? Schreib uns einfach!


Ob eine Weiterbildung zu technischem Know-How, ein Konflikttraining für eine Arbeitsgruppe oder Projektmanagement-Fähigkeiten – wenn es einen Mehrwert für die Arbeit in den Wiki-Projekten und den Communitys gibt, ist die Förderung von Weiterbildungsangeboten dein Weg zum Glück. Das kann die Erstattung von Kursgebühren sein oder die Förderung einer Gruppen-Weiterbildung. Melde dich gerne bei community@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de – das Förderteam berät dich gern zu deiner Anfrage. Hier gibt es mehr zum Thema Förderung.

Kuratierte Termine

Bearbeiten

7.–9.6.00. Zukunftskongress 2024 Nürnberg, hybrid

13.6.00..– Reparatursprechstunde, online

13.6.00..– Technische-Wünsche-Treff: Einzelnachweise, online

30.8.–1.9. „Hilfeseiten-Frühjahrsputz“ in Magdeburg

4.–6.10.0. WikiCon 2024 Wiesbaden, hybrid