Hauptmenü öffnen
749
Follis Aistulfs, geprägt in Ravenna um 751
Aistulf wird König der Langobarden nach dem Sturz von Ratchis.
749 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 197/198 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 741/742
Buddhistische Zeitrechnung 1292/93 (südlicher Buddhismus); 1291/92 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 57. (58.) Zyklus

Jahr des Erde-Büffels 己丑 (am Beginn des Jahres Erde-Ratte 戊子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 111/112 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 127/128 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 131/132 (19./20. August)
Jüdischer Kalender 4509/10 (17./18. September)
Koptischer Kalender 465/466
Römischer Kalender ab urbe condita MDII (1502)

Ära Diokletians: 465/466 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1059/60 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1060/61 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 787
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 805/806 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

Islamische ExpansionBearbeiten

JapanBearbeiten

AmerikaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Natur und UmweltBearbeiten

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 749 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien