Hauptmenü öffnen

Roger Goodell

US-amerikanischer Footballfunktionär, Commissioner der National Football League (NFL)

KarriereBearbeiten

Goodells Karriere begann 1982 nach seinem Abschluss in Volkswirtschaftslehre am Washington & Jefferson College, als er ein dreimonatiges Praktikum bei der NFL-Verwaltung absolvierte. Nach dem Praktikum arbeitete er ein Jahr lang in der Presseabteilung der New York Jets, nach dem ihm ein Assistenztrainer-Posten angeboten wurde, den er jedoch ablehnte, um in der Öffentlichkeitsarbeitabteilung der NFL zu arbeiten.[1][2] 1987 wurde er vom damaligen Commissioner Pete Rozelle zum Assistenten des Präsidenten der American Football Conference, Lamar Hunt, ernannt. Im Dezember 2001 wurde er vom damaligen NFL Commissioner, Paul Tagliabue, zum Chief Operating Officer und NFL-Vizepräsident ernannt.[2] Im September 2006 wurde er als Nachfolger von Tagliabue zum Commissioner der National Football League gewählt.[3]

PersönlichesBearbeiten

Goodell ist mit der ehemaligen Moderatorin Jane Skinner verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Er ist der Sohn des ehemaligen Senators Charles Goodell.[4]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Roger Goodell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Joanna Korth: Dream job comes with challenges. 13. August 2006, abgerufen am 24. März 2016 (englisch).
  2. a b New commissioner joined NFL in 1982. ESPN, 9. August 2006, abgerufen am 24. März 2016 (englisch).
  3. Thomas Knüwer: Ein braver Leutnant. Handelsblatt, 4. Februar 2008, abgerufen am 24. März 2016.
  4. Thomas Knüwer: Ein braver Leutnant. Handelsblatt, 4. Februar 2008, abgerufen am 24. März 2016.