Hauptmenü öffnen

Souleuvre en Bocage ist eine französische Gemeinde mit 8.789 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Calvados in der Region Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Vire und zum Kanton Condé-sur-Noireau.

Souleuvre en Bocage
Souleuvre en Bocage (Frankreich)
Souleuvre en Bocage
Region Normandie
Département Calvados
Arrondissement Vire
Kanton Condé-sur-Noireau
Gemeindeverband Intercom de la Vire au Noireau
Koordinaten 48° 56′ N, 0° 50′ WKoordinaten: 48° 56′ N, 0° 50′ W
Höhe 54–308 m
Fläche 187,28 km2
Einwohner 8.789 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 14260, 14350
INSEE-Code
Website www.souleuvreenbocage.fr

Mairie von Le Bény-Bocage,
Verwaltungssitz von Souleuvre-en-Bocage

Die Gemeinde entstand als Commune nouvelle im Zuge einer Gebietsreform zum 1. Januar 2016 durch die Fusion von 20 ehemaligen Gemeinden, die nun Ortsteile (Communes déléguées) von Souleuvre en Bocage darstellen.[1] Le Bény-Bocage fungiert dabei als Verwaltungssitz.

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl (2013)[2]
Beaulieu 14052 03,15 0188
Bures-les-Monts 14115 05,21 0158
Campeaux 14129 08,43 0583
Carville 14139 10,43 0342
Étouvy 14255 02,29 0301
La Ferrière-Harang 14264 11,43 0318
La Graverie 14317 11,89 1.162
Le Bény-Bocage (Verwaltungssitz) 14061 08,91 1.039
Le Reculey 14532 04,73 0267
Le Tourneur 14704 23,02 0624
Malloué 14395 01,27 0027
Montamy 14440 03,67 0091
Mont-Bertrand 14441 06,33 0236
Montchauvet 14443 18,21 0378
Saint-Denis-Maisoncelles 14573 02,36 0098
Sainte-Marie-Laumont 14618 15,61 0652
Saint-Martin-des-Besaces 14629 22,03 1.174
Saint-Martin-Don 14632 07,60 0260
Saint-Ouen-des-Besaces 14636 08,48 0394
Saint-Pierre-Tarentaine 14655 12,23 0366

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Le Bény-Bocage:
    • Kirche Sainte-Honorine
  • Le Reculey:
    • Kirche Saint-Ouen, Monument historique[6]
    • Kapelle Notre-Dame-du-Bocage
  • Le Tourneur:
    • Kirche Saint-Martin
    • Kapelle Saint-Quentin
  • Malloué:
    • Kirche Notre-Dame, Monument historique[7]
    • Schloss
    • Flur- und Friedhofskreuz, beide Monument historique[8][9]
  • Montamy:
    • Kirche Saint-Martin
    • Schloss
    • Kapelle
  • Mont-Bertrand:
    • Kirche Saint-Martin, Monument historique[10]
    • Reste einer Motte
  • Montchauvet:
  • Saint-Denis-Maisoncelles:
    • Kirche Saint-Denis
    • Schloss Saint-Denis
  • Sainte-Marie-Laumont:
    • Kirche Notre-Dame, Monument historique[12]
    • Schloss
  • Saint-Martin-des-Besaces:
  • Saint-Martin-Don:
    • Kirche Saint-Martin, Monument historique[13]
  • Saint-Ouen-des-Besaces:
    • Kirche Saint-Ouen
  • Saint-Pierre-Tarentaine:
    • Kirche Saint-Pierre
    • Herrenhaus

WeblinksBearbeiten

  Commons: Souleuvre en Bocage – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Information zur Gemeindefusion auf calvados.gouv.fr (französisch)
  2. Einwohnerzahlen rückwirkend zum 1. Januar 2013
  3. Kirche Saint-Martin (Étouvy) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  4. Kirche Saint-Pierre (La Ferrière-Harang) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  5. Kirche Notre-Dame (La Graverie) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  6. Kirche Saint-Ouen (Le Reculey) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  7. Kirche Notre-Dame (Malloué) in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  8. Flurkreuz in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  9. Friedhofskreuz in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  10. Kirche Saint-Martin (Mont-Bertrand) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)
  11. Steinreihe in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  12. Kirche Notre-Dame (Sainte-Marie-Laumont) in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)
  13. Kirche Saint-Martin (Saint-Martin-Don) in der Palissy-Datenbank des französischen Kulturministeriums (französisch)