Tempyō

japanische Ära 729 bis 749

Tempyō (japanisch 天平, auch Tembyō oder Tenhei) ist eine japanische Ära (Nengō) von September 729 bis Mai 749 nach dem gregorianischen Kalender.[1] Der vorhergehende Äraname ist Jinki, die nachfolgende Ära heißt Tempyō-Kampō. Die Ära fällt in die Regierungszeit des Kaisers (Tennō) Shōmu.

Der erste Tag der Tempyō-Ära entspricht dem 6. September 757, der letzte Tag war der 22. Juli 765. Die Tempyō-Ära dauerte 21 Jahre oder 7184 Tage.[1]

EreignisseBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Reinhard Zöllner: Japanische Zeitrechnung. Ein Handbuch. iudicium, München 2003, ISBN 3-89129-783-1, S. 21, 100.
  2. 新田部親王. In: ブリタニカ国際大百科事典 小項目事典 bei kotobank.jp. Abgerufen am 26. September 2019 (japanisch).
Tempyō-Hōji 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21
greg. 729 730 731 732 733 734 735 736 737 738 739 740 741 742 743 744 745 746 747 748 749
Vorhergehend:
Jinki
Nengō:
Tempyō
Nachfolgend:
Tempyō-Kampō