Hauptmenü öffnen

Vleteren ist eine ländliche Gemeinde in der belgischen Provinz Westflandern. Die Gemeinde besteht aus den Orten Oostvleteren, Westvleteren und Woesten. Am 1. Januar 2018 hatte Vleteren eine Gesamtbevölkerung von 3659 Einwohnern. Das gesamte Gemeindegebiet beläuft sich auf eine Fläche von 38,15 km², was eine Bevölkerungsdichte von 96 Einwohner/km² bedeutet.

Vleteren
Vleteren wapen.gif Flagge
Vleteren (Provinz Westflandern)
Vleteren
Vleteren
Staat: Belgien
Region: Flandern
Provinz: Westflandern
Bezirk: Ypern
Koordinaten: 50° 56′ N, 2° 44′ OKoordinaten: 50° 56′ N, 2° 44′ O
Fläche: 38,15 km²
Einwohner: 3659 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 96 Einwohner je km²
Postleitzahl: 8640
Vorwahl: 057
Bürgermeister: Stephane Mourisse
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Vleteren
Kasteelstraat 39
8640 Vleteren
Website: www.vleteren.be

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Bekannt ist Vleteren für die St. Sixtus Abtei der Trappisten, die dort das bekannte Trappistenbier Westvleteren brauen.
  • Die St.-Rictrudis-Kirche im Ortsteil Woesten der Gemeinde Vleteren wurde nach Zerstörung im 1. WK im Jahr 1923 wiedererrichtet; der Ursprung der Kirche geht auf das 15. Jahrhundert zurück.
 
Aus dem Ortsteil Woesten:
die St.-Rictrudis-Kirche aus Südwest, wiedererrichtet 1923 (Ursprung im 15. Jahrhundert)
 
Ortsteil Woesten: Eingangsportal der St.-Rictrudis-Kirche (aus Westen), die Kirche besaß keine Turmspitze

WeblinksBearbeiten

  Commons: Vleteren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien