Schloßkulm

Ortsteil von Uhlstädt-Kirchhasel

Schloßkulm ist ein Ortsteil der Gemeinde Uhlstädt-Kirchhasel im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen.

Schloßkulm
Koordinaten: 50° 41′ 22″ N, 11° 22′ 23″ O
Höhe: 346 m ü. NN
Einwohner: 63 (31. Dez. 2010)
Eingemeindung: 1. Juli 2002
Postleitzahl: 07407
Vorwahl: 03672
Schloßkulm (Thüringen)
Schloßkulm

Lage von Schloßkulm in Thüringen

Ortsansicht aus südlicher Richtung
Ortsansicht aus südlicher Richtung

GeografieBearbeiten

Schloßkulm liegt 345 m NN in einem Talkessel am Nordhang des 481 m hohen Berges Kulm. Er ist der höchste Berg im Umland. Der Ort ist von Wald und Streuobstwiesen umgeben. Eine flaschenhalsartige Öffnung des Kessels ist mit der Zufahrtsstraße ausgebaut. Nachbarorte sind südlich Dorfkulm, nördlich Oberpreilipp und die Stadt Rudolstadt.

GeschichteBearbeiten

63 Einwohner sind im Ort gemeldet. Er wurde urkundlich erstmals am 25. Januar 1497 erwähnt.[1]

Von 1991 bis 2002 gehörte Schloßkulm der Verwaltungsgemeinschaft Uhlstädt an. Mit Auflösung dieser am 1. Juli 2002 bildete es mit zehn weiteren Gemeinden die Einheitsgemeinde Uhlstädt-Kirchhasel.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 251.
  2. Thüringer Landesamt für Statistik

WeblinksBearbeiten

Commons: Schloßkulm – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien