Hans-Jürgen Bargfrede

deutscher Fußballspieler

Hans-Jürgen „Hansi“ Bargfrede (* 10. März 1959 in Zeven) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers. Seit dem Karriereende als Aktiver ist er als Fußballtrainer aktiv.

Hansi Bargfrede
Personalia
Name Hans-Jürgen Bargfrede
Geburtstag 10. März 1959
Geburtsort ZevenDeutschland
Größe 170 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
0000–1974 TuS Heeslingen
1974–1977 Werder Bremen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1977–1981 Werder Bremen Amat. 125 (29)
1978–1979 Werder Bremen 0 0(0)
1981–1989 FC St. Pauli 111 (15)
1990 Preußen Münster 6 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
TuS Heeslingen
Niedersächsischer Fußballverband (C-Jugend)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Bargfrede spielte Ende der 1970er Jahre bei den Amateuren von Werder Bremen. In der Saison 1978/79 gehörte er auch dem Profikader der Bremer an, blieb dort aber bis auf zwei Partien im Intertoto-Cup 1978 ohne Einsatz. Daraufhin spielte er wieder in der zweiten Mannschaft, bis er 1981 zum FC St. Pauli wechselte. Dort erreichte er den Höhepunkt seiner Karriere. Er bestritt für die Hamburger insgesamt 111 Spiele, darunter 13 Erstligaspiele 1988/89 sowie weitere zwei Erstligaspiele 1989/90. Beim 2:2-Remis gegen Hannover 96 erzielte er am 29. Oktober 1988 sein einziges Bundesligator.

Nachdem er bei St. Pauli in der Bundesliga nicht mehr regelmäßig zum Einsatz gekommen war, wechselte Bargfrede 1990 zum SC Preußen Münster, für den er noch sechs Zweitligaspiele absolvierte. Während seiner Zeit bei Preußen Münster zog er sich verschiedene Verletzungen zu, und am 14. April 1990 absolvierte Bargfrede im Heimspiel gegen den SC Freiburg sein letztes Spiel als Aktiver, ehe er im Alter von 31 Jahren seine Karriere beendete.[1]

Nach dem Ende seiner Karriere betreute Bargfrede als Trainer den TuS Heeslingen sowie die C-Jugend-Auswahl des Niedersächsischen Fußballverbandes. Zurzeit betreut er die B-Jugend des FC St. Pauli und betreibt außerdem ein Sportgeschäft in Zeven.

SonstigesBearbeiten

Hans-Jürgen Bargfrede ist der Vater von Philipp Bargfrede, der derzeit zum Profikader von Werder Bremen gehört.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Mirko Ludwig: Bargfredes „Rückkehr“: Ex-Preuße wünscht Sohn Philipp und Werder Bremen den Sieg. In: Westfälische Nachrichten. Aschendorff Medien GmbH & Co. KG, 18. August 2012, abgerufen am 17. Februar 2018.