Hauptmenü öffnen

Erzbistum São Paulo

römisch-katholisches Bistum in Brasilien

GeschichteBearbeiten

Das Bistum São Paulo wurde durch Papst Benedikt XIV. mit dem lateinischen Namen Sancti Pauli in Brasilia am 6. Dezember 1745 aus dem Metropolitanbistum São Sebastião do Rio de Janeiro heraus gegründet. Erster Bischof war Bernardo Rodrigues Nogueira. Am 7. Juni 1908 wurde das Bistum durch Papst Pius X. zum Erzbistum erhoben, womit Leopoldo Duarte e Silva erster Erzbischof wurde.

Zwischen 1892 und 1989 wurden zahlreiche Suffraganbistümer gegründet.

OrdinarienBearbeiten

BischöfeBearbeiten

 
Kathedrale von São Paulo

ErzbischöfeBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Erzbistum São Paulo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien