Rui Sousa

portugiesischer Radrennfahrer

Rui Miguel Sousa Barbosa (* 17. Juli 1976 in Barroselas) ist ein portugiesischer Radrennfahrer.

Rui Sousa begann seine Karriere 1998 bei dem Radsport-Team Porta da Ravessa. Nachdem er 2001 eine Etappe bei der Troféu Joaquim Agostinho gewann, wechselte er im folgenden Jahr zu Milaneza-MSS. 2002 und 2003 gewann er jeweils die zweite Etappe beim GP Internacional Mitsubishi. Seit 2005 fährt Sousa für das portugiesische Continental Team L.A. Aluminios-Liberty Seguros. Beim GP CTT Correios wurde er 2006 Sechster der Gesamtwertung und bei der Portugal-Rundfahrt Zehnter.

ErfolgeBearbeiten

2001
2002
2003
2010
  • Portugal  Portugiesischer Meister – Straßenrennen
2012
2013
2014
2017

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  • Rui Sousa in der Datenbank von Radsportseiten.net