Wikipedia:Wikimedia Deutschland/Community-Portal/Beteiligung/Organisieren und gestalten


Es gibt viele Stellen, an denen du dein Wissen, dein Können und deine Energie einbringen kannst. Mach gemeinsam mit anderen die Communitys und die Wiki-Projekte zu noch attraktiveren Orten des Freien Wissens.


People roof solid

Gewinne und unterstütze neue Autor*innen Bearbeiten

Die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte sind stets offen für neue Beitragende – und sogar aktiv auf der Suche nach ihnen. Es gibt viele Aktivitäten und Projekte zur Gewinnung neuer Freiwilliger, die auch du unterstützen kannst.


Mentorenprogramm und FemSupport

Du möchtest neuen Autor*innen bei ihren ersten Schritten in der Wikipedia Unterstützung bieten? Dann werde Mentor*in im Mentorenprogramm. Oder biete als Wikipedianerin im Projekt FemSupport neuen Autorinnen Orientierung bei ihren ersten Schritten im Wikiversum.


Trainer*innen-Netzwerk und Trainingskit

Du möchtest Menschen für das Schreiben in der Wikipedia und ihre Schwesterprojekte begeistern? Unterstütze bestehende Projekte oder biete mithilfe des TrainingsKits selbstständig Einführungskurse für Interessierte an. Werde Teil des Trainer*innen-Netzwerkes und tausche dich regelmäßig mit Mitstreiter*innen über die Einführungskurse aus.


Nutze Angebote und Materialien von WMDE für die Gewinnung neuer Freiwilliger

Seit 2016 arbeitet WMDE in engem Austausch mit der Community an der Gewinnung neuer Autor*innen. Auf dieser Seite findest du einen Überblick über dauerhafte Angebote zur Gewinnung neuer Autor*innen. Hier gibt es beispielsweise den Online-Test „Welcher Wiki-Typ bist du?“, Trainingsmodule oder Videoeinführungen. Du bist herzlich eingeladen zu kommentieren oder die Angebote selbst für die Ansprache neuer Freiwilliger zu nutzen. Hier geht es zum Bereich Neue Ehrenamtliche >


Telefonberatung

Du hast Interesse an einer telefonischen Beratung von Wiki-Interessierten? Dann melde dich für die Wikipedia-Telefonberatung ein. Hier führen erfahrene Freiwillige seit 2017 eine kostenlose und ehrenamtliche telefonische Beratung zur Nutzung und Bearbeitung der Wikipedia durch. Sei mutig und übernimm einfach mal eine Schicht. Auch das macht Spaß! Hier geht es zur Wikipedia-Telefonberatung.


AG Neue Ehrenamtliche

Hast du gute Ideen zur Gewinnung von neuen Ehrenamtlichen? Dann ist die regelmäßige Mitarbeit in der Arbeitsgruppe Neue Ehrenamtliche vielleicht das Richtige für dich. Dort arbeiten Mitglieder der Community zusammen mit Mitarbeitenden von Wikimedia Deutschland gemeinsam an Aktivitäten im Bereich Gewinnung und Onboarding von neuen Autorinnen und Autoren. In der Arbeitsgruppe können alle Mitglieder eigene Ideen und Schwerpunkte im Bereich Neue Ehrenamtliche in die Arbeit einbringen. Sie erhalten die Möglichkeit, Feedback zu den Aktivitäten von WMDE zu geben und in der Gruppe eigene Projekte zu entwickeln und umzusetzen. Hier geht es zur Arbeitsgruppe Neue Ehrenamtliche >


Programm für Lots*innen

Allen neuangemeldeten Autor*innen werden on-wiki Lots*innen zugewiesen. Sei auch du dabei unterstütze die Neuen durch eine niedrigschwellige Kontaktmöglichkeit bei ihren ersten Schritten. Das kann ein Verweis auf Hilfeseiten sein oder Vorschläge für einfache Bearbeitungen. Bei dem Wunsch nach mehr Unterstützung können die Neu-Autor*innen an das Mentorenprogramm oder den FemSupport weitergeleitet werden. Hier geht es zum Lots*innen-Programm >


Bringe die Community-Zusammenarbeit voran und entwickle Strategien, Regeln und Technik weiter Bearbeiten

Die große Wiki-Community ist eine Gemeinschaft von Freiwilligen. Sie kennt keine Obrigkeit, hat aber Regeln. Und weil sie eine lebendige Gemeinschaft ist, entwickelt sie sich stetig weiter. Ihr Motor sind engagierte, informierte und kommunikative Mitglieder. Gerne auch du!


Meinungsbilder

Wie sollen Länder in der Wikipedia benannt werden, bei denen es umstrittene Bezeichnungen gibt? Sollen Auftragsarbeiten durch PR-Dienstleister für die Wikipedia verboten werden? Sollen Wikipedianer*innen gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform protestieren? Meinungsbilder sind Abstimmungsprozesse zur Klärung von Fragen, für die an anderer Stelle kein Konsens gefunden werden konnte. Ziel eines Meinungsbildes ist es, eine für möglichst viele Benutzer*innen zufriedenstellende und praktikable Richtlinie zu finden. Jede*r kann Meinungsbilder initiieren und ist auch zur Ausarbeitung bereits erstellter herzlich eingeladen. Bevor ein Meinungsbild startet, sind jedoch einige Regelungen zu beachten. An der Abstimmung von Meinungsbildern kannst du teilnehmen, wenn du stimmberechtigt bist.


Kandidaturen und Wahlen

Es gibt eine Reihe von Aufgaben innerhalb der deutschsprachigen Wikipedia, die von Personen mit besonderen Funktionen (Administratoren, Bürokraten, Oversighter sowie Checkuser-Berechtigte) erfüllt werden. Sie werden von der Gemeinschaft der Wikipedianer*innen aus ihrer Mitte im Rahmen von Wikipedia-internen Kandidaturen bestimmt. Auch du kannst, wenn du stimmberechtigt bist, abstimmen – und dich auch als Kandidat*in aufstellen. Wer aktuell für was zur Wahl steht, siehst du im Bereich "Aktuelles" im Autorenportal.


Umgang mit bezahltem Schreiben

Das WikiProjekt „Umgang mit bezahltem Schreiben“ beschäftigt sich mit der komplexen Thematik der Auftragsarbeiten in der Wikipedia unter Berücksichtigung der Nutzungsbedingungen der Wikimedia Foundation und Regeln der deutschsprachigen Wikipedia. Die Arbeitsgruppe diskutiert neue Ereignisse, bietet eine Melde- bzw. Diskussionsmöglichkeit und erarbeitet Lösungen bzw. Tools sowie allgemeine Strategievorschläge. Wenn dich dieses Thema interessiert und du Teil der Gruppe werden möchtest, schau auf der Projektseite vorbei.


Verbessere die Technik hinter den Wiki-Projekten

Das Projekt „Technische Wünsche” ist offen für alle. Es sind keine technischen Vorkenntnisse oder langjährige Erfahrung im Editieren nötig, um mitzumachen. Der Fokus des Projekts liegt auf der deutschsprachigen Wikipedia, aber auch andere Communitys profitieren von den Lösungen, die hier entstehen. Wenn du mit beeinflussen möchtest, wie sich Wikipedia und Co. technisch verbessern sollen, kannst du zum Beispiel in den großen Umfragen einen neuen Themenschwerpunkt mitbestimmen.

Ob Interviews, 1-Fragen-Umfragen, Nutzbarkeitstest oder Workshops – es gibt viele weitere Wege, sich zu beteiligen, und je mehr Leute mitmachen, desto besser wird das Ergebnis.

Benachrichtigungen zu neuen Umfragen, Workshops oder Feedbackrunden kannst du über den Newsletter abonnieren. Und wenn du selbst ehrenamtlich Code schreiben willst, findest du hier Informationen.


Organisiere Community-Events mit anderen Bearbeiten

Nichts kommt von selbst. Und schon gar nicht die vielen Aktivitäten in der Wiki-Community. Überall sind engagierte Freiwillige damit beschäftigt, Events und Aktivitäten rund um Freies Wissen auf die Beine zu stellen. Wenn dir das liegt, schließe dich gerne an!


Organisiere Aktivitäten für die Community in deiner Stadt

Werde Teil der aktiven Wiki-Community deiner Stadt und unterstütze die Organisation von lokalen Veranstaltungen! Durch dein Mitwirken in einem der sieben Lokalen Räume oder einer weiteren lokalen Gruppe von aktiven Wikipedianer*innen trägst du dazu bei, noch mehr Interessierte für die Wiki-Projekte zu gewinnen und die Community-Arbeit für Freies Wissen zu verbessern. Es gibt in deiner Stadt noch keine aktive lokale Community? Berufe selbstständig ein Treffen ein und sei der Startpunkt für eine neue lokale Initiative.


Fotowettbewerbe mitorganisieren

Die Fotowettbewerbe Wiki Loves Earth (WLE) und Wiki Loves Monuments (WLM) begeistern hunderte Menschen aus der Community und tragen dazu bei, den Reichtum freier Fotos zu erweitern. Als Teil des Orgateams kannst du aktiv dabei unterstützen, dass die Fotowettbewerbe in der Community und interessierten Öffentlichkeit sichtbar werden. Sei dabei und unterstütze Wiki Loves Earth und Wiki Loves Monuments.


Komm ins Orga-Team für die WikiCon

Werde Mitglied im Orga-Team der nächsten WikiCon und gestalte die Gemeinschaftskonferenz der deutschsprachigen Community aktiv mit! Du erhältst dabei einen spannenden Blick hinter die Kulissen der Organisation einer Großveranstaltung für 200+ Teilnehmer*innen. Und du kannst deine eigenen Ideen einbringen, um die WikiCon zu einem noch besseren Ort für den alljährlichen Community-Austausch zu entwickeln.


Aktiv werden für Diversität, Willkommenskultur und zum Umgang mit Grenzverletzungen Bearbeiten

Geschlecht, sexuelle Orientierung, Herkunft, Alter, Behinderung, Religion usw. – das Wikiversum braucht vielfältige Perspektiven und Expertisen: in der Community, inhaltlich beim Anlegen und Verbessern von Artikeln sowie im Umgang mit Grenzverletzungen. Es gibt viel zu tun!

FemNetz

Du möchtest dich für die Sichtbarkeit von Frauen und nicht-binären Menschen in den Wiki-Projekten engagieren? Dir ist es wichtig, dass gesellschaftlich marginalisiertes Wissen sichtbar wird? Dann engagiere dich zusammen mit anderen Mitstreiter*innen lokal und international im FemNetz zu Themen rund um intersektionalen Feminismus und mehr Diversität in der Wikipedia.


Revision des Fürsorgekonzepts zum Umgang mit Grenzverletzungen

Im Zentrum steht die kritische Auseinandersetzung mit Unausgewogenheiten im Fürsorgekonzept und die Suche nach Lösungen, um etwaige Lücken zu schließen und das Konzept weiterzuentwickeln. Auch eine Überprüfung und Neuverteilung von im Konzept definierten Zuständigkeiten bei Handlungsbedarf sind dabei im Fokus, um transparentere und vertrauenswürdige Strukturen zu schaffen. Um diesem Prozess vielfältige Perspektiven und damit die erforderliche Basis zu sichern, möchte Wikimedia Deutschland Community-Aktive zur Beteiligung an der Revision des bisherigen Fürsorgekonzepts einladen. Weitere Informationen zum Prozess sind auf der Projektseite zum Revisionsprozess zu finden.


Werde Botschafter*in für Freies Wissen Bearbeiten

Was liegt jenseits des Wikiversums? Natürlich der Rest der Welt. Und mit dem wollen wir kommunizieren. Auf den müssen wir reagieren. Und den wollen wir zum Teil auch verändern. Alles im Interesse der Förderung von Freiem Wissen.


Wiki Loves Broadcast – unser Kontakt zu den Öffentlich-Rechtlichen

Wiki Loves Broadcast (WLB) ist ein Projekt der Wikipedia-Community, um die Zusammenarbeit mit den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu vertiefen. Das primäre Ziel des Projekts ist es, öffentlich finanzierte Bildungs- und Wissensinhalte der Rundfunkanstalten in die Wikimedia-Projekte, insbesondere in die Wikipedia, zu übernehmen. Wenn du Lust hast, Vertreter*innen von Rundfunkanstalten zu beraten und von den Vorteilen der Freigabe ihrer Bildungsinhalte überzeugen, bist du herzlich eingeladen, das Projektteam von Wiki Loves Broadcast zu unterstützen.


Ansprechperson für die lokale und überregionale Presse

Hast du Interesse daran, als Ansprechperson für Interviews zur Verfügung zu stehen, wenn über die Wikipedia und ihre Schwesterprojekte in regionalen und überregionalen Medien berichtet wird? Du möchtest Projekte, Kampagnen oder Veranstaltungen mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begleiten?

Uns – das WMDE-Presse-Team – erreichen stetig Presseanfragen, für die wir konkrete Ansprechpartner*innen suchen und meistens auch in der Wikipedia-Community finden.

Wenn du Lust hast auf Öffentlichkeitsarbeit oder ein Projekt startest, das du in die Welt hinaus tragen möchtest, sag uns gerne Bescheid unter presse@wikimedia.de oder kontaktiere deine Community-Ansprechpersonen bei WMDE. Wir freuen uns auf deine Ideen!


Kulturbotschafter*innen

Kannst du dir vorstellen, einen Wikipedia-Vortrag an einer Bildungsinstitution zu halten? Oder mit einem Museum über Foto-Freigaben für Wikimedia Commons zu sprechen? Vielleicht auch in einer Behörde eine Führung für Wikipedianer*innen zu organisieren? Dann nimm an der Weiterbildung zur Kulturbotschafter*in teil und werde eine Ansprechperson für Fragen zu Wikipedia, digitalem Kulturerbe und Community-basierten Kooperationsformaten mit Institutionen. In dieser Weiterbildung lernst du, an der Schnittstelle zwischen der ehrenamtlichen Community der Wikimedia-Projekte, den Wikimedia-Organisationen und Kultur- und Gedächtnisinstitutionen zu agieren. So bringst du gemeinsam mit Kultur- und Gedächtnisinstitutionen den freien und offenen Zugang zum digitalen kulturellen Erbe voran.


Das Support-Team: Öffentlichkeitsarbeit, Bildrechte und Kummerkasten

Das Support-Team ist eine Gruppe von Freiwilligen, die E-Mail-Anfragen zu den verschiedenen Wikimedia-Projekten bearbeiten. Sie beantworten Anfragen für Text- und Bildfreigaben, unterstützen Betroffene im Fall einer Verletzung ihrer Persönlichkeitsrechte und bei allgemeinen Fragen, sind Helfer*innen, Erklärer*innen und manchmal sogar Kummerkasten. Sie arbeiten mit einem Ticketsystem, das Anfragen sammelt, die vor allem per E-Mail eingehen. Kennst du dich gut in den Wikimedia-Projekten aus und hast du Lust, mit deinem Wissen Menschen weiterzuhelfen? Dann ist deine Mitarbeit im Support-Team sehr willkommen!


kuwiki. Die AG Kunstwissenschaften + Wikipedia

Die Initiative kuwiki. Die AG Kunstwissenschaften + Wikipedia will dazu beitragen, dass die Kunstwissenschaften Wikipedia als Wissensspeicher, Arbeitsinstrument und wichtiges Medium der Wissenskommunikation anerkennen und reflektieren – und sich noch aktiver in die Online-Enzyklopädie einbringen.

In kuwiki arbeiten Kunsthistoriker*innen und Wikipedianer*innen (sowie Kolleg*innen, die beides sind) zusammen, um Expertise zu bündeln, die Zahl und Qualität der kunstwissenschaftlichen Einträge zu erhöhen und neue Formate der Kollaboration zu entwickeln. Entstanden sind ein Living Handbooks für das Erstellen und Bearbeiten kunstwissenschaftlicher Einträge und ein pulsierendes Netzwerk mit regelmäßigen Austauschtreffen sowie Veranstaltungsreihe kuwiki: tips & tools zu Themen aus dem Bereich Kunst in der Wikipedia.

Unterstützt wird die Initiative vom Ulmer Verein – Verband Deutscher Kunsthistoriker sowie dem Arbeitskreis Digitale Kunstgeschichte. Wenn du an einer Mitarbeit bei kuwiki interessiert bist, schreibe an kuwiki@ – at-Zeichen für E-Mailwikipedia.de