Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2020/Mai/22

16. Mai 2020

17. Mai 2020

18. Mai 2020

19. Mai 2020

20. Mai 2020

21. Mai 2020

22. Mai 2020

23. Mai 2020

Heute
Kategoriendiskussionen

Vorschläge werden hier maximal sieben Tage diskutiert, sofern nicht vorher schon ein Konsens erkennbar ist. Sachfremde oder beleidigende Texte werden kommentarlos gelöscht. In den Diskussionen verwendete Begriffe findest du im Glossar erklärt.
Diese Seite ist auf der allgemeinen Löschkandidatenseite des jeweiligen Tages eingebunden, womit alle Kandidaten auch dort aufgeführt sind.


Bevor du eine Kategorie vorschlägst, lies dir bitte die Grundsätze durch. Beachte insbesondere die Zuständigkeit von Fachbereichen.

Einen neuen Kandidaten eintragen

(Anleitung)

Hilfreiches


Löschkandidaten
(22. Mai 2020)
allgemein


KategorienBearbeiten

"nach Halbinsel"-Kategorien (erl.)Bearbeiten

zu allen (erl.)Bearbeiten

Wie bei Wikipedia:WikiProjekt_Kategorien/Diskussionen/2020/März/14#"nach_Gebirge"-Kategorien_(erl.,_wurden_verschoben). In der Regel verwenden wir "Kategorie:XXXX nach YYYY" nur für geschlossene Systematiken. Länder wie Hessen kann man relativ flächendeckend "nach Gemeinden" aufschlüsseln. Bei "Kategorie:Deutschland nach Halbinsel" (und anadere Staaten) wird eine solche Nomenklatur abstrus, da das Land nicht nur aus Halbinseln besteht. --Martsamik (Diskussion) 12:04, 22. Mai 2020 (CEST)

Sehe ich auch so. Als ich „Deutschland nach Halbinsel“ gesehen habe, habe ich nicht verstanden, was das sein soll. Das klingt wie „Mach aus Deutschland eine Halbinsel“. Warum hat man so was als Kategorienamen? --77.0.67.128 13:40, 22. Mai 2020 (CEST)
Weil wir das vor Jahren schon einmal so hatten, damals aber jemand, ich weiß nicht mehr wer, mit dem Vorschlag kam, die Lemmaform zu vereinfachen und ich der einzige war, der dagegen sprach. -Matthiasb –   (CallMyCenter) Wikinews ist nebenan! 23:52, 22. Mai 2020 (CEST)
Inzwischen haben wir allerdings den Präzedenzfall mit den Gebirgen, daher spricht doch etwas für die Angleichung an diese, oder? --Didionline (Diskussion) 01:13, 23. Mai 2020 (CEST)
Einheitlichkeit wäre jedenfalls sinnvoll - egal in welcher Variante. --Julez A. 19:08, 23. Mai 2020 (CEST)
Kontra Undurchdachter x-ter Versuch Themenkategorien durch Umbenennung verständlich zu machen. "XXX als Thema" versteht eh kein (neuer) Autor. Lass' es, bringt nix! --Zollwurf (Diskussion) 12:58, 24. Mai 2020 (CEST)
Zumindest entspricht es der Systematik, die sich mittlerweile in vielen Fachbereichen (z.B. Architektur, Sport, Geschichte, Politik, Organisationen, etc.) - und im Anfangsstadium ja auch bei Geographie - durchgesetzt hat. --Didionline (Diskussion) 15:15, 24. Mai 2020 (CEST)

Es spricht nichts dagegen, die Kats sowohl allgemeinverständlicher als auch logischer zu benennen. Kategorien werden verschoben. --Zollernalb (Diskussion) 22:34, 14. Okt. 2020 (CEST)

"nach Gewässer"-Kategorien (erl.)Bearbeiten

zu allenBearbeiten

Gleiche Problematik wie oben. "Kategorie:XXXX nach YYYY" verwenden wir in der Regel nur für geschlossene Systematiken. Die darüberliegende Kategorie heißt Kategorie:Gewässer als Thema --Martsamik (Diskussion) 15:24, 22. Mai 2020 (CEST)

"nach Inselgruppe"-Kategorien (erl.)Bearbeiten

zu allenBearbeiten

Gleiche Problematik wie oben. "Kategorie:XXXX nach YYYY" verwenden wir in der Regel nur für geschlossene Systematiken. Die darüberliegende Kategorie heißt Kategorie:Inselgruppe als Thema --Martsamik (Diskussion) 15:32, 22. Mai 2020 (CEST)

  • Kontra Eine Umwidmung bestehender Kategorien wird nicht durch einfache Umbenennungswünsche erwirkt. --Zollwurf (Diskussion) 17:02, 22. Mai 2020 (CEST)
Wäre doch aber analog zu den Umbenennungen der Kategorien unter Kategorie:Gebirge als Thema nach Staat nur konsequent, oder? --Didionline (Diskussion) 18:38, 22. Mai 2020 (CEST)
Der Witz ist, daß wir das vor Jahren schon einmal so hatten, damals aber jemand, ich weiß nicht mehr wer, mit dem Vorschlag kam, die Lemmaform zu vereinfachen und ich der einzige war, der dagegen sprach, die derzeitige Lemmaform einzuführen. Nun zurück das ganze, also. Ein ganzer innerer Reichsparteitag zieht gerade an mir vorbei. -Matthiasb –   (CallMyCenter) Wikinews ist nebenan! 23:56, 22. Mai 2020 (CEST)
Dann hätten wir dem aber schon bei den Gebirgen Einhalt gebieten müssen, oder? --Didionline (Diskussion) 01:14, 23. Mai 2020 (CEST)
@Matthiasb: Alle paar Jahre oder Quartale schlägt irgendeiner vor, geographische Themenkategorien aus welchen Gründen auch immer umzubenennen, wozu? Mit Gebirgen oder irgendwas anderem wird begonnen, dann soll die Flickschusterei mit anderen Geoobjekten weitergeführt werden. Ein allgemeines, nachvollziehbares Konzept existiert(e) definitiv nie. Ich weiß nicht, wieviele Kilometer an Diskussionszeilen wir schon mit diesen Einzelfallkonstrukten füllten. Eine womöglich bessere Lösung ist immer denkbar - aber bitte mit vorheriger breiter Diskussion nebst klassischem Meinungsbild, und nicht schon wieder versteckt auf einem Nebenspielplatz einiger Insider... Gruß --Zollwurf (Diskussion) 12:32, 23. Mai 2020 (CEST)

Kategorie:Archäologie nach Thema (erl.)Bearbeiten

sowie Unterkategorie:

Kategorie:Archäologischer Fund nach Thema (erl.)Bearbeiten

Gemeinsame DiskussionBearbeiten

Hier soll anscheinend eine neue Systematik eingeführt werden bzw. eine bestehende Systematik über den Haufen geworfen werden, ohne dass dies mit dem zuständigen Portal:Archäologie abgesprochen wäre; deshalb auch Ping an Benutzer:Marcus Cyron.--Zweioeltanks (Diskussion) 14:16, 22. Mai 2020 (CEST)

Und zur Sache: Es bleibt völlig unverständlich (jedenfalls mir), warum Kategorie:Archäologischer Fund (Kelten)‎ und Kategorie:Archäologischer Fund (Punier)‎ aus der Kategorie:Archäologischer Fund (kulturell)‎ in die neue verschoben worden sind, während z.B. Kategorie:Archäologischer Fund (Etrusker)‎ und Kategorie:Archäologischer Fund (Germanen)‎ noch in der alten verbleiben. Es sollte doch möglich sein, zu neu erstellten kategorien erklärende Intros zu formulieren; etwas, das Benutzer:Drekamu aber schon seit Jahren trotz vielfacher Ansprachen verweigert.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:04, 22. Mai 2020 (CEST)
Ich stelle meinen Text von der VM/Notstopp auch hier ein und verweise auf meine Einlassungen heute bei Didionline auf der Benutzerdiskussionsseite.
Die Darstellungen von Zweioeltanks stimmen so nicht. Ich habe ausdrücklich gesagt, dass ich meine Kategorienarbeit weiter mache, da mir zu Bearbeitendes in der Wikipedia begegnet. Das System ist einsichtig und in hohem Maße selbsterklärend. Wikipedia halt. Ein Wort zu Didionlines Hinterhereditieren heute morgen. Angepöbelt (Wortwörtlich von Zweioeltanks) wurde er von mir nicht, das ist nicht meine Art. Seit wann wird in der Wikipedia systematisches Hinterhereditieren begrüßt. Ich erstelle seit mehr als zehn Jahren sowohl Kategorien als auch Artikel in diesem Fachbereich (Ur- und Frühgeschichte, Archäologie und auch Geographie) und habe Wiki-Projekte dazu erstellt, die nur mit einem gepflegten Kategoriensystem funktionieren. Wenn aus den unterschiedlichsten Gründen die Seiten, an denen ich arbeite, von vielen anderen angeschaut und bearbeitet werden, kann ich oft nicht mehr oder nur sehr langsam mit viel Warten das Konzept durchsetzen. Als nächstes werden unfertige und so fehlerhaft bestückte Kategorien von Zweiöltanks in die allgemeine Kategoriendiskussion gestellt und ich muss dank VM und Notstopp diese halbfertigen Sachen seit Jahren so lassen. Das gute endlich Geschaffene im Kategorienzweig dieses Bereichs interessiert nicht. Es ist so kaum möglich, den Kategorienzweig um diesen Bereich herum weiterhin systematisch zu bearbeiten.

Ich muss meine Aktivitäten für die nächste Zeit einstellen und mich wieder (wie so viele in meinem Fachbereich) auf die reine Artikelarbeit beschränken. Zu den Kategorien: Fund nach Kulturkreis, Fundplatz nach Kulturkreis etc. äußere ich mich in der eröffneten Kat. Diskussion. Auf dem VM-Seite verlasse ich mich auf die Entscheidungen der Admins. Danke. --Drekamu (Diskussion) 17:37, 22. Mai 2020 (CEST)

Nacharbeiten muss man dir leider, weil trotz jahrelanger Mitarbeit immer noch die allermeisten der von dir erstellten Kategorien falsch eingehängt sind. Und wenn das alles so einfach zu erklären wäre, dann solltest du das endlich einmal tun, wozu du auch in diesem Jahr schon etliche Male aufgefordert worden bist. Du hättest ganz einfach damit anfangen können, den Unterschied zwischen Kategorie:Archäologischer Fund (Kelten)‎ und Kategorie:Archäologischer Fund (Punier)‎ auf der einen und Kategorie:Archäologischer Fund (Etrusker)‎ und Kategorie:Archäologischer Fund (Germanen)‎ auf der anderen Seite zu erklären – selbsterklärend ist das nämlich nicht. Du hast dein Kategorien-Chaos von Anfang des vorigen Jahres nicht erklären können, so dass Dutzende von Kategorien gelöscht wurden und sehr viele andere jede Menge Arbeit durch deinen Aktionismus hatten, und jetzt soll anscheinend wieder dasselbe geschehen. Und du hast geschrieben "Um des lieben Friedens Willen beende ich - entsprechend Hannes24 Ansprache - für jetzt meine Kategorienarbeit in diesem Bereich", und nur deshalb habe ich die letzte VM zurückgezogen, worauf ich mich natürlich veräppelt fühlte, als du dann noch in derselben VM schriebst "Meine Kategorienarbeit in der WP an sich beende ich nicht". Aber wenn du dich wenigstens an "Die fortlaufende Kategorienneuerstellung und -umstellung innerhalb kürzester Zeit - Ja, klar, das beende ich derzeit." gehalten hättest.--Zweioeltanks (Diskussion) 17:48, 22. Mai 2020 (CEST)
Mir wurde soeben eine einjährige Sperre zum Arbeiten um die Kategorien erteilt, ich habe den Admin darauf angesprochen und beantrage die Sperrprüfung. Ich mache jetzt einfach mal mit der Klärung zu den obigen Kategorien sowie den drei Kategorien nach Kulturkreis unten. Mir geht es um ein Ergebnis, dass in dem Kategorienzweig Archäologie sinnvoll genutzt werden kann.
Die beiden obengenannten Kategorien sind nicht falsch, aber nach der vorliegenden Systematik tatsächlich untypisch, wie ich beim Versuch des Einhängens in die Systematik feststellen musste. (Da war der sehnliche Wunsch nach einer geeigneten Kategorie wohl der Vater bei der Anlage.) Ich tendiere daher zur Löschung dieser Kategorien, obwohl ich allgemein nach Thema für gut befunden habe - an dieser Stelle.
In dem Bereich sind inzwischen die gängigen Kategorien erstellt und in dem Zuge auch die veralteten Kat. NN. Kultur NN. Fund/NN. Fundplatz (geographisch) im Bereich Archäologie ersetzt. Dass diese Kategorien veraltet sind, wurde vom Kategorienprojekt bereits festgestellt.
Im lebendigen Fachbereich Geschichte wurde bereits Archäologische Kultur (kulturell) als kritsch angesprochen, diese ist daher bereits sinnvoll aufgelöst.
Die veralteten untypischen Kat. NN. Fund/NN. Fundplatz (kulturell) sind sehr verwandt und können in ähnlicher Weise sinnvoll aufgelöst werden. Zweiöltanks hatte im letzten Jahr statt kulturell nach Kulturraum vorgeschlagen, in der Geschichte und Archäologie ist das Arbeiten mit Kulturäumen (z.B. China) und Naturräumen Norddeutsches Tiefland die übliche Praxis, mit nach Kulturraum gehe ich also mit. Allerdings, in der Kategorien-Systematik existieren abwechselnd Kulturraum und Kulturkreis, da Germanen, Punier, Kelten, frühe Griechen etc. in der Fachliteratur nicht über einen Kulturraum gefasst werden, entschied ich mich für nach Kulturkreis, da es den beweglichen Kulturraum der obigen Kulturgruppen enthält.
Aus der Kategorie: Kategorie:Archäologischer Fund (kulturell)‎: sollen
in die Kategorie:Archäologischer Fund nach Kulturkreis verschoben werden.
Kategorie:Archäologischer Fund nach Thema allgemein nach Thema wäre mir lieber gewesen, da Kulturkreis oder Kulturraum thematisch enger gefasst ist, jedoch nach der vorliegenden Systematik ist die Anlage tatsächlich sehr untypisch. Danke und Gruß, die Systematik-Aufstellung folgt in Kürze. --Drekamu (Diskussion) 20:43, 22. Mai 2020 (CEST)
Da es sich weder bei den Kelten noch den Puniern noch den Etruskern noch den Germanen um Themen, sondern um Ethnien handelt, macht eine Einsortierung in eine Kategorie mit dem Lemma nach Thema überhaupt keinen Sinn. Wenn schon, dann wäre der richtige Ansatz Kategorie:Archäologischer Fund nach historischer Ethnie o.ä., aber diese Systematik ist durch die vorhandene, seit 2006 bestehende Kategorie:Archäologischer Fund (kulturell) ausreichend abgedeckt. --Didionline (Diskussion) 20:57, 22. Mai 2020 (CEST)
@Drekamu: Sag mal, kannst du wirklich nicht verstehen, dass es dieses Vorgehen ist, was viele so massiv stört? Du hast gestern – ohne vorherige Ankündigung oder gar Diskussion und ohne jegliche Erklärung im Vorspann der Kategorie – die Kategorie:Archäologischer Fund nach Thema erstellt, die vom Lemma her überhaupt nicht passt, und du hast dann auch noch als Überbau die Kategorie:Archäologie nach Thema erstellt, die noch größerer Unsinn ist, da überhaupt keine verschiedenen „Themen“ der Archäologie definiert sind. Du hast in die Kategorie zwei Kategorien eingeordnet, aber zwei andere, die völlig analog sind, nicht. Und das alles innerhalb einer Kette von weiteren Kategorieerstellungen und -umsortierungen, bei denen sonst aber „nach Thema“ nicht vorkommt, sondern statt dessen mehrfach „nach Kulturkreis“. Auf den LA und die VM hast du trotzdem zunächst ohne jegliche Einsicht reagiert. Aber nun, immer noch am selben Tag, schlägst du selbst deine Kategorie:Archäologischer Fund nach Thema zur Löschung vor und willst statt dessen eine andere „nach Kulturkreis“ gebildet haben, in die nun auch noch die von dir vorher offensichtlich vergessenen Kategorien umsortiert werden sollen. Von der Ober-Kategorie:Archäologie nach Thema ist dagegen gar keine Rede mehr – soll die etwa ohne jeglichen Inhalt bestehen bleiben? Warum willst du nicht einsehen, dass du Mist gebaut hast und dass solch vollmundige Aussagen wie „Das System ist einsichtig und in hohem Maße selbsterklärend“ oder „Meine Arbeiten bei Wikipedia sind solide, das weißt du, das sehen auch viele andere“ wie blanker Hohn wirken? Wir wollen dir doch wirklich nichts Böses, wir erkennen auch an, dass du fachlich beschlagen bist und dass deine Expertise für einen sinnvollen Aufbau des Kategoriensystems der Archäologie wertvoll sein könnte; aber du musst auch anerkennen, dass das systematische Arbeiten innerhalb der Logik unseres Kategoriensystems einfach nicht dein Ding ist. Wenn du das getan hättest, was in unseren Regeln steht und was schon seit langem von dir erbeten wurde, nämlich deine Ideen vorher zur Diskussion zu stellen (oder wenn du wenigstens selbst vorher nachgedacht hättest, ob Funde und Fundplätze „nach Thema“ oder „nach Kulturkreis“ sortiert werden sollten und was genau einen „Kulturkreis“ ausmacht), dann hätte anderen unendlich viel sinnlose Arbeit erspart bleiben können.--Zweioeltanks (Diskussion) 04:19, 23. Mai 2020 (CEST)

Hallo Zweioeltanks, ich danke dir für deine freundlichen Worte. Mein Internet ist in den letzten Wochen oft sehr eingeschränkt, obwohl ich immerzu auf anderem Wege die volle Leistung bestelle. Das empfinde ich als sehr belastend zur Zeit. Diskussionen und Kategorienarbeit auf Wikipedia kann ich mir offensichtlich unter diesen Bedingungen nicht wirklich leisten. Ich kümmere mich, und erstelle eine Systematik, die ich in den betreffenden Fachbereichen vorstellen kann und werde sie auch hier anbringen. Ich will in den Bereichen, wo ich mitarbeite, das sind Ur- und Frühgeschichte, Archäologie und historische Geographie, sinnvolle Kategorien. Das muss auch nicht meine Kategorienarbeit sein, leider sind diese Fachbereiche sehr eingeschlafen und die lebendige Geschichte ist mit anderen Themen beschäftigt. Ich war einige Jahre beruflich viel eingebunden und habe auch jetzt eine berufsbegleitende Weiterbildung, die mich bald wieder sehr fordern wird. Ich möchte zu meinen Interessen Artikel erstellen und gut. Alle meine zusätzlichen Arbeiten diesen dem Ziel, an Inhalten mitarbeiten zu können. Über Didionline war ich heute (gestern) morgen einfach sehr verärgert, ich bin auch nur ein Mensch. Das Kategoriensystem entwickelt sich ständig weiter, sehr viele halten sich hier heraus. Das ist wirklich was für kontinuierlich Kategorien abarbeitende Mitarbeiter wie etwa Wheeke oder Didionline. Deren Arbeit shee ich da sich die Wege kreuzen. Ich will die Flinte nicht ins Korn werfen, und mich kümmern, dass z.B. Kulturraum und Naturraum als Kategorien in der historischen Geographie in der Wp ihren Platz finden. Ich habe Listen, Konzepte, zwei weitere Wikipediaprojekte, die ich zum Laufen bringen möchte. Gestern ist vorbei, das Schauen nach vorne zählt. Wünsche einen schönen Morgen. p.S. Soeben wieder 10 Versuche, auf diese Seite zu kommen und meine Antwort einzustellen...(nicht signierter Beitrag von Drekamu (Diskussion | Beiträge) 23. Mai 2020, 05:23 Uhr)

Das obige Nachtreten zeigt, dass Du weiterhin überhaupt nicht verstanden hast, warum das Problem bei Dir und nicht bei anderen liegt - nicht ich habe willkürlich Kategorien angelegt und befüllt, sondern Du, und ich hatte lediglich versucht, diese innerhalb des Kategoriensystems einzugliedern, wenn diese falsch oder überhaupt nicht eingehängt waren. Aber ohne konstruktive Mitarbeit von Dir, die seit über einem Jahr von Dir nachdrücklich eingefordert wurde, ist das schlichtweg unmöglich. --Didionline (Diskussion) 07:53, 23. Mai 2020 (CEST)
Ich denke, es gilt bewusst sich nach vorne zu bewegen, Schuldzuweisungen bringen einfach nix, ich stelle jetzt hier einmal zwei Sachen, die mir aufgefallen sind, an deinen Bearbeitungen bei den hier thematisierten Kats. mit rein:
=>Kat. Archäologischer Fundplatz/Kat. Archäologischer Fund
Warum schiebst du ausgerechnet die Wagengräber in die Kategorie archäologischer Fundplatz?

Gräberfelder sind Fundplätze. Ja. - Außerordentliche Einzelgräber hingegen sind Funde, trotz der geographischen Komponente. Das gesamte Grab gilt als ein Fund. Sämtliche Wagengräber werden als außerordentliche Einzelgräber bzw. als archäologischer Fund dokumentiert. Das ist einheitlich geregelt im "Ausgrabungskanon" der Archäologen. Die Kategorie archäologischer Fund ist zwar die richtige Kategorie, tatsächlich werden dort allein archäologische Artefakte gesammelt, die augenscheinlich archäologische einzelfunde sind. Die Einzelgräber nehmen sich darunter wie Fremdkörper aus. In der Redaktion Geschichte wurde das unter anderem diskutiert und auf die obige arch. Tatsache hingewiesen, leider blieb das ohne Beschluss. Meine Überlegungen sind, zumindest eine archäologische Kategorie für außerordentliche Einzelgräber zu schaffen, in der Kategorie Archäologischer Fundplatz gehen sie unter. --Drekamu (Diskussion) 08:31, 23. Mai 2020 (CEST)

=> Kat. Archäologischer Fund (Spätantike)/Kat. Archäologischer Fund (Byzanz)
Die Kat. arch. Fund (Byzanz gehört in die Spätantike und ins Mittelalter. Der Zeitabschnitt, in dem Byzanz (=Byzantinisches Reich) existierte, fällt zum gringsten Teil in die Spätantike.
Warum wurde in die Kat. arch. Fund (Byzanz) von dir die kat. archäologischer Fund (Byzanz) als Obere (Objekt)kategorie eingetragen. Stimmt das etwa so? Und warum?(nicht signierter Beitrag von Drekamu (Diskussion | Beiträge) 23. Mai 2020, 08:31 Uhr)
Hallo ihr beiden, ich wäre auch froh, wenn der Tonfalls zwischen uns wieder freundlicher und konstruktiver werden könnte. Da sehe ich bei dir, Drekamu, durchaus schon Bewegung (auch wenn ich es angemessen gefunden hätte, wenn du den gestrigen Vorwurf des Hinterhereditierens gegen Didionline zurückgenommen hättest). Lass uns die Sachdiskussion woanders weiter führen, am besten im Portal:Archäologie. Zu den konkreten Fragen kann Didionline hier etwas sagen, wenn sie nicht die künftige Systematik betreffen, sonst auch besser dort.--Zweioeltanks (Diskussion) 08:41, 23. Mai 2020 (CEST)
Zu den konkreten Punkten: 1.) Wagengräber wurden von Dir selbst den archäologischen Fundplätzen zugeordnet, und zwar mit der Zuordnung zur Kategorie:Grab (Archäologie). 2.) Die ursprüngliche Zuordnung der Kategorie:Archäologischer Fund (Byzanz) zur Kategorie:Archäologischer Fund (Spätantike) stammt nicht von mir, sondern vom Kategorienersteller Wheeke, ich habe diese lediglich nach Deiner falschen Zuordnung zur Kategorie:Archäologischer Fund nach Region (es handelt sich hier um keine Region im Sinne der WP) wieder hergestellt. --Didionline (Diskussion) 09:01, 23. Mai 2020 (CEST)

Stimmt, Didionline hat lediglich versucht, von mir neu erstellte Kategorien innerhalb des Kategoriensystems einzugliedern, wenn diese falsch oder überhaupt nicht eingehängt waren. Aufgeregt hat mich, dass dies direkt mitten in meine Bearbeitungen reinlief. (Insofern gezieltes Hinterhereditieren im wahrsten Sinne des Wortes.) Stalken war das nicht. Wikihounding wurde in der WP so verlinkt, deshalb rutschte der Begriff mit rein. Das habe ich nicht so gemeint. Das nehme ich natürlich zurück.

zu 1) Die Möglichkeit einer Kategorie für außerordentliche Einzelgräber sollte mit dem Fachbereich besprochen werden, speziell zu Wagengräbern und Elitegräbern habe ich etliche Artikel in Planung. zu 2) Ja, jetzt verstehe ich, wie das zustande kam.

Ich bin vorwiegend im Bereich Geschichte unterwegs. Das Klima dort empfinde ich als sehr angenehm, es wird miteinander kommuniziert. Automatischer Revert findet bis in die Adminebene hinein - offensichtlich bewusst - nicht bzw. sehr selten statt. Streitereien kommen so gar nicht erst groß auf. Es ist einfach kein geeignetes Mittel zur Kommunikation und es wird spürbardarauf verzichtet. Ein kurzer Text zur Sache in der Erklärungzeile, damit können alle Beteiligten gut leben. Es zuegt von viel Umsicht und spricht sehr für diesen Fachbereich, es so zu handhaben. Mal meine zwei Cents zu der Sache mit der Nutzung der automatischen Revertfunktion. --Drekamu (Diskussion) 10:35, 23. Mai 2020 (CEST)

das sind aber zwei Paar Schuhe (ein Artikel und eine ganze neue Kategoriensystematik ;-). Das hat mit nett/angenehm oder nicht wenig zu tun. Die Kommunikation ist eine Bringschuld auf beiden Seiten, dh in kats kannst du nicht so einfach „fuhrwerken“, da muss VORHER ein Konsens gesucht werden. lG --Hannes 24 (Diskussion) 12:38, 23. Mai 2020 (CEST)
Hallo Hannes 24, stimmt. Fachsachen, auch die Kategorien, gehören in die Fachbereiche. Ich will nach vorn schauen. Du auch? Zweiöltanks hat einen guten Weg vorgeschlagen und Wikipedia ist kein Wettrennen.
Öhm, mit zwei paar Schuhen wär das auch anstrengend. :)

Weiter gemeinsame Diskussion, Übertrag Vorschlag zur Umbenennung an die Fachbereiche Redaktion Geschichte, Archäologie, Ur- und Frühgeschichte herangetragen.Bearbeiten

Die Kat ist seit ewigen Zeiten leer, wird weder genutzt noch vom Fachbereich gewünscht. Wird gelöscht. --Zollernalb (Diskussion) 11:58, 5. Jun. 2021 (CEST)

Kategorie:Geographie nach Kulturkreis (erl.)Bearbeiten

Kategorie außerhalb jeglicher Systematik --Didionline (Diskussion) 17:19, 22. Mai 2020 (CEST)

siehe auch weiter oben --Didionline (Diskussion) 17:19, 22. Mai 2020 (CEST)

Ich muss dem widersprechen, das stimmt so nicht. Die Kategorie ist nach der vorliegenden Systematik erstellt und eingefügt, Artikel sind und können weiter in diese Kategorie eingestellt werden. Mir wurde soeben eine einjährige Sperre zum Arbeiten um die Kategorien erteilt, ich habe den Admin darauf angesprochen und beantrage die Sperrprüfung. --Drekamu (Diskussion) 19:50, 22. Mai 2020 (CEST)

Erkläre uns doch einfach mal, was "Geographie nach Kulturkreis" bedeuten soll; dann könnten wir eventuell auch die zugrundeliegende Systematik erkennen.--Zweioeltanks (Diskussion) 20:05, 22. Mai 2020 (CEST)
Eben, wir haben nun mal keine Systematik nach Kulturkreis, weder bei Geographie, Geschichte noch anderswo. --Didionline (Diskussion) 20:28, 22. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe unten --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Durch Schnelllöschantrag nach Umsortierung in geeignetere Kategorien abschließend bearbeitet. Voraussetzung: Es wurden in der WP aus dem Portal UFG (Wikiprojekte Germanen, Kelten sowie Eisenzeit) heraus die Fachartikel zu den archäologischen Perioden der Frühgeschichte etc. erstellt, die Unterteilung in die Perioden Urgeschichte und Frühgeschichte vollzogen und die Epoche Ur- und Frühgeschichte (neben Altertum, Antike, Mittelalter und Neuzeit) sowie der Kategorienzweig Kulturraum ausgebaut. --Drekamu (Diskussion) 05:20, 22. Mär. 2022 (CET)

Kategorie:Archäologie nach Kulturkreis (erl.)Bearbeiten

Kategorie außerhalb jeglicher Systematik --Didionline (Diskussion) 17:20, 22. Mai 2020 (CEST)

siehe auch weiter oben --Didionline (Diskussion) 17:20, 22. Mai 2020 (CEST)

Ich muss dem widersprechen, das stimmt so nicht. Die Kategorie ist nach der vorliegenden Systematik erstellt und eingefügt, Artikel sind und können weiter in diese Kategorie eingestellt werden. Mir wurde soeben eine einjährige Sperre zum Arbeiten um die Kategorien erteilt, ich habe den Admin darauf angesprochen und beantrage die Sperrprüfung. --Drekamu (Diskussion) 19:51, 22. Mai 2020 (CEST)

Siehe oben unter Punkt Weiter Diskussion ... --Drekamu (Diskussion) 06:48, 29. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe unten --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Durch Schnelllöschantrag nach Umsortierung in geeignetere Kategorien abschließend bearbeitet. Voraussetzung: Es wurden in der WP aus dem Portal UFG (Wikiprojekte Germanen, Kelten sowie Eisenzeit) heraus die Fachartikel zu den archäologischen Perioden der Frühgeschichte etc. erstellt, die Unterteilung in die Perioden Urgeschichte und Frühgeschichte vollzogen und die Epoche Ur- und Frühgeschichte (neben Altertum, Antike, Mittelalter und Neuzeit) sowie der Kategorienzweig Kulturraum ausgebaut. --Drekamu (Diskussion) 05:20, 22. Mär. 2022 (CET)

Kategorie:Archäologischer Fundplatz nach Kulturkreis (erl.)Bearbeiten

Kategorie außerhalb jeglicher Systematik --Didionline (Diskussion) 17:21, 22. Mai 2020 (CEST)

siehe auch weiter oben --Didionline (Diskussion) 17:21, 22. Mai 2020 (CEST)

Ich muss dem widersprechen, das stimmt so nicht. Die Kategorie ist nach der vorliegenden Systematik erstellt und eingefügt, Artikel sind und können weiter in diese Kategorie eingestellt werden. Mir wurde soeben eine einjährige Sperre zum Arbeiten um die Kategorien erteilt, ich habe den Admin darauf angesprochen und beantrage die Sperrprüfung. --Drekamu (Diskussion) 19:54, 22. Mai 2020 (CEST)

Das ist so ein Chaos, da lässt sich beim besten Willen keine Systematik erkennen: Der Alte Orient ist ein Kulturraum, die Germanen und die Skythen sind eine Ethnie, der Hellenismus ein Teilgebiet der griechischen Geschichte, die Mykenische Kultur eine archäologische Kultur - wo soll hier eine Systematik sein? --Didionline (Diskussion) 20:33, 22. Mai 2020 (CEST)
wie kommen wir da wieder raus? Einfach alles rückgängig machen, ist irgendwie ziemlich destruktiv ;-). Am einfachsten wäre es „Kulturkreis“ durch ?? zu ersetzen. „Kategorie:Personenname nach Kulturkreis“ gab es schon vorher, hier dürfte es auch passen? Wir haben „Kategorie:Archäologischer Fundplatz (kulturell)“, da könnten wir das reingeben (die kat ist auch von selben Autor). --Hannes 24 (Diskussion) 20:52, 22. Mai 2020 (CEST)
Zurückverschieben auf Kategorie:Archäologischer Fundplatz (kulturell), wo die einsortierten Kategorien auch herkommen, wäre vermutlich erstmal die beste Lösung. Ein anderes geeignetes Kategorienlemma für diesen Mischmasch gibt es vermutlich nicht. --Didionline (Diskussion) 21:01, 22. Mai 2020 (CEST)
Die Kategorie:Thema nach Kulturraum, die sowieso dringend überarbeitungsbedürftig ist, weiter zu befüllen, macht zumindest keinen Sinn, da es sich bei den hier einsortierten Ethnien/Kulturen/Teilgebieten nach unserem aktuellen Verständnis nicht um Kulturräume handelt. --Didionline (Diskussion) 21:05, 22. Mai 2020 (CEST)
Viele Kategorien sind von mir, immer angelegt nach dem Schema, das zu dem Zeitpunkt bereits da war. Hallo allerseits, die Einordnungen sind klar. Es geht darum, eine geeignete Kategoriensystematik in diesem Zweig zu erstellen, ich überlege seit Jahren Archäologie und Ur- und Frühgeschichte sinnvoll zu lichten, historische Geographie (etwa Alte Geschichte, Ur- und Frühgeschichte) verwendet möglichst Kulturräume (z.B. Byzanz) und Naturräume (z. B. Karpatenbecken) statt Staaten. Didionlines Einlassungen oben (Chaos) wirken scheinsachlich und nicht sehr hilfreich. Gegen Einhängung in der vorhandene Systematik ist nichts einzuwenden, ich arbeite so und habe ordentliche Arbeit geleistet. Ich hoffe, Didionline gelingt es in der jetzt entstandenen Situation, auf der Sachebene konstruktiv an einer gmeinsamen Diskussion für die langjährig allgemein nicht zufriedenstellende Situation in diesem Kategorienzweig mitzuwirken. Ich sah Kulturraum und Kulturkreis als etablierte und integrierte Begriffe in der Systematik an und habe danach die für den Bereich Archäologie gebrauchte Kategorie erstellt. (nicht signierter Beitrag von Drekamu (Diskussion | Beiträge) 21:29, 22. Mai 2020 (CEST))
Die konstruktive Diskussion wurde von Dir (u.a. auch von administrativer Seite) im letzten Jahr wiederholt eingefordert, leider ohne jegliche Reaktion von Deiner Seite. Kulturraum und Kulturkreis können in der Kategoriensystematik durchaus verwendet werden, aber Du vermengst hier alles zu einem großen Mischmasch, die einsortierten Kategorien haben bis auf den Alten Orient weder mit dem einen noch mit dem anderen zu tun. --Didionline (Diskussion) 21:52, 22. Mai 2020 (CEST)
Ich habe weiter oben (1.4.2) schon allgemein etwas zur Arbeitsweise von Benutzer:Drekamu gesagt. Er ist nun zunächst mal daran gehindert, weiteres Chaos anzurichten, und ich finde, er ist mit einem topic ban noch gut bedient. Tatsächlich scheint er ja jetzt endlich bereit, sich auf eine Diskussion einzulassen. Aber die sollte nicht hier geführt werden, sondern, wie schon mehrfach gefordert, im Portal:Archäologie. Wenn dort ein Plan vorgelegt wird, der von den anderen Experten fachlich gutgeheißen wird und der auch in die Logik des Kategoriensystems passt, dann kann der umgesetzt werden. Aber bitte nicht zerstückelt in hunderte einzelner Edits, mit nicht konsistenten Benennungen und falscher Einsortierung von Kategorien, wie bislang geschehen. Und bis dahin? Ich wäre auch dafür, zunächst mal alle neu erstellten Kategorien zu löschen und alle Umsortierungen rückgängig zu machen, d.h. alle betroffenen Kategorien wieder zurückzuverschieben in die Kategorie:Archäologischer Fund (kulturell) bzw. Kategorie:Archäologischer Fundplatz (kulturell), in der sie teilweise seit mehr als zehn Jahren standen (und die zweite ist sogar von Drekamu selbst erstellt). Über den Klammerzusatz kann diskutiert werden, aber wenn alles wieder dort drinnen steht, ist wenigstens nicht Zusammengehöriges auseinandergerissen und Analoges mal als „Thema“, mal als „Kulturkreis“ kategorisiert.--Zweioeltanks (Diskussion) 04:38, 23. Mai 2020 (CEST)

Hallo und Ja einvertanden, Zweioeltanks, deine Moderation ist wirklich entgegenkommend und das hier Vorgeschlagene - im Fachbereich Archäologie einen Plan vorlegen, das will ich so. Hier werden die angesetzten Löschdiskussionenen natürlich auch von mir bedient. Für vorzeitige Löschungen ohne Diskussion bin ich nicht. Ich habe jetzt auch Fragen an die Mitarbeiter im Kategorienprojekt. Diese Diskussion wurde angebracht und soll auch geführt werden. Ich erarbeite bereits Antworten. Ich habe bereits eine übersichtliche Ansicht mit einer Darstellung des vorhergehenden Zustands erarbeitet. Was nicht brauchbar ist, kann nach der Debatte gelöscht werden. Dann tut es keinem mehr weh. Die Idee mit (kulturell) wurde von mir weitergetragen, sie wird gegenüber dem jetzt bestehendem allgemeinem Kategoriensystem als veraltet bezeichnet. Ja, es sollte geprüft werden, was mit Kulturraum oder Kulturkreis geht. Die Kat. Kaiserzeitlicher Fundplatz (Barbaricum) ist eine fachlich korrekte und WP-gerechte Kategorie. Bei den anderen Kategorien käme der Klammerzusatz endlich raus. Die anderen ur- und frühgeschichtlichen Kategorien können gut angepasst werden. Ja, es ist dann Handarbeit und damit viel Arbeit. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kategorien für die Ur- und Frühgeschichtlichen Perioden (Merowingerzeitlicher Fundplatz und Co) akzeptiert werden. Danke. --Drekamu (Diskussion) 06:24, 23. Mai 2020 (CEST)

Warum soll der Klammerzusatz endlich raus? Diese Lemmaform haben wir konsequent bei allen Kategorien zu Archäologischen Funden und Fundplätzen, also sollte diese nicht bei einzelnen Kategorien von Dir im Alleingang abgeschafft werden. --Didionline (Diskussion) 07:57, 23. Mai 2020 (CEST)
Hallo Didionline, schaust du dazu unter dem weiter Diskussion-Link zur Redaktion Geschichte. Es grüßt mit Dank. --Drekamu (Diskussion) 06:28, 29. Mai 2020 (CEST)

Weiter gemeinsame Diskussion, Übertrag Vorschlag zur Kategoriensystematik an die Fachbereiche Redaktion Geschichte, Archäologie, Ur- und Frühgeschichte herangetragen.Bearbeiten

Betrifft hier folgende Katgorien mit LA: Bitte LAs stehenlassen. Danke.

  • Kategorie:Geographie nach Kulturkreis
  • Kategorie:Archäologie nach Kulturkreis
  • Kategorie:Archäologischer Fundplatz nach Kulturkreis

Siehe Wikipedia:Redaktion Geschichte#nächster Vorschlag speziell für den Kategorienzweig Archäologie: Fundplatz, Fund, Kultur -2. Vorschlag (geographisch) - nach räumlicher Zuordnung --Drekamu (Diskussion) 06:28, 29. Mai 2020 (CEST)

@Drekamu, Didionline, Zweioeltanks, Hannes 24: Die LAs sind mittlerweile über ein Jahr alt. Ich würde sie gerne abarbeiten, aber kann nicht ganz sehen, ob ihr zu einer Einigung gelangt seid oder nicht. Ich würde die Kategorien per Antrag löschen, da ich nicht erkennen kann, dass der Fachbereich sie gut findet oder abgesegnet hat, es sei denn, ihr seid euch einig, dass sie jetzt sinnvoll sind. --Kenny McFly (Diskussion) 10:25, 7. Jul. 2021 (CEST)

Wie man aus der verlinkten Diskussion (jetzt in Wikipedia:Redaktion Geschichte/Grundsatzdiskussionen#nächster Vorschlag speziell für den Kategorienzweig Archäologie: Fundplatz, Fund, Kultur -2. Vorschlag (geographisch) - nach räumlicher Zuordnung) sieht, gab es leider keine Resonanz aus der Redaktion Geschichte, nur die recht knappe Äußerung von Hannes 24, die in die gleiche Richtung ging wie die von Didionline und mir als Kategorienfuzzis. Das würde ich so deuten, dass es keine Unterstützung des Fachbereichs für Drekamus Vorschläge gibt - zwar auch keine klare Ablehnung, aber jedenfalls kann man nicht sagen, dass der Fachbereich sie gut findet oder abgesegnet hat. Von daher wäre die Löschung und Rückverschiebung (wie in den Beiträgen hier weiter oben von 21:01, 22. Mai 2020 und 04:38, 23. Mai 2020 vorgeschlagen) folgerichtig. Auf der anderen Seite würde ich Drekamu gerne entgegenkommen, weil ich seinen Gesamtvorschlag in großen Teilen plausibel finde und weil ich seine fachliche Expertise auf dem Gebiet der Archäologe anerkenne. Ich habe mich nicht so intensiv an der Diskussion beteiligt, weil meine fachliche Expertise dafür nicht ausreicht, würde Drekamu aber gerne noch eine Chance geben. Leider werde ich die nächsten dreieinhalb Wochen kaum Zeit für WP haben. Bin also etwas ratlos über das weitere Vorgehen und würde deshalb die Äußerungen der anderen abwarten.--Zweioeltanks (Diskussion) 15:45, 7. Jul. 2021 (CEST)
Hallo allerseits,
die von Zweiöltanks angesprochene Chance will ich wie lange auch vorgehabt unbedingt! nutzen und gute aktuelle und nachvollziehbare Argumente für meinen Gesamtvorschlag insbesondere zur kulturellen Zuordnung )nach-)liefern, dies gern mit Zweiöltanks und natürlich Didionline in Bezug auf eine sinnvolle Einbindung der Fachkategorien in den Kategorienbaum. Das dauert bei meinem Zeitkontingent ehrlich gesagt noch bis in den August (und September) hinein, denn es ist zum Beispiel zum Kulturraum und Kulturkreis, Merowingerzeit, Karolingerzeit, Völkerwanderungszeit, bzw. kaiserzeitlich, Bronzezeitlicher Fundplatz oder auch eisenzeitlicher Fund aus meiner Sicht vor allem mit ausführlicher Artikelarbeit bzw. Kategorienbeschreibung verbunden.
Ich habe erst seit einigen Wochen wieder vollen Zugang zur entsprechenden Fachliteratur und kann in den nachsten Wochen auch nicht mal eben zügig bzw. "Tag und Nacht" zur Wikipedia beitragen. Der Fachbereich Geschichte weist im Bereich Archäologie und Ur- und Frühgeschichte einige Überschneidungen und Dopplungen bezüglich der Sachthematiken Geschichte und Geographie auf. Im Bereich historische Geographie (bzw. konkret in den Kategoriezweigen antike Geographie und Geographie der Antike) gibt es ziemlich viel zu tun. Die zur geographischen Zuordnung und zum Kulturraum begonnenen Kategorienaufräumarbeiten lösen voraussichtlich im Zuge der weiteren Bearbeitung (zusammen! mit Zweiöltanks und vor allem Didionline) einige vermeintliche Sackgassen auf.
Die Kategorienzusammenhänge sind recht schwierig und die Diskussion dazu wohl auch in den Fachbereichen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte bzw. in der Redaktion Geschichte nicht ohne Grund ziemlich festgefahren, bis dahin dass in der Redaktion Kategorienarbeit als eine Angelegenheit (bzw."Kategorienschubserei") von "Kategorienfuzzis" angesehen und offenbar lieber übersehen wird. Verständlich, wissenschaftliches Schreiben geht auch gut und sinnvoll ohne eine sogenannte "Kategorienschubserei". Der Wunsch, obigen Themenkreis, administrativ Abzuarbeiten, um es nach einem Jahr halt zu erledigen, ist aus der Sicht der Admins verständlich bzw nachvollziehbar, allerdings packt es das ersichtlich gewordene "Übel" etlicher Widersprüche im Kategorienzweig der Geschichte wohl kaum an der Wurzel. Daher bitte ich auch meinerseits darum, der Zusammenarbeit von mir, den oben genannten Fachbereichen und dem Kategorienbereich dazu zeitlich mindestens noch ein bis zwei Monate, d. h. bis in den September hinein Raum zu geben. Danke und Gruß, --Drekamu (Diskussion) 00:17, 8. Jul. 2021 (CEST)
In Ordnung. Ihr könnt dann entweder mich anpingen oder auf die Erledigung durch einen anderen Admin warten. --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)
@Drekamu@: Wie ist der Status? Es sind weitere 5 Monate ins Land gezogen und das sollte hier nun mal zu Ende gebracht werden (Ping auch an Kenny McFly). --Zollernalb (Diskussion) 15:23, 5. Dez. 2021 (CET)

@Zollernalb, Kenny McFly, Didionline, Zweioeltanks, Hannes 24:

Hallo allerseits, möchte den Komplex nach wie vor unbedingt umsetzen, allerdings gibt es seit dem Spätsommer mehrere Krankheitsfälle in meiner Familie - nicht coronabedingt, jedoch schwerwiegend (Klinikaufenthalt und Reha etc) - so dass ich seither gefühlt 24 Stunden am Tag damit beschäftigt bin, zu helfen. Bitte daher weiterhin um Geduld bis Ende Januar, zum Jahreswechsel bleibt mir voraussichtlich etwas Zeit und Muse für eine umfassende Umsetzung. Werde teils die erforderlichen Hauptartikel (=Definition zur Kategorie) noch dieser Tage angehen. Danke für alles Verständnis! Eine frohe Adventszeit und einen schönen Nikolaustag wünscht -- Drekamu (Diskussion) 15:57, 6. Dez. 2021 (CET)
Moin Moin Drekamu, wie sieht denn der aktuelle Stand aus? Hattest ja geschrieben, bis Ende Januar (ich hoffe Jahr 2022 war gemeint). mfg --Crazy1880 18:49, 6. Mär. 2022 (CET)
Ende Januar war schon hier vorbei. --Zollernalb (Diskussion) 18:54, 6. Mär. 2022 (CET)
Hallo @Crazy1880, Zollernalb, Kenny McFly, Didionline, Zweioeltanks: danke für eure Aufmerksamkeit. Geduld, Geduld! Ich bin voll dabei - wie oben zugesagt - umfangreiche Artikel zu erstellen, etwa zur Merowingerzeit, Völkerwanderungszeit usw. - eben zu den archäologischen Perioden. Das kostet seine Zeit. Es geht - wie zugesagt - vorwärts. Vor allem gehören als nächstes die Artikel Kulturraum und Kulturkreis um das Fachwissen zur Archäologie (der Ur- und Frühgeschichte) erweitert. Gruß --Drekamu (Diskussion) 21:27, 6. Mär. 2022 (CET)
@Drekamu: Sorry, so geht das nicht. Ich warte nur, weil ich mir keine unnötige Arbeit machen will. Aber wenn du das nach dem Motto angehst "Erst mal das, dann das, und irgendwann ...", dann machen wir sofort Schluss. Hast du einen konkreten Termin, ja oder nein? Andernfalls setze ich den Termin: wenn ich bis 20. März nicht weiß, wie es weitergeht, dann geht es retour und hier ist Schlussstrich. Gruß -- Harro (Diskussion) 03:48, 9. Mär. 2022 (CET)

Durch Schnelllöschantrag nach Umsortierung in geeignetere Kategorien abschließend bearbeitet. Voraussetzung: Es wurden in der WP aus dem Portal UFG (Wikiprojekte Germanen, Kelten sowie Eisenzeit) heraus die Fachartikel zu den archäologischen Perioden der Frühgeschichte etc. erstellt, die Kategorienunterteilung in die Perioden Urgeschichte und Frühgeschichte vollzogen und die Epoche Ur- und Frühgeschichte (neben Altertum, Antike, Mittelalter und Neuzeit) sowie der Kategorienzweig Kulturraum ausgebaut. --Drekamu (Diskussion) 05:20, 22. Mär. 2022 (CET)

Kategorie:Archäologischer Fundplatz nach Periode (erl.)Bearbeiten

überflüssige Zwischenebene unterhalb von Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Ur- und Frühgeschichte), zudem falsches Lemma (geschichtliche Perioden gibt es nicht nur in der Ur- und Frühgeschichte) --Didionline (Diskussion) 20:37, 22. Mai 2020 (CEST)

Völlig richtig; deshalb haben wir ja auch die Kategorie:Archäologischer Fundplatz nach Epoche, in der Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Ur- und Frühgeschichte) eingeordnet ist. Man kann sicher argumentieren, dass Periode das bessere Wort ist als Epoche, aber man braucht nicht beides, und dazu ohne jegliche Abgrenzung oder Erklärung. Übrigens sind hier durch die Umsortierungen auch neue Inkonsistenzen entstanden, da z.B. die Kategorien zur Merowinger- und Karolingerzeit (s.u.) aus der Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Mittelalter) verschwunden sind und nur noch in der Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Ur- und Frühgeschichte) stehen. --Zweioeltanks (Diskussion) 05:04, 23. Mai 2020 (CEST)
Zum falschen Lemma:
Richtig ist, dass in der Sach und Fachliteratur sowohl Epoche als auch Periode für geschichtliche Zeitabschnitte verwendet werden, bei ur- und frühgeschichtlichen Zeitabschnitten wird auch schon mal Epoche angewendet. In der Sachgliederung hingegen sind die Begriffe getrennt, für die zeitabschnitte der Geschichte wird in der Geschichtswissenschaft und Archäologie der feste Begriff Epoche verwendet, für die ur- und frühgeschichtlichen Zeitabschnitte ist Periode fest geregelt. In den Basisartikeln und Kategorien der WP (Zeitabschnitte) spiegelt sich das wieder. Zweioeltanks hat auf die Katbeschreibung hingewiesen, ich denke ein kurzer klarer Eintrag mit Beleg oder Hinweis auf einen Artikel wäre eine übersicht verschaffende Lösung. Die Benutzung von nach Periode hilft trennen, da die Epochen (gerade die Epoche Ur- und Frühgeschichte) richtig nach Epoche reingehören - und die feststehenden ur- und frühgeschichtlichen Perioden unter die Epoche Ur- und Frühgeschichte sortiert gehören.

Warum Periode und Epoche unterscheiden:

Die Merowingerzeit und die Karolingerzeit sind reine archäologische Begriffe der Ur- und Frühgeschichte, sie gehören nicht in den geschichtlichen Zeitabschnitt (Mittelalter) sortiert. Die Merowinger oder Karolinger dagegen gehören zur Geschichtsepoche Mittelalter und nicht in die archäologischen Kategorien Merowingerzeit und Karolingerzeit. Ebenso kennt die Geschichtswissenschaft eine Trennung nach Völkerwanderung und Völkerwanderungszeit. Der feste Begriff Völkerwanderung, - ein geschichtliches Ereignis - gehört z.B. in die Geschichtsepoche Spätantike. Die Völkerwanderungszeit dagegen ist ein ur- und frühgeschichtlicher Zeitabschnitt und gehört nicht in die Spätantike, sondern steht neben dem Zeitabschnitt der alten Geschichte als ur- und frühgeschichtlicher Zeitabschnitt bezogen auf den Kulturaum Barbaricum. in England und Skandinavien kommen in den nationalen Fachliteraturen eigenen Chronologien und Begriffe für die Ur- und Frühgeschichte vor. Z.B. wird der Begriff Germanische Eisenzeit in Skandinavien (Dänemark und einige Inseln und Halbinseln mit dänischer Geschichte) für eine ur- und frühgeschichtliche Periode gebraucht. Klar, Abgrenzung und kurze Erklärung in der jeweiligen Katbeschreibung wären hier hilfreich. Ich will dazu ggfs kurz und konkret auch was in die Katbeschreibung schreiben
Siehe Wikipedia:Redaktion Geschichte#nächster Vorschlag speziell für den Kategorienzweig Archäologie: Fundplatz, Fund, Kultur -2. Vorschlag (geographisch) - nach räumlicher Zuordnung + 3. Vorschlag zu (kulturell). --Drekamu (Diskussion) 06:45, 29. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe oben --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Durch Schnelllöschantrag nach Umsortierung in geeignetere Kategorien abschließend bearbeitet. Voraussetzung: Es wurden in der WP aus dem Portal UFG (Wikiprojekte Germanen, Kelten sowie Eisenzeit) heraus die Fachartikel zu den archäologischen Perioden (Merowingerzeit, Karolingerzeit, Völkerwanderungszeit, Römische Kaiserzeit im Barbaricum etc. erstellt. --Drekamu (Diskussion) 15:58, 10. Mär. 2022 (CET)

Kategorie:Archäologische Kultur nach Periode (erl.)Bearbeiten

überflüssige Zwischenebene unterhalb von Kategorie:Archäologische Kultur (Ur- und Frühgeschichte), zudem falsches Lemma (geschichtliche Perioden gibt es nicht nur in der Ur- und Frühgeschichte) --Didionline (Diskussion) 20:47, 22. Mai 2020 (CEST)

Siehe Wikipedia:Redaktion Geschichte#nächster Vorschlag speziell für den Kategorienzweig Archäologie: Fundplatz, Fund, Kultur -2. Vorschlag (geographisch) - nach räumlicher Zuordnung + 3. Vorschlag zu (kulturell). --Drekamu (Diskussion) 06:45, 29. Mai 2020 (CEST)
Ich finde diese Kategorie aus Gründen der Übersicht und des Verständnisses günstig. Ich würde mich freuen, wenn sie bliebe und nicht gelöscht würde. --Allexkoch (Diskussion) 20:47, 11. Jul. 2021 (CEST)

Durch Schnelllöschantrag nach Umsortierung in geeignetere Kategorien abschließend bearbeitet. Voraussetzung: Es wurden in der WP aus dem Portal UFG (in den Wikiprojekten Germanen, Kelten sowie Eisenzeit) heraus die Fachartikel zu den archäologischen Perioden (Merowingerzeit, Karolingerzeit, Völkerwanderungszeit, Römische Kaiserzeit im Barbaricum etc. erstellt. --Drekamu (Diskussion) 16:02, 10. Mär. 2022 (CET)

Kategorie:Merowingerzeitlicher Fundplatz nach Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Merowingerzeit) (erl.)Bearbeiten

sollte an die für die Kategorie:Archäologischer Fundplatz übliche Form angepasst werden --Didionline (Diskussion) 21:10, 22. Mai 2020 (CEST)

Die Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Merowingerzeit) gab es übrigens schon, bis Benutzer:Jivee Blau sie am 3. April als „Leere oder nicht mehr benötigte Kategorie“ gelöscht hat. Hatte Benutzer:Drekamu sie geleert und dann einen SLA gestellt? Mit welcher Begründung? Vgl. hierzu auch den folgenden Abschnitt. --Zweioeltanks (Diskussion) 04:54, 23. Mai 2020 (CEST)
Stimmt, wobei sie von LexICon gelöscht wurde. --Didionline (Diskussion) 07:59, 23. Mai 2020 (CEST)
Siehe oben unter Punkt Weiter Diskussion ... --Drekamu (Diskussion) 23:37, 28. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe oben --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Kategorie:Karolingerzeitlicher Fundplatz nach Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Karolingerzeit) (erl.)Bearbeiten

siehe oben --Didionline (Diskussion) 21:11, 22. Mai 2020 (CEST)

Die Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Karolingerzeit) gab es übrigens schon, bis Benutzer:Jivee Blau sie am 3. April als „Leere oder nicht mehr benötigte Kategorie“ gelöscht hat. Hatte Benutzer:Drekamu sie geleert und dann einen SLA gestellt? Mit welcher Begründung? --Zweioeltanks (Diskussion) 04:44, 23. Mai 2020 (CEST)
Siehe oben unter Punkt Weiter Diskussion ... --Drekamu (Diskussion) 23:37, 28. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe oben --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Kategorie:Völkerwanderungszeitlicher Fundplatz nach Kategorie:Archäologischer Fundplatz (Völkerwanderungszeit) (erl.)Bearbeiten

siehe oben --Didionline (Diskussion) 21:12, 22. Mai 2020 (CEST)

Siehe oben unter Punkt Weiter Diskussion ... --Drekamu (Diskussion) 23:37, 28. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe oben --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Kategorie:Hallstattzeitlicher Fund nach Kategorie:Archäologischer Fund (Hallstattzeit) (erl.)Bearbeiten

sollte an die unter Kategorie:Archäologischer Fund übliche Lemmagebung angepasst werden --Didionline (Diskussion) 21:14, 22. Mai 2020 (CEST)

Siehe oben unter Punkt Weiter Diskussion ... --Drekamu (Diskussion) 23:37, 28. Mai 2020 (CEST)
Diskussion bleibt vorerst offen, siehe oben --Kenny McFly (Diskussion) 11:45, 8. Jul. 2021 (CEST)

Gemeinsame Diskussion der Kategorien:Bearbeiten

  • Merowingerzeitlicher Fundplatz
  • Karolingerzeitlicher Fundplatz
  • Völkerwanderungszeitlicher Fundplatz
  • Hallstattzeitlicher Fund
Diese Kategorien und ähnliche derart angelegte archäologische Kategorien der Ur- und Frühgeschichte sind formal und fachlich richtig.
Die Kategorien archäologischer Fundplatz, archäologischer Fund sowie auch archäologische Kultur wurden vor allem durch meine Anlagen von Kategorien - hier insbesondere durch Unterkategorien der Form Archäologischer Fundplatz (xyz), Archäologischer Fund (xyz) (sowie nicht zuletzt auch Archäologische Kultur (xyz) ) - in der ersten Zeit meiner Mitarbeit (und bis heute) in der Wikipedia im Bereich Geschichte mangels besserer Einsicht erstellt.
Mit der Erkenntnis, dass die in der archäologischen Fachliteratur bzw. die in der Wikipedia üblichen Fachbegriffe ja richtig z.B. merowingerzeitlicher Fundplatz, karolingerzeitlicher Fundplatz, völkerwanderungszeitlicher Fundplatz oder etwa hallstattzeitlicher Fund lauten, wurden neuere (Unter-)Kategorien in dieser Richtung auch in dieser Form (weiterhin vor allem von mir) angelegt.
Was den Kategorienbereich kaiserzeitlicher Fund und kaiserzeitlicher Fundplatz betrifft, wird spätesten mit deren speziellen Unterkategorien zu den frühgeschichtlichen Kulturräumen Barbaricum und Germania magna rasch ersichtlich, dass diese neuere Form ein mehr als akzeptabler Ansatz ist.
Bleiben zu meinem Vorschlag bis Ende Juli weiterhin plausible Begründungen für den Beibehalt der von mir selbst mangels besseren Wissens zunächst in der WP verbreiteten Form Archäologischer Fundplatz (xyz), Archäologischer Fund (xyz) (sowie nicht zuletzt auch Archäologische Kultur (xyz) aus, beabsichtige ich aus den Fachbereich Ur- und Frühgeschichte heraus für sämtliche ur- und frühgeschichtlichen Unterkategorien des Kategorienbereichs archäologischer Fundplatz, archäologischer Fund sowie auch archäologische Kultur die Umbenennung in deren zweifelos richtige Form per Bot durchführen zu lassen.
Danke und Gruß, --Drekamu (Diskussion) 00:38, 8. Jul. 2021 (CEST)

@Drekamu, Didionline, Zweioeltanks, Kenny McFly: Ich räume zum Jahresbeginn die Kategorienaltlasten auf. Als Termin wurde hier Ende Januar 2022 genannt, bis dahin sollte ein Ergebnis vorliegen, sonst stelle ich den alten Zustand wieder her. Dann kann ja von da aus weiterdiskutiert werden. Gruß -- Harro (Diskussion) 13:45, 13. Jan. 2022 (CET) P.S. Parallel frage ich das PD:Archäologie, ob sie die Fachbereichshoheit übernehmen, dann würde die Diskussion dorthin gehen.

@HvW: Warum wird das nicht einfach abgearbeitet? Aus dem aufschiebenden Einwurf hat sich ja nichts ergeben, d.h. die Umbenennungsanträge stehen eigentlich ohne wirklichen Widerspruch im Raum. Grüße --Didionline (Diskussion) 17:11, 13. Jan. 2022 (CET)
Meinst du jetzt das alles oder nur die letzten vier Verschiebungsanträge? Wenn es nur um die letzten Vier geht, dann müsstest du dich an einem Admin (z.B. Kenny, Perrak, Zollernalb) wenden, ob sie das separat entscheiden wollen. Wollten sie bislang ja offensichtlich nicht, bzw. Kenny hat sie gezielt offen gehalten. Ich ziehe nur einen Schlussstrich unter unerledigte Altlasten. Gruß -- Harro (Diskussion) 17:50, 13. Jan. 2022 (CET)
Nach einer schnellen Durchsicht würde ich sagen, dass Didionline mit allen Anträgen hier tendenziell eher recht hat. Bei der Kategorie:Archäologischer Fundplatz nach Kulturkreis gäbe es nur den Vorbehalt, dass man die bestehenden Unterkategorien halt anders in die Kategorie:Archäologischer Fundplatz einsortieren müsste. Viele Grüße, DerMaxdorfer (Diskussion) 14:34, 17. Jan. 2022 (CET)
Wesentlich weiter sind wir damit nicht und einen neuen Umsetzungsvorschlag gibt es auch nicht. Ich mache es dann am Wochenende wie angekündigt und schließe das hier ab. Gruß -- Harro (Diskussion) 11:09, 4. Feb. 2022 (CET)
@HvW, Didionline, Zweioeltanks, Kenny McFly:, danke für Dein/Euer Engagement! Im Wesentlichen wird dieses Kategorienprojekt aus dem zuständigen Fachbereich Ur- und Frühgeschichte heraus hier von mir bestritten. Ich sitze auch seit einer Woche wie angekündigt an diesem Projekt und brauche von der Sache her einige wenige Tage, um die Kategorien durch die entsprechenden Artikel in oben diskutiertem Sinne auch fachlich zu begründen. Aus gesunmdheitlichen Gründen (mehrere Schicksalsschläge in meiner Familie) war es mir in 2021 nicht möglich, an der Umsetzung zu arbeiten. Bei uns gab es in den letzten Tagen auch erneut einen Klinikaufenthalt in der Familie. Trotzdem sitze ich seit einigen Tagen an diesen Fachartikeln! Es steckt bereits so viel Arbeit über Jahre hier in diesem von mir vorgestelltem Kategorienprojekt drin, zu dem auch etliches bereits umgesetzt ist. Ich möchte diese archäologischen Kategorien hier unbedingt gut begründet umsetzen und diese Altlast auf der Löschdisk. des Kat.projekts damit selber abarbeiten. Wie im Kategorienprojekt Zweiöltanks lange zugesagt! Vielen Dank für Euer Verständnis und deine Geduld (,Harro.). Freundlicher Gruß, Drekamu (Diskussion) 22:00, 4. Feb. 2022 (CET)
Die Diskussion der letzten vier Anträge hat sich hingezogen und war nicht zielführend, so dass keine Entscheidung getroffen wurde. Der Antrag wird ausgesetzt und ist hier erledigt. Eine Wiedervorlage ist möglich. Gruß -- Harro (Diskussion) 00:44, 23. Mär. 2022 (CET)