Hauptmenü öffnen
U-17-Afrika-Cup 2015
African U-17 Championship 2015
Anzahl Nationen 8
Afrikameister MaliMali Mali
Austragungsort NigerNiger Niger
Eröffnungsspiel 15. Februar 2015
Endspiel 1. März 2015
Spiele 16
Tore 45 (⌀: 2,81 pro Spiel)

Der U-17-Afrika-Cup 2015 (offiziell: 2015 African U-17 Championship) war die elfte Austragung der von der Confédération Africaine de Football veranstalteten Kontinentalmeisterschaft für U-17-Junioren. Sie fand vom 15. Februar bis 1. März 2015 in Niamey in Niger statt. Afrikameister wurde die malische U-17-Auswahl durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen Südafrika. Im Spiel um Platz drei konnte sich Guinea gegen Nigeria durchsetzen. Der Titelverteidiger Elfenbeinküste und der Gastgeber Niger schieden bereits in der Vorrunde aus. Die vier Halbfinalisten des Turniers qualifizierten sich für die U-17-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 in Chile.

Inhaltsverzeichnis

AustragungsorteBearbeiten

Als Austragungsorte dienten das 30.000 Zuschauer fassende General-Seyni-Kountché-Stadion sowie das Stade Municipal.

QualifikationBearbeiten

Die Qualifikation zur U-17-Afrikameisterschaft 2015 fand zwischen dem 13. Juni und 28. September 2014 statt. Gastgeber Niger war direkt qualifiziert, die sieben weiteren Teilnehmer wurden im K.-o.-System mit Hin- und Rückspiel ermittelt.

TeilnehmerBearbeiten

Die ghanaische Mannschaft wurde am 26. Oktober 2014 disqualifiziert, da sie im Qualifikationsspiel gegen Kamerun einen nicht-spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte.[1] Die kamerunische Mannschaft rückte nach.

VorrundeBearbeiten

Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Die zwei Gruppensieger und Zweitplatzierten qualifizierten sich für das Halbfinale und für die U-17-WM 2015. Alle Zeitangaben beziehen sich auf die Ortszeit (UTC+1).

Gruppe ABearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Nigeria  Nigeria  3  2  1  0 006:200  +4 07
 2. Guinea  Guinea  3  1  1  1 003:300  ±0 04
 3. Sambia  Sambia  3  1  0  2 003:500  −2 03
 4. Niger  Niger  3  1  0  2 003:500  −2 03
So., 15. Februar 2015, 15:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Niger Nigeria 0:2 (0:2)
So., 15. Februar 2015, 18:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Guinea Sambia 1:0 (1:0)
Mi., 18. Februar 2015, 16:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Nigeria Guinea 1:1 (0:1)
Mi., 18. Februar 2015, 19:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Sambia Niger 2:1 (2:0)
Sa., 21. Februar 2015, 18:30 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Niger Guinea 2:1 (2:1)
Sa., 21. Februar 2015, 18:30 Uhr, Stade Municipal
Nigeria Sambia 3:1 (2:0)

Gruppe BBearbeiten

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Mali  Mali  3  2  1  0 006:300  +3 07
 2. Sudafrika  Südafrika  3  1  2  0 007:500  +2 05
 3. Elfenbeinküste  Elfenbeinküste  3  1  1  1 004:400  ±0 04
 4. Kamerun  Kamerun  3  0  0  3 003:800  −5 00
Mo., 16. Februar 2015, 16:00 Uhr, Stade Municipal
Elfenbeinküste Südafrika 2:2 (0:1)
Mo., 16. Februar 2015, 19:00 Uhr, Stade Municipal
Mali Kamerun 3:1 (0:0)
Do., 19. Februar 2015, 16:00 Uhr, Stade Municipal
Südafrika Mali 2:2 (0:1)
Do., 19. Februar 2015, 19:00 Uhr, Stade Municipal
Kamerun Elfenbeinküste 1:2 (1:0)
So., 22. Februar 2015, 16:30 Uhr, Stade Municipal
Elfenbeinküste Mali 0:1 (0:1)
So., 22. Februar 2015, 16:30 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Südafrika Kamerun 3:1 (2:0)

FinalrundeBearbeiten

Alle Zeitangaben beziehen sich auf die Ortszeit (UTC+1).

SpielplanBearbeiten

  Halbfinale Finale
       
 Nigeria  Nigeria 0
 Sudafrika  Südafrika 1  
   
 
 Sudafrika  Südafrika 0
   Mali  Mali 2
 
Spiel um Platz 3
   
 Mali  Mali 2  Nigeria  Nigeria 1
 Guinea  Guinea 1    Guinea  Guinea 3

HalbfinaleBearbeiten

Mi., 25. Februar 2015, 16:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Nigeria  Nigeria Sudafrika  Südafrika 0:1 (0:1)
Do., 26. Februar 2015, 16:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Mali  Mali Guinea  Guinea 2:1 (1:0)

Spiel um Platz 3Bearbeiten

So., 1. März 2015, 16:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Nigeria  Nigeria Guinea  Guinea 1:3 (1:2)

FinaleBearbeiten

So., 1. März 2015, 19:00 Uhr, Seyni-Kountché-Stadion
Sudafrika  Südafrika Mali  Mali 0:2 (0:0)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten