Vera Cruz (Verwaltungsamt)

Ortsteil von Dili
Verwaltungsamt Vera Cruz
Regierungspalast
Verwaltungssitz Vila Verde
Fläche 25,92 km²[1]
Einwohnerzahl 36.574 (2015)[1]
Sucos Einwohner (2015)[1]
Caicoli 5.067
Colmera 2.117
Dare 2.994
Lahane Ocidental 5.178
Mascarenhas 5.828
Motael 5.039
Vila Verde 10.351
Übersichtskarte
Verwaltungsamt Vera Cruz
Vera Cruz (Verwaltungsamt) (Osttimor)
Red pog.svg

Vera Cruz ist ein osttimoresisches Verwaltungsamt (portugiesisch Posto Administrativo) der Gemeinde Dili und bildet das westliche Zentrum der Landeshauptstadt Dili. Hier befindet sich das Handelszentrum mit dem Hafen, der Regierungspalast und das Nationalparlament Osttimors. Der Sitz der Verwaltung liegt in Mascarenhas.[2]

GeographieBearbeiten

 
Das Verwaltungsamt Vera Cruz (Verwaltungsgrenzen bis 2015)
 
Rua de Moçambique, Colmera

Bis 2014 wurden die Verwaltungsämter noch als Subdistrikte bezeichnet.

Vera Cruz liegt am Südufer der Bucht von Dili. Im Westen grenzt es an den Verwaltungsamt Dom Aleixo und im Osten an die Verwaltungsämter Nain Feto und Cristo Rei. Im Süden liegt der Gemeinde Aileu mit ihrem Verwaltungsamt Laulara und im Südwesten die Gemeinde Liquiçá mit ihrem Verwaltungsamt Bazartete. Die Nordwestgrenze zu Dom Aleixo bildet in der Regenzeit der Fluss Maloa. Süd- und Südwestgrenze zu Liquiçá und Aileu folgen dem Rio Comoro mit seinen Nebenflüssen Beinas und Bemos. Ein dritter periodischer Fluss fließt zwischen Maloa und Rio Comoro von Vera Cruz nach Dom Aleixo.[3][4]

Am 14. Juli 2004 wurden in einer Gebietsreform die Sucos Lahane Oriental und Santa Cruz von Vera Cruz abgetrennt und dafür die Sucos Colmera, Motael und Vila Verde zugeschlagen. Damit teilt sich das Verwaltungsamt Vera Cruz heute in sieben Sucos: Caicoli, Colmera, Dare, Lahane Ocidental, Mascarenhas (Mascarinhas), Motael und Vila Verde. Alle Sucos, außer Dare, das aus den Hügeln im Landesinneren besteht, sind als urban klassifiziert. Vor der Gebietsreform 2015 hatte Vera Cruz eine Fläche von 32,77 km².[5] Nun sind es 25,92 km².[1]

EinwohnerBearbeiten

In Vera Cruz leben 36.574 Menschen (2015), davon sind 18.878 Männer und 17.696 Frauen. Die Bevölkerungsdichte beträgt 1.411,2 Einwohner/km².[1] Der Altersdurchschnitt beträgt 21,5 Jahre (2010,[5] 2004: 19,4 Jahre[7]).

PolitikBearbeiten

 
Administrator Manuel Gusmão (2013)

Der Administrator des Verwaltungsamts wird von der Zentralregierung in Dili ernannt. 2009 wurde José F. X. Simith zum Administrator ernannt.[8] 2015 hatte das Amt Manuel Gusmão inne.[9]

WirtschaftBearbeiten

Auch im städtischen Dili werden von den Einwohnern Felder und Gärten bewirtschaftet, um den Lebensunterhalt aufzubessern. 12 % der Haushalte in Vera Cruz verfügen über Kokospalmen, 12 % bauen Maniok an, 11 % Mais, 9 % Gemüse und 4 % Kaffee.[10] Zudem werden Haustiere wie Hühner und Schweine gehalten.

WeblinksBearbeiten

Commons: Vera Cruz (Dili) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Direcção-Geral de Estatística: Ergebnisse der Volkszählung von 2015, abgerufen am 23. November 2016.
  2. Jornal da República: Diploma Ministerial n.o 24/2014 de 24 de Julho – Orgânica dos Postos Administrativos (Memento vom 4. März 2016 im Internet Archive)
  3. Direcção-Geral de Estatística: Atlas der Gemeinde Dili, abgerufen am 21. Dezember 2020.
  4. Timor-Leste GIS-Portal (Memento vom 30. Juni 2007 im Internet Archive)
  5. a b Direcção Nacional de Estatística: 2010 Census Wall Chart (English) (Memento vom 12. August 2011 im Internet Archive) (PDF; 2,5 MB)
  6. a b Seeds of Life
  7. Direcção Nacional de Estatística: Census of Population and Housing Atlas 2004 (Memento vom 13. November 2012 im Internet Archive) (PDF-Datei; 13,3 MB)
  8. Jornal da República: DESPACHO No.35/MAEOT/2009, abgerufen am 20. Januar 2018.
  9. Ministério da Administração Estatal: Administração Municipal (Memento vom 1. Juni 2016 im Internet Archive)
  10. Direcção Nacional de Estatística: Suco Report Volume 4 (englisch) (Memento vom 9. April 2015 im Internet Archive) (PDF-Datei; 9,4 MB)

Koordinaten: 8° 33′ S, 125° 34′ O