Hauptmenü öffnen
TuS Heeslingen
Logo
Voller Name Turn- und Sportverein
Heeslingen e.V.
Ort Heeslingen, Niedersachsen
Gegründet 1906
Aufgelöst 2013
Vereinsfarben grün-schwarz
Stadion Waldstadion
Höchste Liga Oberliga Nord
Erfolge Niedersachsenmeister 2007
Heim
Auswärts

Der Turn- und Sportverein Heeslingen e. V. war ein Sportverein aus Heeslingen, der 1906 gegründet worden ist. Der Verein spielte zuletzt in der fünftklassigen Fußball-Oberliga Niedersachsen.

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1906 unter dem Namen MTV Heeslingen gegründet. Am 2. Februar 1946 schlossen sich der MTV Heeslingen und der 1922 gegründete Sportverein Viktoria Heeslingen zum heutigen Turn- und Sportverein Heeslingen zusammen. Die Spielzeit 2006/07 war eine der erfolgreichsten für den TuS Heeslingen, denn man stieg in die Oberliga Nord auf. Schon drei Spieltage vor Schluss stand der TuS als Aufsteiger fest. In der Spielzeit 2007/08 hätte man sich sportlich sogar für die neue dreigleisige Regionalliga qualifizieren können. Der TuS Heeslingen erhielt jedoch keine Lizenz. Einerseits wurden die Unterlagen nicht vollständig eingereicht, andererseits entsprachen weder das Waldstadion noch der Ausweichplatz in Verden den geforderten Sicherheitsstandards.

In der Saison 2009/10 wurde der Verein Vizemeister der Oberliga Niedersachsen Ost. Damit qualifizierte sich der TuS für die 2010/11 erstmals eingleisig ausgetragene Oberliga. Als Halbfinalist des Niedersachsenpokals 2009/10 qualifizierte sich der Verein zudem für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 2010/11, in der man auf den Zweitligisten Energie Cottbus traf und mit 1:2 unterlag. In der Oberligasaison 2012/13 wurden die Heeslinger Vierter. Der Verein erhielt jedoch keine Lizenz für die folgende Spielzeit und musste in die Landesliga Lüneburg zwangsabsteigen. Dort wird der Nachfolgeverein Heeslinger SC antreten.

SportstättenBearbeiten

Im Waldstadion werden die Spiele der ersten Mannschaft und die der A-Jugend ausgetragen. Der zweite Fußballplatz ist der Trainingsplatz der ersten Mannschaft, dort werden allerdings auch die Heimspiele der B-Jugend-Mannschaften und der zweiten Mannschaft ausgetragen. Zusätzlich gibt es noch den Nebenplatz des Waldstadions, auf dem die Jugendmannschaften trainieren und die jüngeren Teams auch spielen.

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

Andere Sportarten im VereinBearbeiten

Es gibt außer der Fußballsparte mit vier Herrenmannschaften und einigen Jugendmannschaften eine Volleyballmannschaft, zudem werden im Verein Sportarten wie Tischtennis, Aerobic (Tai-Bo und Fatburner), Kegeln, Turnen, Badminton, Pilates und Leichtathletik betrieben. Auch das Sportabzeichen kann dort gemacht werden.

WeblinksBearbeiten