Hauptmenü öffnen

Tessy-Bocage (Schreibweise 2016–2017: Tessy Bocage) ist eine französische Gemeinde mit 2.356 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Maine-et-Loire in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Saint-Lô und zum Kanton Condé-sur-Vire.

Tessy-Bocage
Tessy-Bocage (Frankreich)
Tessy-Bocage
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Kanton Condé-sur-Vire
Gemeindeverband Saint-Lô Agglo
Koordinaten 49° 0′ N, 1° 7′ WKoordinaten: 49° 0′ N, 1° 7′ W
Höhe 31–253 m
Fläche 34,24 km2
Einwohner 2.356 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 69 Einw./km2
Postleitzahl 50420
INSEE-Code
Website http://www.tessybocage.fr/

Tessy-Bocage wurde zum 1. Januar 2016 als Commune nouvelle aus den bisherigen Gemeinden Fervaches und Tessy-sur-Vire gebildet. Zum 1. Januar 2018 wurde Pont-Farcy aus dem Département Calvados zusätzlich eingemeindet. Die ehemaligen Gemeinden haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Tessy-sur-Vire.[1][2]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2016)[3]
Pont-Farcy (seit 1. Januar 2018) 14513 13,45 .0532
Fervaches 50180 04,89 .0395
Tessy-sur-Vire (Verwaltungssitz)00 50592 15,90 1.429

GeographieBearbeiten

Tessy-Bocage liegt etwa 15 Kilometer südlich vom Stadtzentrum von Saint-Lô am Vire. Umgeben wird Tessy-Bocage von den Nachbargemeinden Condé-sur-Vire im Norden, Domjean im Osten und Nordosten, Fourneaux und Beuvrigny im Osten, Torigny-les-Villes im Osten und Südosten, Souleuvre en Bocage und Pont-Bellanger im Südosten, Sainte-Marie-Outre-l’Eau, Saint-Vigor-des-Monts und Gouvets im Süden, Montabot im Südwesten, Beaucaudray im Westen sowie Moyon Villages im Westen und Nordwesten. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A84.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

FervachesBearbeiten

Tessy-sur-VireBearbeiten

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 15. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert
  • Schloss La Millerie mit Park

Pont-FarcyBearbeiten

  • Kirche Saint-Jean-Baptiste aus dem 17. Jahrhundert
  • Kirche Saint-Aubin in Pleines-Œuvres

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Guillaume Mauviel (1759–1814), Priester und Bischof von Aux Cayes (Haiti)
  • Jean Lepage (1779–1822), Büchsenmacher, entwickelte das Karabinergewehr weiter

GemeindepartnerschaftenBearbeiten

Mit den britischen Gemeinden Lydiard Tregoze und Lydiard Millicent in Wiltshire (England) besteht eine Partnerschaft.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Tessy-Bocage – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur Arrêté No. 2015-34 NB über die Bildung der Commune nouvelle Tessy Bocage vom 28. September 2015.
  2. Erlass der Präfektur Arrêté No. 17-066-VL über die Bildung der Commune nouvelle Tessy-Bocage vom 28. Dezember 2017.
  3. Französisches Statistikinstitut (www.insee.fr)