Tomé Ferreira da Silva

brasilianischer Geistlicher, römisch-katholischer Bischof

Tomé Ferreira da Silva (* 17. Mai 1961 in Cristina) ist ein brasilianischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von São José do Rio Preto.

LebenBearbeiten

Der Bischof von Campanha, Aloísio Ariovaldo Amaral CSsR, spendete ihm am 1. Januar 1987 die Priesterweihe.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 9. März 2005 zum Weihbischof in São Paulo und Titularbischof von Giufi. Der Erzbischof von São Paulo, Cláudio Kardinal Hummes OFM, spendete ihm am 13. Mai desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Ricardo Pedro Chaves Pinto Filho OPraem, Erzbischof von Pouso Alegre, und Diamantino Prata de Carvalho OFM, Bischof von Campanha. Als Wahlspruch wählte er Santidade na Verdade e Caridade.

Am 26. September 2012 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von São José do Rio Preto. Am 16. November desselben Jahres wurde er in das Amt eingeführt.

WeblinksBearbeiten

VorgängerAmtNachfolger
Paulo Mendes PeixotoBischof von São José do Rio Preto
seit 2012
---