Salmiech

französische Gemeinde im Département Aveyron

Salmiech (okzitanisch: Saumièg) ist eine französische Gemeinde mit 769 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2018) im Département Aveyron in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Arrondissement Millau und zum Kanton Monts du Réquistanais (bis 2015: Kanton Cassagnes-Bégonhès). Die Einwohner werden Salmiéchois genannt.

Salmiech
Saumièg
Salmiech (Frankreich)
Salmiech
Staat Frankreich
Region Okzitanien
Département (Nr.) Aveyron (12)
Arrondissement Millau
Kanton Monts du Réquistanais
Gemeindeverband Pays de Salars
Koordinaten 44° 11′ N, 2° 34′ OKoordinaten: 44° 11′ N, 2° 34′ O
Höhe 517–846 m
Fläche 28,17 km²
Einwohner 769 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km²
Postleitzahl 12120
INSEE-Code
Website http://www.salmiech.fr/

Mairie Salmiech

GeographieBearbeiten

Salmiech liegt rund 37 Kilometer nordöstlich von Albi und etwa 19 Kilometer südlich von Rodez am Céor. Nachbargemeinden sind Comps-la-Grand-Ville im Norden, Trémouilles im Nordosten, Arvieu im Osten, Auriac-Lagast im Süden sowie Cassagnes-Bégonhès im Westen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 982 951 864 741 671 728 703 744
Quelle: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Amans
  • frühere Kirche Saint-Firmin, heutiges Museum Le Charroi Rural
  • Schloss Salmiech

WeblinksBearbeiten

Commons: Salmiech – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien